Talle

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

(Weitergeleitet von GOV:TALLLEJO42KC)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Talle: Erstvorkommen des Namens, Ortsstatus, Grundherrschaften, Kirchenhinweise, historisch – topografische Entwicklungen und strukturelle Vernetzung (Schulen, Gerichte, Postwesen...) im heimatkundlichen Zusammenhang zur Auffindung von Archiven, Quellen, Hinweisen...

Hierarchie: Regional > Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen > - Portal:Westfalen-Lippe > Regierungsbezirk Detmold > Kreis Lippe > Kalletal > Talle

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Fürstentum Lippe

Zeitschiene vor 1803

Lehen

  • 27.12.1541 Lehnsrevers des Simon von Wendt an das Moritzkloster zu Minden über seine von den von Callendorp ererbten Lehngütern zu Rontorp und Talle.
  • 1541 Das Frauenkloster zu Vloto belehnt Simon von Wendt zu Vornholz mit den von ihm ererbten, ehemals von Callendorp'schen Lehngütern zu Rontorp und Talle.

Hexenverfolgung

  • 1618 Ilschen Osterhage zu Talle, auch Ilsche unterm Brink- wird 1618 der Zauberei angeklagt, des Wahrsagens, Segens und Wirkens. Wird gegen Bürgschaft und Urfehde aus dem Gefängnis entlassen.

Grundherrschaft

  • 26.01.1419 Der Knappe Albert von Lippspringe verkauft seinen 4. Teil des Guts Talle an das Domkapitel zu Paderborn und stellt dafür Bürgen.

Zeitschiene nach 1802

Verwaltungseinbindung 1895

Verwaltungsstruktur 1911

  • Bauerschaft Talle
    • 1911 Umfang: Bauerschaft Talle = Ortschaften Brinkhof, Diekmannsholz, Eichhof, Röntorf, Südholz und Talle. Amt Hohenhausen
    • Zuständigkeiten/Einrichtungen: ev. Kirchengemeinde Talle, Standesamt Talle, Amtsgericht Hohenhausen, Postort Talle, Schulgemeinde Talle
    • Gesamtumfang: 74 Wohnhäuser, 110 Haushaltungen
    • 528 Einwohner, davon 512 reformiert, 10 lutherisch und 6 sonstige ev. Bekenntnisse.
      • 1939: 551 Einwohner.
  • Wohnplatz Brinkhof
    • 1911: in der Bauerschaft Talle, Amt Hohenhausen
    • Zuständigkeiten/Einrichtungen: ev. Kirchengemeinde Talle, Standesamt Talle, Amtsgericht Hohenhausen, Postort Talle, Schulgemeinde Talle
    • Gesamtumfang: 3 Wohnhäuser, 5 Haushaltungen
    • Einwohner: 39 Einwohner.

Kommunale Neugliederung

  • 1969 Gemeinde Kalletal aus den Gerneinden Asendorf, Bavenhausen, Bentorf, Brosen, Erder, Heidelbeck, Henstorf, Hohenhausen, Kalldorf, Langenholzhausen, Lüdenhausen, Osterhagen, Stemmen, Talle, Varenholz, Westorf.

Bevölkerungsverzeichnisse

Kirchenbücher

  • Kirchenbücher (ev.) seit
    • 1657-1910 x) siehe Bestandsverzeichnis Staatsarchiv Detmold.

Staats- und Personenstandsarchiv Detmold

  • Talle, Kirchenbücher ev. Geburten, Heiraten, Tote, Konfirmationen 1840-1875

Kirchenwesen

Kirchengemeinde (ev.)

