Saeffelen

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie

Regional > Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Kreis Heinsberg > Selfkant > Saeffelen

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Wappen der Stadt Selfkant.png Stadtteile von Selfkant im Kreis Heinsberg (Regierungsbezirk Köln)
Bocksberg | Dieck | Großwehrhagen | Havert | Heilder | Hillensberg | Hof Baumanns | Höngen | Isenbruch | Kleinwehrhagen | Millen | Millen-Bruch | Saeffelen | Schalbruch | Selfkant | Stein | Süsterseel | Tüddern | Wehr

Politische Einteilung

Amt Saeffelen 1931

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kichen

Katholische Kirchen

Geschichte

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Batchnummern

Saeffelen/Batchnummern

Die Kirchenbücher von Saeffelen (St. Lucia), rk, wie vorhanden im Personenstandsarchiv Brühl, sind (tws.) als Digitalisate erhältlich beim Patrimonium Transcriptum Verlag unter der Bezeichnung: Edition Brühl, Vol. 08 (Der externe Link zeigt eine ausführliche Inhaltsbeschreibung)

Historische Quellen

Verschiedenes

Ortsinteressierte

Dirk Vollmer

Internetlinks

Offizielle Internetseiten

Zufallsfunde

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung SAELENJO21XA
Name
  • Saeffelen (deu)
Typ
  • Kirchdorf
Einwohner
Postleitzahl
  • W5131 (- 1993-06-30)
  • 52538 (1993-07-01 -)
Karte
   

TK25: 4901

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Saeffelen (1798 - 1815) ( Mairie Bürgermeisterei )

Selfkant (1969-07-01 -) ( Gemeinde )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Heilder Weiler HEIDERJO21XA (1972)
St. Lucia (Saeffelen) Kirche STLLENJO21XA

-->

Persönliche Werkzeuge