Diethardt

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

(Weitergeleitet von GOV:DIERDTJO30WE)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie

Regional > Bundesrepublik Deutschland > Rheinland-Pfalz > Rhein-Lahn-Kreis > Verbandsgemeinde Nastätten > Diethardt

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

1939

Diethardt 1939

"Entstehung: Das heutige Diethardt ist ein ums Jahr 1100 von Mönchen aus dem benachbarten Kloster Schönau-Strüth entstandenes Rodungsdorf. Es ist als das älteste Dorf im hiesigen Rodungsgebiet anzusehen. Im Jahre 1590 wird das Dorf Thiederode genannt. Dieterode war ebenfalls eine der ältesten Schreibweisen.

Lage: Höhe 350m über dem Meeresspiegel. Diethardt liegt in dem herrlichen Mühlbachtal, das sich hier zu einem Talkessel erweitert. Diethardts besondere Anziehungspunkte sind: Seine landschaftlich schöne Lage, das herrliche Morsbachtal mit seiner über 1000jährigen unter Denkmalsschutz stehenden Eiche, Rabenstein, das unweit gelegene sagenhafte Beichert und seine über 500jährige ebenfalls unter Denkmalsschutz stehende Kirche.

Verkehrsverältnisse: Nächste Bahnstation (Kleinbahn) Nastätten; 5 km (Vollbahn) St. Goarshausen 18 km.

Postautoverbindung: 1. Nach Nastätten mit Anschluß nach St. Goarshausen, Niederlahnstein, Nassau und Holzhausen Wiesbaden. 2. Nach Caub am Rhein. Station im Reichsbahn-Güterkraftverkehr."

Quelle: Adreßbuch für den politischen Kreis St. Goarshausen 1939

Politische Einteilung

Zu Diethardt gehört der Ortsteil Münchenroth.

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Katholische Kirchen

Geschichte

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Grabsteine

Adressbücher


Internetlinks

Offizielle Internetseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschliesslich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung DIERDTJO30WE
Name
  • Diethardt (deu)
  • Thiederode (1590) Quelle Seite 138 (deu)
Typ
  • Ortsgemeinde
Einwohner
Postleitzahl
  • W5428 (- 1993-06-30)
  • 56355 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • opengeodb:15615
  • geonames:2937106
  • wikidata:Q569746
Webseite
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 07141502
Karte
   

TK25: 5813

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Kreis Sankt Goarshausen, Landkreis Sankt Goarshausen, Loreleykreis (1886 - 1969) ( Landkreis )

Unterlahnkreis (1867 - 1886) ( Landkreis )

Nastätten ( Verbandsgemeinde )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Diethardt Gemeindeteil DIERDTJO30WD
Münchenroth Gemeindeteil MUNOT1JO30WE (1979 -)
Persönliche Werkzeuge