  • 1911 Umfang: Bauerschaft Bavenhausen, Bauerschaft Brüntorf, Bauerschaft Henstorf (tlw. Kgm. Lüdenhausen), Bauerschaft Matorf, Bauerschaft Osterhagen, Bauerschaft Talle, Bauerschaft Welstorf (tlw. Kgm. Wüsten), Bavenhausen, Bredaerbruch, Brinkhof, Brüntorf, Diekmannsholz, Eichhof, Elend, Hagen, Hohle, Holzhaus, Huxol, Im Stiftsholz, Istorf, Kirchheide, Lehmkuhle, Leuchte, Loholz, Matorf, Meierei Breda, Niederbrüntorf, Niedermeien (tlw. Kgm. Lüdenhausen), Osterhagen, Pillenbruch (tlw. Kgm. Wüsten), Reinertsberg, Rentorf, Rittergut Niederntalle, Röntorf, Schlehen, Strang, Südholz, Talle, Voßhagen, Waterloo, Welstorf.

Anschrift der Kirchengemeinde/

  • Ev.-ref. Kirchengemeinde Talle
    • Am Knapp 1, 32689 Kalletal

Pfarrei (rk.)

Archiv

  • Pfarrarchiv  ?

Zufallsfunde

- Heirat Barkhausen Nr. 33 am 13.05.1810: Johann Heinrich Klemme aus der Talle im Lippischen oo Maria Christine Ilsabe Agaton oder Rolf Sander

- Heirat Minden St. Martini Land Nr. 23/1825 am 18.12.1823: Jobst Heinrich Klemme, 31 Jahre, Sohn von Heinrich Klemme, Leibzüchter in Talle, Fürstenth. Lippe Dettmold, Eltern tot oo Justine Caroline Schnier, 22 Jahre, Tochter von Johann Heinrich Schnier, Nr. 36 in Barkhausen

- Heirat Minden St. Martini Land Nr. 4/1826 am 19.03.1826: Johann Heinrich Klemme, Witwer, Barkhausen Nr. 36, 43 Jahre, Sohn von Hermann Klemme Nr. 11 in Talle im Lippischen, Eltern tot oo Louise Meyer, 22 Jahre, Tochter von Friedrich Meyer, Colonus Nr. 23 zu Haeverstedt

- Heirat Minden St. Martini Land Nr. 6/1833 am 25.08.1833: Jobst Heinrich Schnier, geb. Klemme, Witwer, Colon Nr. 36 zu Barkhausen, 38 Jahre, Sohn von Herm Klemme zu Talle, verstorben oo Justine Louise Ilsabe Ahrensmeyer zu Aulhausen, 19 Jahre, Tochter von Colon Hermann Christian Ahrensmeier, Nr. 15 daselbst

- Heirat Horn Nr. 20/1859 am 27.08.1759: Johann Friedrich Wilhelm Reischauer, Zuckerfabrikant bei Wildungen im Fürstentum Waldeck, *02.04.1838 Talle, Sohn von Kaufmann Johann Friedrich Reischauer zu Minden und Henriette geb. Klemme aus Horn oo Dorothea Louise Klemme, *11.03.1839, Tochter von Bürger und Kaufmann Johann Karl Ludwig Klemme, Nr. 37 Horn, und Dorothea Louise Potthof aus Bielefeld

Literatur

Webseiten

Informationshinweise zur Familienforschung und zu Biografien können möglich sein:

Genealogische Webseiten

Historische Webseiten

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung TALLLEJO42KC
Name
  • Talle (deu)
Typ
Einwohner
Postleitzahl
  • W4921 (- 1993-06-30)
  • 32689 (1993-07-01 -)
Karte
   

TK25: 3919

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Kalletal (1969-01-01 -) ( Gemeinde ) Quelle § 7

Hohenhausen (- 1932-03-31) ( Amt ) Quelle

Talle ( Kirchspiel )

Lemgo (1932-04-01 - 1968-12-31) ( Kreis Landkreis Kreis ) Quelle § 7

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Röntorf Wohnplatz RONORFJO42KC
Südholz Wohnplatz SUDOLZJO42LC
Eichhof Hof EICHOFJO42KC
Niederntalle Gut NIELLEJO42KC (1919 -)
Brede Wohnplatz BREEDEJO42KC
Talle Gut Ortsteil TALLL1JO42KC
Brinkhof Wohnplatz BRIHOFJO42KC
Persönliche Werkzeuge