Altjeßnitz

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

(Weitergeleitet von GOV:ALTITZJO61DQ)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie : Regional > Bundesrepublik Deutschland > Sachsen-Anhalt > Landkreis Anhalt-Bitterfeld > Altjeßnitz

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Einwohner: ca 490
WIKIPEDIA-Link zum Ort : http://de.wikipedia.org/wiki/Altje%C3%9Fnitz

Politische Einteilung

Altjeßnitz gehört zur VGem Raguhn

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Katholische Kirchen

Geschichte

  • 1694 Hans Adam Freiherr von Ende kauft ein Rittergut in Altjeßnitz und läßt es in den folgenden Jahren zu einem eleganten Landsitz ausbauen.
  • 1945 Das Gut der Freiherren von Ende wird von der sowjetischen Besatzungsbehörde enteignet.
  • 1946 Das Schloß wird durch einen Brand zerstört.
  • 1975 Das im II. Weltkrieg und durch Brand stark beschädigte Schloß wird abgerissen, erhalten bleiben nur noch das Wirtschaftsgebäude und ein Glockenturm.
  • 2010. 1. Jan. Zusammenschluß der bis dahin selbstständigen Gemeinden Altjeßnitz, Marke, Retzau, Schierau, Thurland und Tornau vor der Heide sowie die Städte Jeßnitz (Anhalt) und Raguhn zur Stadt Raguhn-Jeßnitz. Gleichzeitig wird die Verwaltungsgemeinschaft Raguhn, zu der Altjeßnitz gehörte, aufgelöst. (nach: Internet).



Genealogische und historische Quellen

Genealogische Urkunden

Internet-Links

Offizielle Internetseiten von Altjeßnitz

http://www.altjessnitz.de

Weitere Internetseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschliesslich an den entsprechenden Forscher zu richten.


Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung ALTITZJO61DQ
Name
Typ
  • Wohnplatz
Postleitzahl
  • O4401 (- 1993-06-30)
  • 06800 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • geonames:2957092
Karte
   

TK25: 4339

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Altjeßnitz ( Gemeinde Ortsteil ) Quelle

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Dorfkirche/Altjeßnitz Kirche object_161436



Städte und Gemeinden im Landkreis Anhalt-Bitterfeld

Aken (Elbe) | Altjeßnitz | Bitterfeld-Wolfen | Bobbau | Bornum | Brehna | Buhlendorf | Burgkemnitz | Chörau | Deetz | Diebzig | Dobritz | Dornbock | Drosa | Edderitz | Elsnigk | Fraßdorf | Friedersdorf | Gehrden | Glauzig | Glebitzsch | Gödnitz | Görzig | Gossa | Grimme | Gröbern | Gröbzig | Großbadegast | Großpaschleben | Güterglück | Hinsdorf | Hohenlepte | Jeßnitz (Anhalt) | Jütrichau | Kleinpaschleben | Köthen (Anhalt) | Krina | Leps | Libbesdorf | Libehna | Lindau | Maasdorf | Marke | Meilendorf | Micheln | Moritz | Mühlbeck | Muldenstein | Nedlitz | Nutha | Osternienburger Land | Petersroda | Piethen | Plodda | Polenzko | Pouch | Prosigk | Quellendorf | Radegast | Raguhn | Reppichau | Retzau | Reuden | Reupzig | Riesdorf | Roitzsch | Rösa | Sandersdorf | Scheuder | Schierau | Schlaitz | Schortewitz | Schwemsal | Steutz | Straguth | Thurland | Tornau vor der Heide | Trebbichau an der Fuhne | Trinum | Walternienburg | Weißandt-Gölzau | Wieskau | Wulfen | Zabitz | Zehbitz | Zerbst/Anhalt | Zernitz | Zörbig

Persönliche Werkzeuge