Welterod

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

(Weitergeleitet von GOV:WELRODJO30WD)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie

Regional > Bundesrepublik Deutschland > Rheinland-Pfalz > Rhein-Lahn-Kreis > Verbandsgemeinde Nastätten > Welterod

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

1939

Welterod 1939

"Welterod, ein Bauerndorf von 360 Einwohnern, liegt in der Südostecke des Kreises St. Goarshausen. In seiner Nähe entspringt der Mühlbach, der in nördlicher Richtung seinen Weg nach der Lahn nimmt. Nach Süden winden sich Herzbach und Werkerbach in wildromantischen Tälern der Wisper zu. Zwischen den Oberläufen dieser beiden Bäche liegt Welterod, das höchstgelegene Dorf des Kreises St. Goarshausen. In seiner Gemarkung liegt der Ziegenkopf (485 Meter), der höchste Berg des Kreises.

Die Geschichte Welterods hängt sehr eng mit dem Kloster Schönau zusamenn, das 300 Meter von Welterod entfernt bei dem Dorfe Strüth liegt. Welterod gehörte zur Grundherrschaft des Klosters Schönau und war den Vögten des Klosters abgabepflichtig. Der Name "Welterod" wird in einer klösterlichen Urkunde vom Anfang des 12. Jahrhunderts zum erstenmal erwähnt; also muß Welterod schon am Ende des 11. oder zu Beginn des 12. Jahrhunderts bestanden haben. Auf die Art der Entstehung weist der Name "Welterod" hin. Er besagt, daß das Dorf entstanden ist durch Rodung des dort befindlichen Waldes. "Wald-rode = Welterod". Noch heute spielt der Waldreichtum im wirtschaftlichen Leben des Dorfes eine bedeutsame Rolle.

Heute ist Welterod dem Verkehr erschlossen; die Autobuslinie Nastätten-Kaub führt durch Welterod, das von Kaub sechzehn Kilometer und von Nastätten neun Kilometer entfernt ist. Verhältnismäßig gute Wege nach dem Rhein-, Wisper- und Lahntal und zu den größeren Straßen des Taunusgebietes sorgen dafür, daß die Einsamkeit und Abgelegenheit des Dorfes immer mehr im Schwinden begriffen ist. Aber infolge des Fehlens jeglicher industrieller Erwerbsmöglichkeiten kann diese Erschließung Welterods durch den modernen Verkehr seinen eigentlichen Charakter als ruhiges Bauerndorf nicht auslöschen.

Es wäre aber zu wünschen, wenn die landschaftlichen Schönheiten des Taunus-Höhendorfes Welterod mit seinen zerklüfteten Tälern, seinen schönen Heidelandschaften und mit seiner wunderbaren Fernsicht über die Rhein- und Taunusberge mehr als bisher bekannt und gewürdigt würden."

Quelle: Adreßbuch für den politischen Kreis St. Goarshausen 1939


Politische Einteilung

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Katholische Kirchen

Geschichte

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Adressbücher

Internetlinks

Offizielle Internetseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschliesslich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung WELRODJO30WD
Name
  • Welterod (deu)
Typ
  • Ortsgemeinde
Einwohner
Postleitzahl
  • W5429 (- 1993-06-30)
  • 56357 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • geonames:2811378
  • opengeodb:25921
  • wikidata:Q562525
Webseite
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 07141137
Karte
   

TK25: 5813

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Nastätten ( Verbandsgemeinde )

Kreis Sankt Goarshausen, Landkreis Sankt Goarshausen, Loreleykreis ( Landkreis ) Quelle

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Hof Angschied Gemeindeteil ANGIED_W5429
Ullmark Gemeindeteil object_1165888
Persönliche Werkzeuge