Die Kirchenbücher der evangelischen Kirchen in der Provinz Sachsen (1925)/38

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
GenWiki - Digitale Bibliothek
Die Kirchenbücher der evangelischen Kirchen in der Provinz Sachsen (1925)
Inhalt
Ortsnamen beginnend mit:

A B C D E F G H I-J K L M N O P Q R S T U V W Z

<<<Vorherige Seite
[37]
Nächste Seite>>>
[39]
unkorrigiert
Dieser Text wurde noch nicht korrekturgelesen und kann somit Fehler enthalten.

Abkürzungen:
I: Pfarrsitz
II., III. ...: Tochterkirchen zu I. Sie fehlen, wenn sie mit I. gemeinsame Kirchenbücher haben.
ohne I, II., ...: Ortsnamen der Pfarrsitze mit Kirchenbüchern
erste Zahl: Beginn Taufbuch
zweite Zahl: Beginn Traubuch
dritte Zahl: Beginn Sterbebuch
L: Lücke im Bestand
Pfarrsitze, bei denen die Kirchenbücher aufbewahrt werden, sind gesperrt gedruckt.

31. Diözese Mücheln.

Bedra: 1694, 1727, 1726. „Lückenhafte Auszüge aus einem verbrannten Kirchenbuche bis 1697."

Braunsdorf [1647]: 1646, 1648, 1648.


I. Crumpa.

II. Lützkendorf.

III. Kämmeritz.


I: 1751, 1750, 1750.

II: 1751, 175l, 1750.

III: 1751, 1752, 1751.


I. Leiha [1780].

II. Schortau.


I: 1800, 1800, 1800.

II: 1652, 1649, 1800. „Die ältesten Tauf- und Trauregister bestehen aus je einem Bündel loser Blätter mit lückenhaften Eintragungen".


I. Möckerling.

II. Zöbigker.


I: 1647 (L: 1735-1771), 1648, 1647.[1][2]

II: 1647, 1648, 1647.


I. Mücheln.

II. Micheln.


I: 1641, 1640, 1641. „Die ältesten Register sind durchweg überall sehr lückenhaft".

II: 1678, 1678, 1672. Neumark: 1616, 1616, 1616.


I. Roßbach.

II. Lunstädt.


I: 1575, 1575, 1575.

II: wie I. "Eintragungen von 1765-99 fehlen.


I. St. Ulrich bei Mücheln.

II. Schmirma.


I: 1607 (L: 1634-1642), 1635 (L: 1636-1637), 1638.

II: 1638, 1633, 1651.


I. Schnellroda.

II. Albersroda.


I: 1744, 1744, 1744.

II: 1744, 1745, 1744.


I. Zorbau.

II. Stöbnitz.


I: 1613 (L: 1634-1647, 1656-1666), 1714, 1672 (L: 1682-1714).

II: 1617 (L: 1621-1623, 1626-1649, 1673), 1715, 1673 (L: 1682-1715).


32. Diözese Naumburg a. S.

Abtlöbnitz [1605]: 1620, 1606, 1614.


I. Alt-Flemmingen.

II. Altenburg.


I: 1637, 1637, 1637.

II: wie I.


I. Görschen.

II. Rachewitz.


I: 1581, 1581, 1580; "lückenhaft".

II: wie I. I.


I. Groß Jena.

II. Schellfitz.


I: 1599, 1599, 1599.

II: 1599, 1600,1600.


I. Klein Jena.

II. Roßbach.

III. Wilsdorf.


I: 1599, 1599, 1599.

II: 1615, 1599, 1599.

III: 1589, 1589, 1589.


I. Mertendorf.

II. Wethau.


I: 1583, 1583, 1583.

II: 1631, (L: 1690-1700), 1631 (L: 1645-1882), 1631.


Naumburg, Dom: 1598 (L: 1646-1661), 1634 (L: 1647-1661), 1607 (L: 1647-1661).

Naumburg, Wenzelskirche: 1567 (L: 1574-1578, 1607-1609), 1561 (L: 1799, 1800), 1612 (L: ebenso).

Naumburg, Othmarskirche: 1610 (L: 1694), 1610 (L: 1690-1694), 1610 (L: 1678-1694).

Naumburg, Moritzkirche: 1586, 1587 (L: 1800-1811), 1587 (L: 1800-1819).


Punschrau: 1654, 1659, 1661. „Lückenhaft die Zeit von 1654-78, bes. die Jahre 1656, 1661, 1664, 1665, 1672, 1679". Saaleck: 1645 (1714, 1715), 1643, 1643 (L: 1753).


I. Schönburg.

II. Possenhain.


I: 1669, 1669, 1669.

II: 1863, 1863, 1863; vorher bei I.

Wettaburg: 1637, 1638, 1637.

33. Inspektion Pforta.

Pforta: 1602 (L: 1629-1633, 1676, 1677, 1724-1729), 1603 (L: 1631, 1632, 1721-1729), 1603 (L: 1631, 1632, 1677, 1721-1729).

Kosen: 1860, 1860, 1860; vorher bei Pforta.


  1. Georg Hülße, Berichtigung zu: Machholz, Die Kirchenbücher der Provinz Sachsen, in: Familiengeschichtliche Blätter 32 (1934) Heft 11, Sp. 352:
    Möckerling, (L. 1735-1771) statt (1763-1771)
  2. Die Berichtigung von Hülße erscheint etwas zweifelhaft, da Machholz als Lücke 1703-1771 angibt.
Persönliche Werkzeuge