Kemper (Haltern-Overrath)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Overrather Häuser und Höfe nach Hauskataster , Informationen über ihre Vergangenheit und Geschlechter geben ein Abbild der hier bodenständigen Menschen in ihren Zeitverhältnissen um damit eine Basis zur Darstellung persönlicher Geschichte von Vorfahren in Zeit und Raum zur Anlage von Biografien zu bilden.

Hierarchie: Regional > Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen > - Portal:Westfalen-Lippe > Regierungsbezirk Münster > Kreis_Recklinghausen > Haltern am See > Overrath (Haltern) > Kemper (Haltern-Overrath)

Inhaltsverzeichnis

Namensherkunft und Bedeutung

Familie Kemper

B-Hauskataster 1843 ff.

B-Hauskataster 1843, Amt Haltern, Gemeinde Overrath, Overrath Nr. 5

  • Bern Kemper * 28.06.1849 in Brauer (Bauerschaft, Gelsenkirchen), Kötter oo Maria Steinrötter * 02.06.1855 in Horst (Gelsenkirchen), + 07.04.1910 Haltern, Kinder:
    • Heinr. Kemper * 06.08.1882 in Brauer (Bauerschaft, Gelsenkirchen)
    • Joseph Kemper * 19.08.1888 in Brauer (Bauerschaft, Gelsenkirchen),
    • Bern. Kemper * 16.10.1890 in Brauer (Bauerschaft, Gelsenkirchen),

Hofesdaten 1931

Im Jahre 1931 hatte der Hof des Heinrich Kemper, Overrath Nr. 5, einen Umfang von 28 Hektar, einschließlich 10 ha Pachtland, davon

  • 18 ha. Äcker inkl. Gärten
  • 04 ha. Wiesen
  • 04 ha. Weiden
  • ./. ha. Holzungen
  • 02 ha. Unland, Hofraum, Wege

Familienprivatfunde

Oft werden auf Höfen, in Privathäusern oder an anderen Orten private Nachrichten über Familiem gefunden, die nicht allgemein bekannt sind. Diese Funde nennt man Familienprivatfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu dieser Familie eintragen oder finden.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Heimat- Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Heimat- und Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschliesslich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Persönliche Werkzeuge