Zabrze/Adressbuch 1912

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Info
Dieses Adressbuch wurde teilweise von Freiwilligen im Rahmen des Projektes historischer Adressbücher indexiert.
In den bereits in die Adressbuchdatenbank eingespielten Daten können Sie hier suchen.

Die fehlenden Teile werden zur Zeit mit dem DES erfasst.
Hier kann jeder mitmachen: Dieses Adressbuch wird mit Hilfe des DatenEingabeSystems (DES) erfasst.
Editionsrichtlinien lesen.
Bedienungsanleitung lesen.
Bitte auch die hier genannten buchspezifischen Hinweise beachten.
Mit der Erfassung beginnen.



Zabrze/Adressbuch 1912

Inhaltsverzeichnis

Bibliografische Angaben

Titel: Adressbuch für Zabrze
Untertitel: mit Einwohner-Verzeichnissen von Bielschowitz, Mikultschütz und Zaborze
Autor / Hrsg.: Hellmann, Fritz
Erscheinungsort: Neumanns Stadtbuchdruckerei, Gleiwitz
Erscheinungsjahr: 1912
freie Standort(e) online: Digitalisat der Schlesischen Digitalen Bibliothek
Umfang: 400 Seiten
Enthaltene Orte: Zabrze, Bielschowitz, Kolonie (Gem. Bielschowitz), Conty (Gem. Bielschowitz), Bielschowitz (Dorf), Pascheka (Gem. Bielschowitz), Redendorf (Gem. Bielschowitz), Sandweg (Gem. Bielschowitz), Sträucher (Gem. Bielschowitz), Wiesen (Gem. Bielschowitz), Mikultschütz, Zaborze
Objekt im GOV: source_1136742

Weitere Informationen

Im Digitalisat der Schlesischen Bibliothek fehlen die Seiten 297 und 298 (Einwohnerverzeichnis Mikultschütz) zum Teil und die Seiten 372 und 373 (Gewerbeverzeichnis) ganz.

Erfassung im Rahmen des Projekt Adressbücher

Das Adressbuch wurde bisher nur teilweise erfasst und in die Adressbuchdatenbank eingespielt.

Noch fehlende Teile werden zur Zeit mit dem Datenerfassungssystem (DES) erfasst (siehe unten).

Daten in der Adressbuchdatenbank: Adressbuch 212.
Kontakt: des@genealogy.net
Bearbeitungsstand: Buchstabe A bis K tlw. (Kotulla) in der Datenbank (2012-09-24)
Bearbeiter: Tina Frommholz

Erfassung mit dem Datenerfassungssystem (DES)

Editionsrichtlinien · Bedienungsanleitung · Mailingliste für Hilfe bei Online-Erfassung

Zur Erfassungsstatistik · Suchen · Mitmachen
Projektbetreuer: Susanne Nicola, Joachim Buchholz


Inhaltsverzeichnis

Bezeichnung Seiten[1]  ?
Inhaltsverzeichnis 7
I. Teil: Verzeichnis sämtlicher Hausgrundstücke der Gemeinde Zabrze
unter Angabe deren Einwohner, straßenweise u. alphabetisch geordnet 9
II. Teil: Nachweis der Behörden
1. Politische Behörden des Landes und Reiches, Kreises und Bezirkes 100
2. Reichsbank 101
3. Militärbehörden 101
4. Justizbehörden 101
5. Eisenbahnbehörden 102
6. Bergbehörden 103
7. Königliche Verwaltungen 104
8. Sonstige staatliche Einrichtungen 104
9. Kommunalbehörden 105
10. Verzeichnis der Waisenratbezirke nebst Angabe der Waisenräte 107
11. Verzeichnis der Schiedsmannsbezirke nebst Angabe der Schiedsmänner 109
III. Teil: Nachweis der industiellen Verwaltungen, Anstalten, Institute, Kirchen, Schulen, etc.
1. Industrielle Verwaltungen 110
2. Erziehungs-Anstalten und Wohlfahrts-Einrichtungen 110
3. Kirchen-Gemeinden 110
4. Krankenkassen 111
5. Kranken- und Siechenhäuser 111
6. Schulen 112
7. Innungen 114
8. Vereine 114
IV. Teil: Alphabetisches Verzeichnis der Firmen und Einwohner von Zabrze
nach Zunamen, Vornamen, Stand und Wohnung geordnet 118 Buchstabe A bis K tlw. (Kotulla) offline erfasst
V. Teil: Einwohner-Verzeichnis von Bielschowitz, Mikultschütz und Zaborze
1. Bielschowitz 251
2. Mikultschütz 279
3. Zaborze 317
VI. Teil
Verzeichnis der Handels- und Gewerbetreibenden von Zabrze 363
Anhang
Droschkentarifbestimmungen 391  

Zeichenerklärung
  • = Für die sofortige Erfassung vorgesehen.
  • = Nicht für eine Erfassung vorgesehen.
  • = Bereits erfasst.
  • = Eine Erfassung kommt in Frage, es wird aber erst zu einem späteren Zeitpunkt entschieden, ob der Bereich erfasst wird oder nicht.
  • Ohne Kennzeichnung = Für die Erfassung nicht relevant.

