Wöbbel

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

(Weitergeleitet von GOV:WOBBELJO41NV)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wöbbel: Erstvorkommen des Namens, Ortsstatus, Grundherrschaften, Kirchenhinweise, historisch – topografische Entwicklungen und strukturelle Vernetzung (Schulen, Gerichte, Postwesen...) im heimatkundlichen Zusammenhang zur Auffindung von Archiven, Quellen, Hinweisen...

Hierarchie: Regional > Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen > - Portal:Westfalen-Lippe > Regierungsbezirk Detmold > Kreis Lippe > Schieder-Schwalenberg. > Wöbbel

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Fürstentum Lippe

Zeitschiene vor 1803

Grundherrschaft

  • 06.09.1347 Bernd van Holthusen, Sohn des Ritters Floreken van Holthusen, belehnt Rolande van Meynberghe mit 3 Hufen Land zu Alvensen (Alvessen bei Steinheim) und 3 Teilen (3/4) des Hagen oberhalb "Wicbelde" (=Wöbbel, Amt Schieder).

Familie von Donop

  • Lewin Moritz von Donop errichtete 1690 Schloß Wöbbel
  • 1729 Reichshofrat Carl Moritz von Donop zu Wöbbel

Kataster

  • (1659-1787) 1816-1827 Vermessung und Katastration des Amtes Schieder wie auch der nach Lippe kontribuablen Grundstücke der Einwohner zu Wöbbel im Kreis Höxter

Zeitschiene nach 1802

Verwaltungseinbindung 1895

Verwaltungsstruktur 1911

  • Bauerschaft Wöbbel
    • 1911 Umfang: Bauerschaft Wöbbel = Ortschaften Kuhbusch, Nessenberg und Wöbbel. Amt Schieder
    • Zuständigkeiten/Einrichtungen: ev. Kirchengemeinde Wöbbel, Standesamt Wöbbel, Amtsgericht Blomberg, Postort Schieder, Schulgemeinde Wöbbel
    • Gesamtumfang: 106 Wohnhäuser, 157 Haushaltungen
    • 561 Einwohner, davon 541 reformiert, 1 lutherisch und 19 sonstige ev. Bekenntnisse.
      • 1939: 681 Einwohner
  • Rittergut Wöbbel
    • 1911: Rittergut Wöbbel, Amt Schieder,
    • Zuständigkeiten/Einrichtungen: ev. Kirchengemeinde Wöbbel, Standesamt Wöbbel, Amtsgericht Blomberg, Postort Schieder, Schulgemeinde Wöbbel,
    • Gesamtumfang: 3 Wohnhäuser, 5 Haushaltungen
    • Einwohner: 30 Einwohner, davon 25 reformiert und 5 sonstige ev. Bekenntnisse.
  • Wohnplatz Nessenberg
    • 1911: in der Bauerschaft Wöbbel , Amt Schieder,
    • Zuständigkeiten/Einrichtungen: ev. Kirchengemeinde Wöbbel, Standesamt Wöbbel, Amtsgericht Blomberg, Postort Schieder, Schulgemeinde Wöbbel
    • Gesamtumfang: 1 Wohnhaus, 1 Haushaltung
    • Einwohner: 3 Einwohner.
  • Quelle: Lippisches Adreßuch 1911

Kommunale Neugliederung

Bevölkerungsverzeichnisse

Kirchenbücher

  • Kirchenbücher (ev.) seit
    • Taufen: 1691-1739, 1793-1827, 1828-1853, 1854-1876, 1877-1916
    • Heiraten: 1692-1739, 1793-1827, 1828-1849, 1850-1874, 1875-1895
    • Tote: 1691-1740, 1793-1827, 1828-1849, 1850-1874, 1875-1895

Staats- und Personenstandsarchiv Detmold

  • Wöbbel, Kirchenbücher ev. Geburten, Heiraten, Tote, Konfirmationen 1840-1875

Kirchenwesen

Kirchengemeinde (ev.)

  • 1911 Umfang: Bahnhof Schieder, Bauerschaft Belle (tlw. Kgm. Reelkirchen), Bauerschaft Billerbeck, Bauerschaft Schieder (tlw. Kgm. Blomberg), Bauerschaft Wöbbel, Billerbeck, Entenkrug, Fischanger, Forsthaus Belle, Kuhbusch, Lakehof, Maddenmühle, Meierei Schieder, Nessenberg, Niederbelle, Noltehof Schieder, Oberbelle (tlw. Kgm. Reelkirchen), Rittergut Wöbbel, Schieder, Schloß Schieder, Spielberg, Wöbbel..

Anschrift der Kirchengemeinde/

  • Ev.-ref. Kirchengemeinde Wöbbel
    • Am Kirchborn 8, 32816 Schieder-Schwalenberg

Pfarrei (rk.)

Archiv

  • Pfarrarchiv  ?

Literatur

Zufallsfunde

01.09.1709 begraben in Hohenhausen: Christian Mensendiek aus Wöbbel, 88 Jahre, auf der Reise in Hohenhausen krank geworden und gestorben - Kirchenbuch Hohenhausen

Webseiten

Informationshinweise zur Familienforschung und zu Biografien können möglich sein:

Genealogische Webseiten

Historische Webseiten

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung WOBBELJO41NV
Name
  • Wöbbel (deu)
Typ
  • Bauerschaft (- 1919) Quelle
  • Gemeinde (1919 - 1969-12-31) Quelle § 6
  • Ortsteil (1970-01-01 -)
Einwohner
Postleitzahl
  • W4931 (- 1993-06-30)
  • 32816 (1993-07-01 -)
Karte
   

TK25: 4020

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Wöbbel ( Kirchspiel )

Schieder (- 1932-03-31) ( Amt ) Quelle

Schieder-Schwalenberg (1970-01-01 -) ( Stadt ) Quelle § 6

Detmold (1932-04-01 - 1969-12-31) ( Kreis Landkreis Kreis ) Quelle § 6

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Wöbbel Gut WOBBE1JO41NV
Wöbbel Ortsteil WOBBE2JO41NV
Nessenberg Hof NESERGJO41NV
Kuhbusch Wohnplatz KUHSCHJO41NV
Persönliche Werkzeuge