Argentinien

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Hierarchie

Regional > Amerika > Südamerika > Argentinien

Datei:Lokal Land Argentinien.png
Lokalisierung des Landes Argentinien innerhalb von Südamerika

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Flagge


Allgemeine Information

Argentinien liegt in Südamerika und ist seit 1853 eine Bundesrepublik. Die Fläche von Argentinien beträgt 2 780 400 km².

Der Schauplatz des sog. Chaco-Kriegs (1932-35) war ein unter dem Namen Gran Chaco, bekanntes Gebiet, das etwa zur Hälfte auf argentinischem Territorium liegt. Einige Hunderttausend Mann fielen auf beiden Seiten. Es ist möglich, daß auch Ihr Vorfahre am Krieg teilnahm und nichtmehr zurückkehrte.

Viele arbeitssuchenden Deutschen kamen 1923 in die Provinzen Entre Rios und Santa Fe, wenige auch in die Provinz La Pampa. Weiterhin gab es große Kolonien in Paraguay und in der Provinz Misiones. Diese befinden sich nicht weit von Charata in der Provinz Chaco, das 1923 der Zielort vieler Hamburger war.

Argentinien in Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Argentinien


Politische Einteilung

Datei:Karte Land Argentinien.png

Argentinien ist in 22 Provinzen, sowie den Bundesdistrikt Buenos Aires und das Nationalterritorium Tierra del Fuego/Feuerland aufgeteilt.

Provinzen

  • Capital City
  • Catamarca
  • Chaco
  • Chubut
  • Córdoba
  • Corrientes
  • Entre Ríos
  • Formosa
  • Jujuy
  • La Pampa
  • La Rioja
  • Mendoza
  • Misiones
  • Neuquén
  • Río Negro
  • Salta
  • San Juan
  • San Luis
  • Santa Cruz
  • Santa Fe
  • S.del Estero
  • Tucumán

Bundesdistrikt

  • Buenos Aires

Nationalterritorium

  • Tierra del Fuego/Feuerland


Genealogische und historische Gesellschaften

Genealogische Gesellschaften

In Argentinien hilft bei Nachforschungen nach Ahnen aus dem Sudetenland der Arbeitskreis der Vereinigung Sudetendeutscher Familienforscher (VSFF):

Sudetendeutsche Landsmannschaft Argentinien

Warnes 95

1602 Florida - Buenos Aires

Argentinien

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Kirchenbücher

Iglesia Evangelica Alemana (Deutsche Evangelische Kirche)

Esmeralda 160

Capital Federal

Andere Urkunden und Bücher

Auswanderung und Einwanderung

1938 sandte die argentinische Botschaft Informationen über Deutsche zur Archivierung zum Staatsarchiv der Freie und Hansestadt Hamburg.

Der gesamte Bestand danach wurde im Zweiten Weltkrieg vernichtet.

Polizeiliche Unterlagen

Jeder, der jemals das Land verließ hat in Argentinien eine(n) Paß/Ausreise-Genehmigung der Bundespolizei. Hier können auch Hinweise auf Vermißte gefunden werden.

Policia Federal

Documentacion de Viaje

Moreno 1550

Buenos Aires, ARGENTINA

Begräbnisnachweise

Cementerio Aleman

El Cano 4530

Buenos Aires, ARGENTINA

Bibliografie

Genealogische Bibliografie

Brandt, Ed, et al., Germanic Genealogy (Germanophone Genealogie), [enthält Informationen über germanophone Genealogie weltweit, einschließlich Südamerika. Erhältlich in den Vereinigten Staaten bei der Germanic Genealogy Society (Germanophone Genealogische Gesellschaft), P.O. Box 16312, St. Paul, MN 55116-0312]

