Zutphen

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie

Regional > Niederlande > Provinz Gelderland > Zutphen

Inhaltsverzeichnis

Zutphen (Zutfen, Zütfen, Zütphen)

Einführung

Stadt und Grafschaft Zutphen waren ursprünglicher Allodialbesitz. Die Stadt liegt an der Mündung der Berkel in die Ijssel. Dieser Allosialbesitz wurde im Erbverfahren immer weiter gereicht, deren jeweilige Besitzer verfügten daher über ein hohes Ansehen. Die Stadt Zutphen wurde dem zeitlichen Reichsbisschof von Utrecht von den Besitzern der Grafschaft Zutphen geschenkt, welche die Vogtei behielten.

Zeitzeichen 1895

  • Stadt. in Nederland (Niederlande), Provinz Gelderland, im Süden bei Deventer, an der Ijssel, die hier die Berkel aufnimmt
    • 17.961 Einwohner
    • Postbezirk, Telegrafenstation
    • Eisenbahnstation Linie Arnheim-Salzbergen und Amsterdam-Winterswijk
    • Wirtschaft: Gerberei, Weberei, Lohmühlen, Ölmühlen und Papiermühlen, Bleichereien (Wachs), Schiffahrt, Handel: (Getreide); in der Nähe die Ackerbau-Kolonie Niederländ.-Mettray für hilfsbedürftige u. verwahrloste Knaben.

Quellennachweis

Zeitzeichen 1942

  • Zutfen: Stadt und Gemeinde in Gelderland
    • 21.500 Einwohner, davon 2.000 in De Hoven am linken Ufer der Ijssel

Quellennachweis

  • van Goor`s Aardrijkskundig Woordenboek van Nederland, samengesteld door K. ter Laan en anderen, `s-Gravenhage 1942 Batavia, G.B. van Goor Zonen`s Uitgeversmaatschappij N.V.

Kirchenbücher

Genealogische und historische Gesellschaften

  • Historische Vereniging Zutphen

Persönlichkeiten

  • Müller, Heinrich, von Zütphen, welcher 1488 daselbst geboren, wegen der evangelischen Religion zu der Heyde, bei Meldorf, im Ditmarschen, 1524, den 10. Decemb. lebendig verbrand worden. (Johann Peter Mählers Einleitung in die Lieder-Geschichte. Mülheim am Rhein 1762).

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung ZUTFENJO32CD
Name
  • Zutfen (dut)
  • Zutphen (dut)
Typ
  • Ort
externe Kennung
  • nima:-2156690
  • geonames:2743608
Karte
   

TK25: 3803

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Zutphen ( Gemeinde )

Persönliche Werkzeuge