Hamacher (Berufsbezeichnung)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambiguation notice Ham(m)acher ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Hammacher.


Hier im Bild von 1932/35 Ochsen in einem "Ham". Ochsen und Kühe wurden von Köttern oder Nebenerwerbslandwirten noch um 1950 in Marl - Hamm an Stelle von Pferden angespannt.
Zugpferd im Geschirr mit "Ham", Bezeichnung.


Berufsbezeichnung

Bedeutung
Ein Sattler, welcher ein "Ham" herstellen konnte, ein (Kopf-) Halsgeschirr oder Kummet für Zugtiere (Ochsen, Kühe, Spannpferde).
Formen
Hammacher
Vorkommen:18. Jhdt. im südwestl. Münsterland.
Hamacher
seit dem 9. Jahrhundert im Fränkischen übliche und bis in ausgehende Mittelalter gängig
Hamenmacher

Zeitliche Preise

Quellen

Persönliche Werkzeuge