Historische Bibliografie

Deutsch

  • Awender, Jakob, "Auf Besuch in Südamerika / Bei den Donauschwaben in Argentinien" in Donauschwabe Jg. 18 (28.4.1968)
  • Bergmann, Gunther J., Auslandsdeutsche in Paraguay, Brasilien, Argentinien, Bad Münstereifel: Westkreuz, 1994, 256 S. ISBN: 3929, „Abhandlungen des Hamburgischen Kolonialinstituts“
  • Hamm, Franz, "Donauschwaben in Argentinien auch heute noch opferwillig und leistungsstark" in Donauschwabe Jg. 22, Nr. 4 (23.1.1972) Forts. bis Nr. 24 (11.6.1972)
  • Harbeck, A., "Landsmann Wolf bei den Landsleuten in Argentinien" in Neuland Jg. 22, F. 49 (6.12.1969)
  • Held, Heinz Joachim, "Die evangelische Kirche am La Plata zwischen Herkunft und Zukunft" in Die evangelische Diaspora Jg. 41 (1971) 15 S.
  • Ilg, Karl, Das Deutschtum in Chile und Argentinien, Wien: Österreichische Landsmannschaft, [1982], 94 S., Ill., Karten, Eckartschriften; Heft 83
  • Ilg, Karl, Pioniere in Argentinen, Chile, Paraguay und Venezuela; Urwald und Steppe erwandert / Volkskunde der deutschsprachigen Siedler, Innsbruck-Wien-München: Tyrolia 1976, 318 S., 47 Abb., 5 Karten, 19 Zeichnungen
  • Lutge, Wilhelm et al., Geschichte des Deutschtums in Argentinien / Deutsche in Argentinien, herausgegeben vom Deutschen Klub in Buenos Aires, 2. Aufl., Buenos Aires: Verlag Alemann, [1981], c1980. 388 S., Ill.; 21 cm. [Vorhergehende Ausgabe unter dem Titel: Geschichte des Deutschtums in Argentinien. 1955, mit Index u. Bibliographie
  • Keiper, W., Der Deutsche in Argentinien, Heft 57, Sammlung: Der Deutsche im Ausland, Langensalza o. J.
  • P., M., "Was Heimatliebe vollbringen kann / Landsleute in Temperley/Argentinien brachten in kürzester Zeit 200.000 DM für ihr Vereinsheim zusammen" in Donauschwabe Jg. 17, Nr. 42 (22.10.1967)
  • Penner, H., Weltweite Bruderschaft, ein mennonitisches Geschichtsbuch, 1960, 224 S. [einschl. südamerikanischer Mennoniten]
  • Regel, Fritz, Die Deutschen in Argentinien und die deutschen Interessen daselbst, Jena 1915
  • Rickert, Josef, "Donauschwaben in Argentinien" in Heimatbote Jg. 13 Nr. 135 (März 1972)
  • Schoenwald, Matthias, Die Deutschen in Argentinien zwischen Kaiserreich und Republik, 1991, Tuebingen, 114 S.
  • Senz, Josef V., "Die Donauschwaben in Argentinien / Am 17. Mai 1928 wurde in Buenos Aires der 'Ostschwaben-Verein Villa Klein' gegründet" in Donauschwabe Jg. 23, Nr. 23/4 (Pfingsten 1973)
  • Volberg, Heinrich, Auslandsdeutschtum und Drittes Reich / der Fall Argentinien, Köln ; Wien : Bohlau, 1981, xiv, 219 S., [16] S. Tafeln: Ill. ISBN 3412054801 [einschl. bibliographischer Angaben und Index]
  • Werner, Harry, Die deutschargentinischen Schulen / Beiträge zum Verständnis ihrer Geschichte und ihrer Gegenwart / Gedanken über ihre Zukunft, Köln: Kopp 1973, 105 S.
