Hochsauerlandkreis/Kreisarchiv

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hochsauerlanskreis/Kreisarchiv, Übersicht, Quellen, Hinweise zu historisch – familienkundlichen Entwicklungen im lokalen und regionalen Zusammenhang, Land und Leute, Siedlung, Sprache, Kirche, Gerichtswesen, Bibliografie...

Hierarchie: Regional > Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Regierungsbezirk Arnsberg > Hochsauerlandkreis > Hochsauerlandkreis/Kreisarchiv

Inhaltsverzeichnis

Adresse/Benutzung

  • Kreisarchiv Hochsauerlandkreis. Steinstr.27, D- 59870 Meschede
    • Telefon: 0291-941260, Telefax: 0291-941140
      • Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch & Donnerstag 8:00 - 15:30 Uhr , Dienstag 8:00 - 17:00 Uhr, Freitag

8:00 - 13:00 Uhr

Historische Verwaltungszugehörigkeit

Hauptort

  • < 1802 kurköln. Herzogtum Westfalen.
  • 1802-1816 Großherzogtum Hessen
  • 1816 1946 preußische Provinz Westfalen
    • 1817-1974 Kreis Arnsberg
    • 1817-1974 Kreis Brilon (Medebach)
    • 1819 Kreis Eslohe, Umbenennung, 1832-1975 Kreis Meschede.

Veränderungen

  • 1969 aus dem Kreis Arnsberg die Gemeinde Küntrop an den Kreis Lüdenscheid,

heute Märkischer Kreis; die Gemeinde Echthausen an den Kreis Soest; aus dem Kreis Meschede das Amt Serkenrode (heute: Gemeinde Finnentrop) an den Kkeis Olpe.

  • 1975 Hochsauerlandkreis aus den Kreis Arnsberg, dem Kreis Brilon und Kreis Meschede mit den Geeinden Arnsberg, Bestwig, Brilon, Eslohe, Hallenberg, Marsberg, Medebach, Meschede, Olsberg, Schmallenberg, Sundern, Winterberg; neu hinzugekommen sind die (ehemaligen) Gemeinden Essentho, Langewiese, Lenne, Meerhof, Mollseifen, Neuastenberg, Oesdorf, Westheim.

Archivgut eigener Verwaltung

Im eigenenArchiv

  • 1.642 Akten Kreis Arnsberg 1855-1974.
  • 337 Akten Kreis Brilon 1848 1974.
  • 422 Akten Kreis Meschede 1919-1974.
  • 1.127 Akten Hochsauerlandkreis 1975-1991.

In anderen Archiven

  • Kreis Arnsberg: 1.006 Akten Landratsamt 1812-1930 im Staatsarchiv Münster.
  • Kreis Brilon: 2.123 Akten Landratsamt 1815-1936; 299 Akten, Kreisausschuß 1815-1926; 48 Akten Kreisarzt 1819-1921 im Staatsarchiv Münster.
  • Kreis Meschede: 3.758 Akten Landratsamt 1812-1952; 382 Akten Kreisausschuß 1850-1930 im Staatsarchiv Münster.

Sammlungen

  • Karten u. Pläne: Noch nicht erschlossen.
  • Westfalenpost; Heimatteil
    • Kreis Arnsberg 1950-1971, 1973-1974.
    • Kreis Meschede 1950-1971, 1973-1974.
    • Kreis Brilon 1950-1970,
  • Hauptteil und Heimatteil HSK ab 1975.
  • Westfälische Rundschau;
    • Heimatteil für den Kreis Arnsberg 1950-1971, 1973-1974;
    • Hauptteil und Heimatteil HSK ab 1975.
  • Hönne-Zeitung 1973.
  • Arnsberger Stadtspiegel ab 1980.
  • Arnsberger Post ab 1981.
  • Mescheder Stadtanzeiger 1980.
  • HunauWilzenberger 1981.
  • Homert-Kurier 1986.
  • Ruhrtal-Zeitung 1983.
  • Briloner Anzeiger 1979.
  • Diemelbote 1976-1980.
  • Ausschnittsammlung.
  • Wappensammlung für den Bereich des Herzogtums Westfalen.
  • Chronologische Geschichtssammlung ab 772.
  • (Stempel-)siegelsammlung.
  • 5.000 Fotos (1996) ab 1904.

Bibliothek

  • Lokal- und Regionalgeschichte (1996) 6 400 Bände, darunter die alte Kreisbibliothek Brilon.
    • Verwaltungsbücherei (1996) 7 500 Bände. Darunter Adreßbücher ab 1877.

Literaturhinweise

  • Menne, Ferdinand: Der Kreis Arnsberg. 1948.
  • Der Landkreis Arnsberg. 1964.
  • Das Hochsauerland. 150 Jahre Landkreis Brilon. 1969.
  • Der Kreis Meschede. 1953.
  • Der Hochsauerlandkreis. 2. Aufl. 1987.
  • Richter, Erika: Von der Kreisstube zum Dienstleistungszentrum im Hochsauerland. 1988.
Persönliche Werkzeuge