Katholische Pfarrei Königshütte O.S. (Hl. Barbara)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

(Weitergeleitet von GOV:Object 1193679)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Info

Dieser Artikel hat noch wenig Substanz und ist eventuell nur mit einer Struktur oder mit minimalen Informationen angelegt worden, um die weitere Bearbeitung zu erleichtern. Falls jemand gesicherte Informationen ergänzen kann – nur zu!


Disambiguation notice Königshütte ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Königshütte.

Hierarchie
Regional > Katholische Kirche in Polen > Erzbistum Kattowitz > Dekanat Königshütte O.S. > Katholische Pfarrei Königshütte O.S. (Hl. Barbara)

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Name

Deutscher Name: Königshütte O.S. (Hl. Barbara) [1]
Polnischer Name: Chorzów (św. Barbary) [2]

Anschrift

Anschrift
Parafia pw. św. Barbary w Chorzowie
ul. 3 Maja 18
Polen-41-500 Chorzów
Telefon
+48 (32) 249 64 33
Webseite
http://www.barbarachorzow.katowice.opoka.org.pl/
E-Mail
chorzow.barbara@archidiecezjakatowicka.pl

Geschichte

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Bis 1922: Katholische Kirche > Bistum Breslau > Kommissariat Pleß > Dekanat Myslowitz [1]
Von 1922 bis 1925: Katholische Kirche > Apostolische Administratur Kattowitz > Dekanat Königshütte O.S. [3]
Von 1925 bis 1939: Katholische Kirche > Katholische Kirche in Polen > Kirchenprovinz Krakau > Bistum Kattowitz > Dekanat Königshütte O.S.
Von 1939 bis 1945:
Von 1945 bis 1992: Katholische Kirche > Katholische Kirche in Polen > Kirchenprovinz Krakau > Bistum Kattowitz > Dekanat Königshütte O.S.
Seit 1992: Katholische Kirche > Katholische Kirche in Polen > Kirchenprovinz Kattowitz > Erzbistum Kattowitz > Dekanat Königshütte O.S. - Chorzów [2]

Kirchspiele

Kirchen

Friedhöfe der Pfarrei

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Kirchenbücher

Detailierte Informationen zu den Kirchenbüchern sind auf den Seiten der Kirchspiele zu finden.

Historische Quellen

Bibliografie

Verschiedenes

Anmerkungen und Quellenangaben

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Schematismus des Bisthums Breslau und seines Delegatur-Bezirks für das Jahr 1887, Fürstbischöfliche Geheime Kanzlei, Breslau, 1887, URL: [1], S. 97, Nr. 5
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 Artikel Parafia_św._Barbary_w_Chorzowie. In: Wikipedia, Wolna encyklopedia [in Polnisch].
  3. Przegląd Administracji Apostolskiej Śląska Polskiego na Rok 1924, Ecclesia Catholica. Administracja Apostolska (Katowice), Katowice ; (Mikołów), 1924, URL: [2], S. 15

Webseiten

Offizielle Webseiten

Genealogische Webseiten

Weitere Webseiten

==Zufallsfunde==Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Die Datenbank FOKO sammelte und ermöglichte Forscherkontakte. Seit Frühjahr 2018 ist der Zugriff jedoch, aufgrund der unklaren Lage durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), vorerst deaktiviert.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung object_1193679
Name
  • Königshütte (Hl. Barbara) (- 1922) Quelle Seite 97 Nr. 5 (deu)
  • Königshütte (S. Barbara) (1887) Quelle Seite 97 Nr. 5 (deu)
  • Huta Królewska (Św. Barbary) (1922 - 1934) Quelle Seite 15 (pol)
  • Chorzów (Św. Barbary) (1934 - 1939) (pol)
  • Königshütte (Hl. Barbara) (1939 - 1945) (deu)
  • Chorzów (Św. Barbary) (1945 -) Quelle (pol)
Typ
Einwohner
Konfession
Webseite
Karte
   

TK25: 5779

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Königshütte, Königshütte, Huty Królewskiej, Chorzów, Chorzów (1908-04-01 -) ( Dekanat ) Quelle Nr. 6 Quelle Quelle Parafia św. Jadwigi Śląskiej w Chorzowie Quelle Nr. 6-7

Myslowitz, Archipresbyterat Myslowitz, Myslowitz, Dekanat Mysłowicki, Mysłowice (- 1908-03-31) ( Dekanat ) Quelle Nr. 5 Quelle Nr. 9.10. a.