  • Wille, Johann, "La Perla Temperley / Heimat der Schwaben in fernen Argentinien" in Donauschwabe Jg. 16, Nr. 36 (11.9.1966)
  • "Anton Becker zum 70. Geburtstag - Leben und Leistung des Ehrenvorsitzenden des Kulturverbandes der Donauschwaben in Argentinien" in Heimatbote Jg. 13, Nr. 140 (August 1972); Mitt. Jg. 18 (1972) Nr. 13; in Donauschwabe Jg. 22, Nr. 27 (2.7.1972)
  • Abhandlungen des Hamburgischen Kolonialinstituts, Hamburgisches Kolonialinstitut, Hamburg, [1.]1911; 2.1912 - 7.1919
  • "Bei den Donauschwaben in Argentinien und Brasilien" in Donauschwabe Jg. 22, Nr. 19 (7.5.1972) Forts. bis Nr. 24 (11.6.1972)
  • "Bewährten sich in Notjahren / Donauschwaben in Argentinien begingen ihr 6. Heimattreffen" in Donauschwabe Jg. 21, Nr. 49 (15.12.1971)
  • "Bringt den Argentiniern donauschwäbisches Arbeitstempo bei Lm. Michael Almady aus Fatschet, rum. Banat, ist Bürgermeister der Stadt Rumipal" in Donauschwabe Jg. 19, Nr. 21/2, (25.5./1.6.1969)
  • "DS-Heimattreffen in Argentinien / Die Donauschwaben bekennen sich zu ihrer Geschichte" in Neuland Jg. 24, F. 22 (30.10.1971), Mitt. Jg. 17, (1971) Nr. 22
  • "'Ehret der Ahnen Sitten und Gebräuche' / Kulturverband der Donauschwaben in Argentinien veranstaltete großes Heimattreffen" in Donauschwabe Jg. 17, Nr. 21, (28.5.1967)
  • "Eindrücke von Deutschtum in Argentinien" in Südostdt. Vjbl Jg. 21 (1972) 3 S.
  • F.A.A.G. - Verband der Deutsch-Argentinischen Vereinigungen / Jahresbericht / Zwölftes Geschäftsjahr 1968, Buenos Aires: Avda Belgrano 1969, 232 S.
  • F.A.A.G. 1970 - Jahresbericht des Verbandes der Deutsch-Argentinischen Vereinigungen, Buenos Aires: Avda Belgrano 1970, 136 S. [Bespr.: L. Harhammer, Donauschwabe, Jg. 22, Nr. 24 (11.6.1972)]
  • F.A.A.G. 1972 - Federacion de Asociaciones Argentino-Germanas - Jahresbericht für das 17. Geschäftsjahr 1972, Buenos Aires: Avda Belgrano 1972, 124 S. [Bespr.: Rudolf Wagner, Südostdt. Vjbl Jg. 23 (1974); mit Adressen aller deutscher Schulen]
  • "Jubiläumsfeier des Vereins „Jugend vom Süden“/ Auch im fernen Argentinien halten die Landsleute eng zusammen" in Donauschwabe Jg. 19, Nr. 2 (12.1.1969)
  • "'Nur Treue, die ein Volk sich selber hält, kann Treue sein zu Gott und Welt!' / Glanzvolles 7. Heimattreffen der Donauschwaben in Argentinien" in Donauschwabe Jg. 23, Nr. 6, (11.2.1973)
  • "Stolzer 'Geburtstag' in Argentinien / 20 Jahre Volksliedergruppe 'Lanus Oeste'" in Donauschwabe Jg. 22, Nr. 37, (10.9.1972)
  • "10.000 Donauschwaben in Argentinien" in Neuland Jg. 24, F. 1 (9.1.1971), Jg. 21, Nr. 1 (3.1.1971)
  • "25 Jahre DS Hilfs- und Kulturarbeit in Argentinien / Großes Treffen der Donauschwaben im Turn- und Sportverein Pineyro" in Donauschwabe Jg. 21, Nr. 40, (3.10.1971)

