Lohe (Lippstadt)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Lohe: historisch – familienkundliche Entwicklung im lokalen und regionalen Zusammenhang, Land und Leute, Siedlung, Sprache, Kirche, Bibliografie, Archive, Quellen, Hinweise...

Disambiguation notice Lohe ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Lohe.

Hierarchie

Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Kreis Soest > Lippstadt - Lohe (Lippstadt)

Lokalisierung der Stadt Lippstadt innerhalb des Kreises Soest

Inhaltsverzeichnis

Zeitschiene vor 1803

Name

1536 Rodolfs Loe, 1543 Roleffs Loe, 1565 Roleffsloe.

Historische Lage

Namensvorkommen 16. Jhdt.

Schatzungsregister:

  • 1536 Bylle /1543 Thoniß Beile / 1565 Jacus Bille
  • 1536 Johann Wennemarß /1543 Johan Wennemars / 1565 Johan Wernemans
  • 1536 Scherlinck /1543 Evert Schirling / 1565 Simon Krilleken
  • 1536 Meister Michell im Loe /1543 M. Michael, ibidem / 1565 Michell im Loe
  • 1536 Scherlinckß Sonn
  • 1536 Peter uff dere Heiden /1543 Peters uf der Heiden, Fraw mit Kindern / 1565 Jacus uff der Heide
  • 1536 Hinrich Boeße /1543 Henrich Loese / 1565 Wilhelm Loesse
  • 1536 der junge Hannß im Loe /1543 der Junge Hanß im Loe / 1565 Junghe Hanß im Loe
  • 1536 Becker Loeße/1543 Johan Heintze / 1565 Johan Henße
  • 1536 Johann Menne /1543 Johan Menne / 1565 Henrich Menne
  • 1536 Johann Vilthoit /1543 Johan Vilthoet, Ties Vilthoet / 1565 Thies Vilthoet
  • 1536 sin Knecht /1543 sin Knecht / 1565 sein Knecht
  • 1536 der Schoulth zu Ape /1543 Mertin Schulte in der Olpe / 1565 Schult in den Alpen
  • 1536 sin Knecht /1543 sin Knecht / 1565 sein Knecht
  • 1536 Johann Gronthman /1543 Steffen Grundmann / 1565 Steffen nunc Ebbert Grundtman
  • 1536 Thonniß Wenemer /1543 Tonniß Wenneman
  • 1536 Wilhelm Scheper /1543 Wilhelm Scheiper / 1565 Wilhelm Scheper
  • 1536 Thonniß Schnider /1543 Thonis Schneider / 1565 Thonnies Schneider
  • 1536 Hinrich Hußeman /1543 Henrich Huißman / 1565 Christoffer Hußman
  • 1536 Herman Kaelen /1543 Harmme Kaele / 1565 Dirich Kale
  • 1536 der Kremer /1543 der Kremer / 1565 Dirich Kremer, pauper, obiit cun uxore
  • 1536 Jurge Hesselman /1543 der Groite Jurgen
  • 1536 Ciriacus Schulenberg /1543 Ciriacus Schulenbergh / 1565 Jasper Schulenbergh
  • 1536 der Luttike Peter /1543 der Luttike Peter / 1565 Lutke Peter[1]

Zeitschiene nach 1802

Landesherren

Bürgermeisterei Oestinghausen

Verwaltungseinbindung

Infrastruktur

1931 Amt Oestinghausen, Kreis Soest, Regierungsbezirk Arnsberg, Sitz: Hovestadt

  • Gemeinde Lohe: Landwirtschaftsgemeinde, Gemeindevorsteher Berglar, Ortsklasse D
    • Einwohner: 245, Kath. 239, Ev. 6
    • Gesamtfläche: 295 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Eisenbahnstation Horn 2 km, Autoverbindung
    • Politik, Gemeindevertretung 7 Sitze.
      • Quelle: Handbuch der Aemter und Landgemeinden in der Rheinprovinz und in der Provinz Westfalen, Preußischer Landgemeindetag West, Berlin 1931

Kommunale Neugliederung

  • 1969 Eingemeindung der Gemeinde Lohe in Lippstadt
    • 1969 Die Gemeinde Lippetal ist Rechtsnachfolgerin des Amtes Oestinghausen, sie wird dem Kreis Soest zugeteilt; 1969 Sitz im Amtshaus zu Hovestadt.

Politische Einteilung

Wappen von Lippstadt Ortschaften der   Stadt Lippstadt  -   ( Kreis Soest )  -  ( Regierungsbezirk Arnsberg )

Bad Waldliesborn   |   Benninghausen   |   Bökenförde   |   Cappel    |   Dedinghausen   |   Eickelborn    |   Esbeck   |   Garfeln    |   Hellinghausen   |   Herringhausen   |   Hörste   |   Lipperbruch   |   Lipperode  |   Lohe  |   Overhagen     |   Rebbeke     |   Rixbeck .


Allgemeine Information

Lohe (Lippstadt) Hier Beschreibung

Wappen

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Armenwesen

1825 - 1857 Das Armenwesen der Gemeinden Lohe und Eickelborn im Kirchenspiel Horn

Evangelische Kirchen

Katholische Kirchen

Geschichte

Hier geschichtlicher Abriss

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Historische Quellen

Bilder, Fotos und historische Karten

Literatur

  • Bau- u. Kunstdenkmäler, Kr. Soest

Bibliografie-Suche

Archive

Fußnoten

  1. Quelle der Früherwähnungen: Die Schatzungsregister des 16. Jhdts. für das Hzgtm. Westfalen Tl. 1,2 (1971, 2000)

Weblinks

Offizielle Webseiten

Genealogische Webseiten

Historische Webseiten

Heimatforschung in Westfalen

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.


Kreis-Soest_Wappen.gif Städte und Gemeinden im Kreis Soest (Regierungsbezirk Arnsberg)

Anröchte | Bad Sassendorf | Ense | Erwitte | Geseke | Lippetal | Lippstadt
Möhnesee | Rüthen | Soest | Warstein | Welver | Werl | Wickede


Die Datenbank FOKO sammelte und ermöglichte Forscherkontakte. Seit Frühjahr 2018 ist der Zugriff jedoch, aufgrund der unklaren Lage durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), vorerst deaktiviert.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung LOHOHEJO41CP
Name
  • Lohe (deu)
Typ
  • Ortsteil
Postleitzahl
  • W4781 (- 1993-06-30)
  • 59555 (1993-07-01 -)
Karte
   

TK25: 4315

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Lippstadt ( Stadt )

Oestinghausen (1817 -) ( Bürgermeisterei Amt )

Persönliche Werkzeuge