Pastorat (Haltern-Hullern)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie Regional > Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Regierungsbezirk Münster > Kreis Recklinghausen > Haltern am See > Hullern (Haltern) > Pastorat (Haltern-Hullern)

Inhaltsverzeichnis

Pastorat (Haltern-Hullern)

Wohnort

  • Haltern am See
    • Kirchspiel Hullern, Pfarrei St. Andreas, r.k.

Historische Lage

Name

  • Pastorat = Dienstsitz des Pastors (Pfarrers)

Frühe Erwähnung

Grundherr

  • Grundausstattung der Pfarrei mit einer Hufe Landes

Länderei

Aufnahme von 1811

  • Äcker: 150 Morgen
  • Wiesen: 6 Morgen
  • Weiden:
  • Gehölze:

Vieh

Aufnahme von 1811

  • Pferde: 2
  • Hornvieh: 6
  • Schafe: 50

Aufnahme von 1805

  • Kutschpferde:
  • Baupferde: 4
  • Fohlen: 1
  • Hornvieh: 9
  • Kälber: 2
  • Schweine: 2
  • Schafe: 30
  • Jagdhunde:
  • andere Hunde: 2
  • Bienenkörbe: 4

Abgaben

  • frei

Aufsitzer

  • Aufsitzer als zeitlicher Pfarrer 1805 Theodor Langenhorst

Privatfunde

Oft werden auf Höfen, in Privathäusern oder an anderen Orten private Nachrichten über Pfarrer gefunden, die nicht allgemein bekannt sind. Solche Funde sind für andere Forscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu dieser Pfarrstelle eintragen oder finden.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Heimat- Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Heimat- und Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschliesslich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Persönliche Werkzeuge