Archive und Bibliotheken

Archive

Instituto Argentino de Ciencias Genealogicas

(Argentinisches Institut für genealogische Wissenschaften)

Instituto Argentino de Ciencias Genealogicas

Balcarce 1064

1064 - Buenos Aires

ARGENTINA

(Dieses Institut dient nur der historischen Forschung, kann aber Genealogen vermitteln, die Familienforschungen in Argentinien durchführen.)

Archivo General de la Nacion

Archivo General de la Nacion (Hauptstaatsarchiv)

Av. Leandro N. Alem 246

1003 Buenos Aires, ARGENTINA

Centro de Estudios Migratorios Latinoamericanos (CEMLA)

Avda. Independencia 20

1099 Buenos Aires, ARGENTINA

Tel.: 00 54 11 4342-6749 / 4334-7717 / 4331-0832

eMail: cemla@cemla.com

Internet-Seite

Wer wissen möchte, wann jemand nach Argentinien in der Zeit zwischen 1882 und 1926 eingereist ist, wird hier fündig. Die Schiffspassagierlisten der ankommenden Schiffe aus dieser Zeit wurden hier in einer Datenbank aufbereitet. Die Daten sind gegen eine geringe Gebühr (vor Ort) zu bekommen. Es werden auch schriftliche Anfragen bearbeitet, die etwas teurer sind. Die Leiterin spricht neben Spanisch und Englisch auch Deutsch.

Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag, ein Besuch an anderen Tagen ist zwecklos

Bibliotheken

Centro de Historia Familiar

(Familiengeschichtliches Zentrum)

Centro de Historia Familiar

Aguero 2065

1425 Buenos Aires, ARGENTINA

Tel: 805-6490


Biblioteca Nacional

(Nationalbibliothek)

Biblioteca Nacional

Mexico 564

1097 Buenos Aires, ARGENTINA

Internet-Seite



Staaten in Amerika

NordamerikaMexiko | Kanada | USA
MittelamerikaBelize | Costa Rica | Guatemala | El Salvador | Honduras | Nicaragua | Panama
SüdamerikaArgentinien | Bolivien | Brasilien | Chile | Ecuador | Französisch-Guayana | Guyana | Kolumbien | Paraguay | Peru | Suriname | Uruguay | Venezuela

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung object_290337
Name
  • Argentinien (deu)
  • Argentinië (dut)
  • Argentina (eng)
  • Argentinische Republik (1853 -) (deu)
Typ
  • Republik
externe Kennung
  • wikidata:Q414
  • UN/LOCODE:AR
Karte
   
   
Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Vereinte Nationen, Verenigde Naties, Организация Объединённых Наций, Organización de las Naciones Unidas, Organisation des Nations unies, الأمم المتحدة, 联合国, United Nations (1945-10-24 -) ( Staatenbund ) Quelle

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Feuerland, Tierra del Fuego Provinz object_358587 (1991 -)
Buenos Aires, Distrito Federal Stadt object_357461 (1890)
Mendoza Provinz object_357453 (1853 -)
Cordoba Provinz object_357449 (1853 -)
Santa Cruz Provinz object_358580 (2000)
Misiones Provinz object_358585 (2000)
Corrientes Provinz object_357450 (1853 -)
Catamarca Provinz object_357448 (1853 -)
Neuquén Provinz object_358583 (2000)
Río Negro Provinz object_358582 (2000)
Entre Rios Provinz object_357451 (1853 -)
Chaco Provinz object_358586 (2000)
Jujuy Provinz object_357452 (1853 -)
Salta Provinz object_357455 (1853 -)
La Pampa Provinz object_358579 (2000)
La Rioja Provinz object_357454 (1853 -)
Buenos Aires Provinz object_357447 (1890)
Santiago del Estere Provinz object_357456 (1853 -)
Formosa Provinz object_358584 (2000)
San Juan Provinz object_357458 (1853 -)
San Luis Provinz object_357459 (1853 -)
Chubut Provinz object_358581 (2000)
Santa Fé Provinz object_357457 (1853 -)
Tueuman, Tucumán Provinz object_357460 (1853 -)
Persönliche Werkzeuge