Editionsrichtlinien für die Online-Erfassung (DES)

Das Wichtigste zuerst

  • Ein Eintrag beginnt immer am Anfang der Zeile und am oberen Rand der Buchstaben. Daher ist wie im folgenden Beispiel in das Bild zu klicken, um einen Eintrag hinzuzufügen:
Datei:Kiel-Seite 82-1.jpg
  • Es wird immer vollständig und so buchstabengetreu wie möglich erfasst. Es wird nichts abgeändert oder hinzugefügt.
  • Abkürzungen werden nicht aufgelöst. Ein „Aug.“ bleibt ein „Aug.“ und wird kein „August“, ein „Tischlermstr.“ wird kein „Tischlermeister“ und ein „u.“ wird kein „und“
  • Straßennamen werden nicht vereinheitlicht. Die „Calvinstr. wird nicht zur„Calvinstraße“ und ein „Berl. Pl.“ wird nicht zum „Berliner Platz“

Allgemein gelten die Editionsrichtlinien für Adressbücher

Abweichende oder ergänzende Regeln bei der Erfassung

Besonderheiten beim Erfassen des Einwohnerzeichnisse

  • Die im Handelsregister eingetragenen Firmen sind mit * bezeichnet, die hinter diesen Firmennamen in Klammer ( ) beigefügten Namen sind die Inhaber.
    • Diese Einträge sind als Firmeneintrag zu erfassen.

Bielschowitz

Hier gibt es eine Besonderheit:

Da die Häuser in den einzelnen Ortsteilen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Buches noch nicht nach Straßen und Hausnummern aufgeteilt waren, wurde hier als Unterscheidungskriterium der Name des Hausbesitzers genannt.

  • Wohnt dieser nicht an der Adresse, dann wird er in Klammern nach dem Namen des Hausbewohners aufgeführt. Diese Variante wird bei der Erfassung nicht berücksichtigt.
  • Ist der Bewohner zugleich Hausbesitzer, so wird dies wie gewohnt durch ein eingeklammertes "(E.)" kenntlich gemacht. In diesem Fall ist das Häkchen beim Hausbesitzer zu setzen.
  • In wenigen Fällen ist doch eine Art Hausnummer genannt. Da dies sehr selten vorkommt, wird auf deren Erfassung verzichtet.

Das folgende Beispiel soll die Unterschiede hinsichtlich der Hausbesitzer verdeutlichen:

Steht in der Quelle: "Aptyka, Konstant., Pferdeführ. (Karl Nieradzik)"

wird erfasst:
Name: Aptyka,
Vorname: Konstant.,
Beruf: Pferdeführ.
Der Name Karl Nieradzik wird ignoriert.

Steht in der Quelle: "Auditor, Adolf, Schuhmachermeister und Fleischbeschauer (E.)"

wird erfasst:
Name: Auditor,
Vorname: Adolf,
Beruf: Schuhmachermeister und Fleischbeschauer;
Außerdem wird das Kennzeichen für den Hauseigentümer gesetzt.

Besonderheiten beim Erfassen des Straßenverzeichnisse

Zabrze

  • Die Namen des Eigentümers sind durch "E" gekennzeichnet.
  • Zu erfassen sind nur die Eigentümer und Häkchen bei Eigentümer setzen.
  • Mit der Erfassung bitte hinter dem Kennzeichen "E" beginnen.
  • Ist der Besitzer eine Firma und andere nicht persönliche Institutionen, so ist der Name unter Firmenname zu erfassen
  • Wohnt der Eigentümer nicht im Haus, so ist der genannte Ort unter "abweichender Wohnort" zu erfassen, zusätzlich Häkchen bei Eigentümer setzen.
    • abweichende Adressen (Straßennamen) werden nicht erfasst.

Besonderheiten beim Erfassen der Gewerbeverzeichnis

-

Hinweis zum Erfassungsfenster

Für Einsteiger: Allgemeine Hinweise zum Erfassungsfenster, FAQ zum Erfassungsfenster und Einführungsvideo

Automatische Korrektur

  • Die korrekte Groß- und Klein-Schreibung wird bei verlassen eines Feldes automatisch geprüft und gegebenenfalls korrigiert.
  • Beispiel: Aus BArtels oder bartels wird automatisch Bartels.
  • Liefert die Funktion nicht das korrekte Ergebniss kann man sie durch voranstellen eines "=" am Beginn eines Datenfeldes umgehen. Der Text wird dann wie eingegeben übernommen.
  • Beispiel: Aus McDonald wird automatisch Mcdonald. Wenn man jedoch =McDonald eingibt, wird es korrekt übernommen.

Wer lieber ohne diese Funktion erfasst kann sie unten links komplett abschalten.

Der 't'-Button
Dieser Button hat die selbe Funktion wie die t-Taste bei geschloßenem Fenster, die vorhandenen Datensätze werden ein- oder ausgeblendet.

Tabstop-Kontrolle
Das Erfassungfenster ermöglicht es euch eine Auswahl zu treffen an welchem Datenfeld mit der Tabulator-Taste gestoppt werden soll und an welchem nicht.
Soll ein Tabstop ausgelassen werden habt ihr die Möglichkeit das mit einem Haken im linken Kästchen vor dem Erfassungsfeld zu steuern. Mit der Tabulator-Taste springt ihr dann künftig an diesem Datenfeld vorbei zum nächsten Datenfeld mit Tabstop. Das Datenfeld ohne Tabstop könnt ihr normal mit der Maus anwählen oder - wenn es wieder häufiger gebraucht wird - den Haken entfernen. Einführungsvideo
Cookie-Unterstützung
Das rechte Kästchen vor dem Erfassungsfeld aktiviert die Cookie-Unterstützung, wird das Häkchen gesetzt wird der eingetragene Wert in das nächste Erfassungsfenster übernommen. Einführungsvideo

Bearbeiter (DES)

Bearbeitungsstand

  • DES-Projekt in der Erfassung

Fußnoten
  1. Die Seitennummer bezieht sich auf die tatsächliche Seitennummer und weicht von der Nummerierung im Buch ab
Persönliche Werkzeuge