Kaiserswerth

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

(Weitergeleitet von GOV:KAIRTHJO31IG)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Dieser Artikel ist noch im Aufbau. Bitte tragen Sie vervollständigende Informationen ein.

Hierarchie

Regional > Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Regierungsbezirk Düsseldorf > Düsseldorf > Stadtteil Kaiserswerth


Lokalisierung des Stadtteils Kaiserswerth innerhalb der Stadt Düsseldorf

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Einwohner

  • 1810: 3.181
  • 1812: 3.121

Politische Einteilung

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Katholische Kirchen

Geschichte

  • 1247. 13. Dezemb. Wilhelm von Holland beginnt mit einer Streitmacht die Belagerung von Kaiserswerth, einer bedeutenden staufischen Stadt mit Kaiserpfalz am Niederrhein. (Die freie Enzyklopädie).
  • 1408. Lank [Meerbusch]. Streit zwischen dem Kaiserswerther Stift und der Pfarrei Lank um die Erneuerung der verfallenden Kirchendecke („dat gehemeltz“) von St. Stephanus (Hans-Peter Schetter: Neues zur Baugeschichte von St. Stephanus in Lank-Latum. In: Archäologie im Rheinland 2014).
  • 1588. 3. März. Die Freiheit Süchteln wird durch einen aus Besatzungstruppen von Mörs, Kaiserswerth und Krakau (bei Krefeld) gemischten Haufen von mehr als 300 Mann überfallen (Friedrich Küch: Die Lande Jülich und Berg).
  • um 1650. Kaiserswerth. Die Befestigungsanlagen werden erheblich erweitert (Hans-Peter Schletter: Batardeau, Uferbefestigung und ein Plattbodenschiff der frühen Neuzeit in Kaiserswerth. I, Archäologie im Rheinland 2009).
  • 1762. Kaiserswerth: Die Verpfändung an den Kölner Erzbischof (seit 1464) läuft aus.
  • 1836.13. Okt.. Diakonissenanstalt Kaiserswerth (Düsseldorf) gegründet.
  • 1861.18. Okt.. Kaiserswerther Generalkonferenz gegründet.

Genealogische und historische Gesellschaften

Genealogische Gesellschaften

Historische Gesellschaften

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Personenstandsregister

Grabsteine


Auf den Mormonen-CDs Edition Western Europe Vital Records Index sind auch genealogische Daten zu Kaiserswerth erfasst.

Historische Quellen

Gedruckte Quellen

Bibliografie

Genealogische Bibliografie

Historische Bibliografie

  • Burghard, Hermann: Kaiserswerth im späten Mittelalter. Personen-, wirtschafts- und sozialgeschichtliche Untersuchungen zur Geschichte einer niederrheinischen Kleinstadt (Veröffentlichungen des Landschaftsverbandes Rheinland, Amt für Rheinische Landeskunde) Köln: Rheinland-Verlag 1994, 510 Seiten.
  • Dr. Tippel: Die Heilanstalt Johannisberg bei Kaiserswerth während der ersten 50 Jahre ihres Bestehens (1852 bis 1902), Kaiserwerth, Verlag d. Diakonissenanstalt, 1902 Online

Periodika

  • Heimat-Zeitung : Kaiserswerther Nachrichten : unabhängige Zeitung für Düsseldorf-Kaiserswerth sowie der Gemeinden Kalkum, Wittlaer und Bockum, 1934 - 1935, Digitalisat


Archive und Bibliotheken

Archive

Stadtarchiv Düsseldorf

Historisches Archiv der Stadt Siegburg

  • Schöffenprotokolle der Stadt Siegburg 1415-1662, Sign. A II/1 - A II/31. Bearbeiter: W. Günter Henseler, Kierspe.
  • Schöffenprotokolle der Stadt Siegburg 1415-1662, A II/7, 1496, Bl. 145v. Edition: W. Günter Henseler, Kierspe.
  • 1496. Lantzberch und Roid, anno et cetera [14]XCVI, des dinxtach post Maria Domini.
  • Styn, nagelaessen seligen Jacop Becker, haet gemonpert Jacop van Keyserswerd nu yrem elige man und Gerart van Soist in der saechen, antreffen sulchen doitslach, as Vaes Scomecher Jacop Becker, yren eligen vurman, zor doit bracht haet, und haet vort myt gebeden deser vurscrevenen scheffen umb goitzwillen, dat sy dese saechen an mynem Hern, den abt, brengen willen, dat min Her vurscreven die soen an sich nemen wille umb yr und yrer kynder woll. Item no.... alio later contu....at ista ma... .


Karten


Heimat- und Volkskunde

Internetlinks

Offizielle Internetseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.


Wappen der Stadt Düsseldorf.png Stadtteile in Düsseldorf (Regierungsbezirk Düsseldorf)
Stadtbezirk 1: Altstadt | Derendorf | Golzheim | Karlstadt | Pempelfort | Stadtmitte
Stadtbezirk 2: Düsseltal | Flingern-Nord | Flingern-Süd
Stadtbezirk 3: Bilk | Flehe | Friedrichstadt | Hafen | Hamm | Oberbilk | Unterbilk | Volmerswerth
Stadtbezirk 4: Heerdt | Lörick | Niederkassel | Oberkassel
Stadtbezirk 5: Angermund | Kaiserswerth | Kalkum | Lohausen | Stockum | Wittlaer
Stadtbezirk 6: Lichtenbroich | Mörsenbroich | Rath | Unterrath
Stadtbezirk 7: Gerresheim | Grafenberg | Hubbelrath | Knittkuhl | Ludenberg
Stadtbezirk 8: Eller | Lierenfeld | Unterbach | Vennhausen
Stadtbezirk 9: Benrath | Hassels | Himmelgeist | Holthausen | Itter | Reisholz | Urdenbach | Wersten
Stadtbezirk 10: Garath | Hellerhof


Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung KAIRTHJO31IG
Name
  • Kaiserswerth (deu)
Typ
  • Reichsstadt (1181 - 1273)
  • Stadt (1273 - 1929)
  • Stadtteil (1929 -)
Postleitzahl
  • W4000 (- 1993-06-30)
  • 40489 (1993-07-01 -)
Karte
   

TK25: 4706

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Kaiserswerth, Kaiserswerth-Land (1861) ( Mairie Bürgermeisterei Amt )

Ratingen (1806 - 1808) ( Kanton )

Stadtbezirk 5 (Düsseldorf) (1975 -) ( Stadtbezirk )

Kaiserswerth-Stadt (1873) ( Bürgermeisterei )

Düsseldorf (1929 - 1975) ( Stadt Stadtkreis Bürgermeisterei Stadtkreis Kreisfreie Stadt )

Kaiserswerth, Kaiserswerth-Land (1808 - 1813) ( Mairie Bürgermeisterei Amt )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
St. Suitbertus (Basilika minor) Kirche object_1173523
Persönliche Werkzeuge