Gerge Eglien (Ksp.Prökuls)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

(Weitergeleitet von GOV:GERIENKO05RM)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Disambiguation notice Eglien Gerge ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Eglien Gerge (Begriffserklärung).
Diese Seite gehört zum Portal Memelland und wird betreut von der Familienforschungsgruppe Memelland.
Bitte beachten Sie auch unsere Datensammlung aller bisher erfassten Personen aus dem Memelland

Hierarchie

Regional > Litauen > Gerge Eglien (Ksp.Prökuls)

Regional > Historisches Territorium > Deutschland 1871-1918 > Königreich Preußen > Ostpreußen > Kreis Memel > Gerge Eglien (Ksp.Prökuls)


Inhaltsverzeichnis


Einleitung

Gerge Eglien (Ksp.Prökuls), Kreis Memel, Ostpreußen


Name

Andere Namen und Schreibweisen


Allgemeine Information

  • "Bey dem Dorff (Peter Sackutten) ist ein ganz wüster Orth von 4 Huben, Gerge Eglin genannt, welcher diese Dorfschaft für 2 Th. 20 Gr. vom Ambte gemiethet und nur zur Viehweide gebraucht; dieselbe besteht aus lauter Heideland".[4]


Kirchliche Zugehörigkeit

Evangelische Kirche

Gerge Eglien (Ksp.Prökuls) gehörte zum Kirchspiel Prökuls.


Verschiedenes

Karten


Gerg Eglin auf der Carte des terres devant le Curis H [affe] [de] cote du Memmel, ca. 1670, 1:55 000, Sign. N 11999/50
© Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz
Gerge Eglien auf der Particulaire Carte von dem in dem Königreich Preussen gelegenen Ambt Memmel, 1725, 1:96 000, Sign. N 11999/61
© Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz


Gerge Eglien (zw. Sackuten und Kebbeln) nicht mehr verzeichnet auf der Schroetterkarte (1796-1802), Maßstab 1:50 000
© Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz
Schroetter Karte 1802, Maßstab 1: 160000


Das Gebiet um den verschwundenden Ort Gerge Eglien im Preußischen Urmesstischblatt 1860
© Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz


Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung GERIENKO05RM
Name
Typ
w-Nummer
  • 66132
Karte
   

TK25: 0494

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Memel, Klaipėdos apskritis (1725) ( Kreis Landkreis )


Quellen

  1. Carte des terres devant le Curis H [affe] [de] cote du Memmel, ca. 1670, 1:55 000
  2. Generalhufenschoß 1719-1766, Schulzenamt Memel, Hubenzahl 1719, Buch Nr. 5, Staatliches Archivlager, Göttingen, 1962
  3. Particulaire Carte von dem in dem Königreich Preussen gelegenen Ambt Memmel, 1725, 1:96 000
  4. Generalhufenschoß 1719-1766, Schulzenamt Memel, Hubenzahl 1719, Buch Nr. 5, Staatliches Archivlager, Göttingen, 1962
Persönliche Werkzeuge