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Königshütte (Begräbniskapelle St. Maria), Königshütte (Begräbniskapelle B.M.V.) Kapelle KONRIAJO90LG (1887)
Königshütte (S. Barbara), Chorzów (św. Barbary) Kirchspiel object_1137180 (1907)
Königshütte (S. Barbara), Chorzów (św. Barbary) Kirchspiel object_1137180 (1887)
Königshütte (St. Barbara), Königshütte (S. Barbara), Königshütte (St. Barbara), Chorzów (Św. Barbary) Kirche KONARAJO90LH (1887)
Königshütte (St. Barbara), Königshütte (S. Barbara), Königshütte (St. Barbara), Chorzów (Św. Barbary) Kirche KONARAJO90LH (1907)
Königshütte (Hl. Hedwig), Königshütte (Hl. Hedwig), Huta Królewska (Św Jadwiga), Królewska Huta, Chorzów (Św Jadwiga), Chorzów (Św. Jadwigi Śląskiej) Kirchspiel object_1138345 (- 1889-06-30)
Königshütte (Hl. Hedwig), Königshütte (St. Hedwigs), Königshütte (Hl. Hedwig), Königshütte (S. Hedwig.), Huta Królewska (Św Jadwiga), Chorzów (Św Jadwiga), Chorzów (Św. Jadwigi Śląskiej) Filiale Kirche KONGISJO90LH (1874-10-18 - 1889-06-30)



Pfarreien im katholischen Dekanat Königshütte O.S.

Pfarreien: Chorzow (Hl. Maria Magdalena) - Chorzów Stary (św. Marii Magdaleny) | Königshütte O.S. (Hl. Barbara) - Chorzów (św. Barbary) | Königshütte O.S. (Hl. Florian) - Chorzów (św. Floriana) | Königshütte O.S. (Hl. Hedwig) - Chorzów (św. Jadwigi Śląskiej) | Königshütte O.S. (Hl. Joseph) - Chorzów (św. Józefa) | Königshütte O.S. (Hl. Laurenz) - Chorzów (św. Wawrzyńca) | Maczeikowitz (Hl. Maria Hilfe der Christen u. Hl. Rosalia) - Chorzów-Maciejkowice (Matki Bożej Nieustającej Pomocy i św. Rozalii) |
Ehemalige Pfarreien: Antonienhütte (Hl. Laurenz) - Ruda Śląska- Wirek (św. Wawrzyńca i św. Antoniego) | Bismarckhütte (Hl. Mariä Himmelfahrt) - Hajduki Wielkie / Chorzów Batory (Wniebowzięcia Najświętszej Maryi Panny) | Halemba (Hl. Maria vom Rosenkaranz) - Ruda Śląska Halemba (Matki Bożej Różańcowej) | Kochlowitz (Hl. Dreifaltigkeit) - Kochłowice (Trójcy Przenajświętszej) | Lipine (Hl. Augustinus) - Świętochłowice-Lipiny (św Augustyn) | Schlesiengrube (Hl. Maria vom Rosenkranz) - Chropaczów (Matki Bożej Różańcowej) | Schwientochlowitz (Hl. Peter u. Paul) - Świętochłowice (Świętych Apostołów Piotra i Pawła) |


Erzbistum Katowice (Kattowitz)

Suffraganbistümer: Bistum Gliwice (Gleiwitz) | Bistum Opole (Oppeln) |
Aktuelle Dekanate: Bieruń (Berun) | Bogucice (Bogutschütz) | Boguszowice (Boguschowitz) | Chorzów (Könighütte O.S.) | Chorzów Batory (Bismarckhütte) | Dębieńsko (Groß Dubensko) | Piekary Śląskie (Deutsch Piekar) | Golejów (Golleow) | Gorzyce Śląskie (Groß Gorschütz) | Jastrzębie Górne (Ober Jastrzemb) | Jastrzębie-Zdrój (Bad Königsdorff-Jastrzemb) | Katowice-Panewniki (Panewnik) | Katowice-Piotrowice (Petrowitz) | Katowice-Załęże (Zalenze) | Katowice-Śródmieście (Kattowitz Innenstadt) | Knurów (Knurow) | Kochłowice (Kochlowitz) | Łaziska (Ober Lazisk) | Lędziny (Lendzin) | Miedźna (Miedzna) | Mikołów (Nikolai O.S.) | Mysłowice (Myslowitz) | Niedobczyce (Niedobschütz) | Orzesze (Orzesche) | Pawłowice Śląskie (Pawlowitz) | Pszczyna (Pleß) | Pogrzebień (Pogrzebin) | Pszów (Pschow) | Ruda / Ruda Śląska (Ruda) | Rybnik (Rybnik) | Siemianowice Śląskie (Siemianowitz) | Suszec (Sussetz) | Świętochłowice (Schwientochlowitz) | Tychy Nowe (Neu Tichau) | Tychy Stare (Alt Tichau) | Wodzisław Śląski (Loslau) | Żory (Sohrau O.S.)
Ehemalige Dekanate: Katowice (Kattowitz) | Lubliniec (Lublinitz) | Tarnowskie Góry (Tarnowitz)

Persönliche Werkzeuge