Langenholzhausen (Kalletal)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

(Weitergeleitet von GOV:LANSENJO42LD)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Langenholzhausen : Erstvorkommen des Namens, Ortsstatus, Grundherrschaften, Kirchenhinweise, historisch – topografische Entwicklungen und strukturelle Vernetzung (Schulen, Gerichte, Postwesen...) im heimatkundlichen Zusammenhang zur Auffindung von Archiven, Quellen, Hinweisen...

Hierarchie: Regional > Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen > - Portal:Westfalen-Lippe > Regierungsbezirk Detmold > Kreis Lippe > Kalletal > Langenholzhausen

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Fürstentum Lippe

Zeitschiene vor 1803

  • 1588 Hexenprozess: Ilse Dune, die Dünische aus (Langen-)Holzhausen
  • 1655 Herman Wehrmans Frau zu Langenholzhausen bzw. Erder, die Schweinische genannt, wird der Zauberei beschuldigt

Vogtei

  • 1787 Anweisung zur Führung der tabellarischen Verzeichnisse der Vogtei Langenholzhausen, Amt Varenholz

Höfe

  • 1778 Simplum und Qualität der Höfe und Kotten in der Vogtei Langenholzhausen, Amt Varenholz

Feuerwehr

1778 Spritzenhaus zu Langenholzhausen

Zeitschiene nach 1802

Verwaltungseinbindung 1895

Verwaltungsstruktur 1911

  • Bauerschaft Langenholzhausen
    • 1911 Umfang: Bauerschaft Langenholzhausen = Ortschaften Kahlgrund, Kirchberg und Langenholzhausen, Amt Varenholz
    • Zuständigkeiten/Einrichtungen: ev. Kirchengemeinde Langenholzhausen, Standesamt Langenholzhausen, Amtsgericht Hohenhausen, Postort Langenholzhausen, Schulgemeinde Langenholzhausen
    • Gesamtumfang: 156 Wohnhäuser, 212 Haushaltungen
    • 960 Einwohner, davon 915 reformiert, 28 lutherisch, 12 sonstige ev. Bekenntnisse, 2 römisch-katholisch und 3 israelitisch
  • Wohnplatz Langenholzhausen
    • 1911: in der Langenholzhausen, Amt Varenholz
    • Zuständigkeiten/Einrichtungen: ev. Kirchengemeinde Langenholzhausen, Standesamt Langenholzhausen, Amtsgericht Hohenhausen, Postort Langenholzhausen, Schulgemeinde Langenholzhausen, Postagentur, Telegraphenbetrieb, Fernsprechbetrieb, Pfarramt Gendarmeriestation
    • Gesamtumfang: 154 Wohnhäuser, 210 Haushaltungen
    • Einwohner: 949 Einwohner.
      • 1939: 919 Einwohner.
  • Wohnplatz Kahlgrund
    • 1911: in der Langenholzhausen, Amt Varenholz
    • Zuständigkeiten/Einrichtungen: ev. Kirchengemeinde Langenholzhausen, Standesamt Langenholzhausen, Amtsgericht Hohenhausen, Postort Langenholzhausen, Schulgemeinde Langenholzhausen
    • Gesamtumfang: 1 Wohnhaus, 1 Haushaltung
    • Einwohner: 4 Einwohner.
  • Wohnplatz Kirchberg
    • 1911: in der Langenholzhausen, Amt Varenholz
    • Zuständigkeiten/Einrichtungen: ev. Kirchengemeinde Langenholzhausen, Standesamt Langenholzhausen, Amtsgericht Hohenhausen, Postort Langenholzhausen, Schulgemeinde Langenholzhausen, Forsthaus
    • Gesamtumfang: 1 Wohnhaus, 1 Haushaltung
    • Einwohner: 7 Einwohner.
  • Quelle: Lippisches Adreßuch 1911

Kommunale Neugliederung

  • 1969 Gemeinde Kalletal aus den Gerneinden Asendorf, Bavenhausen, Bentorf, Brosen, Erder, Heidelbeck, Henstorf, Hohenhausen, Kalldorf, Langenholzhausen, Lüdenhausen, Osterhagen, Stemmen, Talle, Varenholz, Westorf.

Bevölkerungsverzeichnisse

Kirchenbücher

  • Kirchenbücher (ev.) seit
    • Taufen: 1699-1718, 1718-1760, 1761-1809, 1810-1839, 1840-1877
    • Heiraten: 1684-1708, 1708-1743, 1782-1839, 1840-1891
    • Tote: 1719-1745, 1752-1809, 1810-1839, 1840-1909

Staats- und Personenstandsarchiv Detmold

  • Langenholzhausen, Kirchenbücher ev. Geburten, Heiraten, Tote, Konfirmationen 1776-1801, 1840-1875

Kirchenwesen

Kirchengemeinde (ev.)

  • 1911 Umfang: Bauerberg, Bauerschaft Heidelbeck (tlw. Kgm. Silixen), Bauerschaft Kalldorf. Bauerschaft Langenholzhausen, Erbpachtgut Hellinghausen, Farmbke, Faulensiek, Heidelbeck, Hellinghausen, Kahlgrund, Kalldorf, Kirchberg, Langenholzhausen, Langewand, Meierei Heidelbeck, Niedernmühle, Osterberg, Steinegge, Tevenhausen, Wiebesiek, Winterberg.

Anschrift der Kirchengemeinde

  • Ev.-Ref. Kirchengemeinde Langenholzhausen (Fax 05264-65212)
  • Habichtsberger Str. 2, 32689 Kalletal

Pfarrei (rk.)

Archiv

  • Pfarrarchiv  ?

Literatur

Zufallsfunde

- Militärkirchenbuch Vlotho Nr. 7/1804 am 23.05.1804 gestorben: Wilhelm v. Pieper, 40 Jahre, aus Emden in Ostfriesland, Lieutenant bei der Invaliden Compagnie des Herrn Hauptmann v. Rappard Regiments v. Wedel, war 2 Jahre und 7 Monate verheiratet mit Engel Dorothen Amalien Meyers, eines reformierten Predigers Tochter aus Langenholzhausen in der Grafschaft Lippe Amts Vahrenholz, keine Kinder

Webseiten

Informationshinweise zur Familienforschung und zu Biografien können möglich sein:

Genealogische Webseiten

Historische Webseiten

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung LANSENJO42LD
Name
  • Langenholzhausen (deu)
Typ
Einwohner
Postleitzahl
  • W4971 (- 1993-06-30)
  • 32689 (1993-07-01 -)
Karte
   

TK25: 3819

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Kalletal (1969-01-01 -) ( Gemeinde ) Quelle § 7

Varenholz (- 1932-03-31) ( Amt ) Quelle

Langenholzhausen ( Kirchspiel )

Lemgo (1932-04-01 - 1968-12-31) ( Kreis Landkreis Kreis ) Quelle § 7

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Am Haiberg Wohnplatz HAIERGJO42LD
Kirchgrund Wohnplatz KIRUNDJO42LD
Forsthaus Heidebrink Forsthaus FORINKJO42LD
Pferdebruch Wohnplatz PFEUCHJO42LD
Kahlgrund Wohnplatz KAHUNDJO42LD
Kirchberg Wohnplatz KIRERGJO42LD
Langenholzhausen Ortsteil LANSE1JO42LD
Hellinghausen Gut HELSENJO42LD (1919 -)
Persönliche Werkzeuge