Wolfegg

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambiguation notice Wolfegg ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Wolfegg (Begriffserklärung).


Hierarchie: Regional > Bundesrepublik Deutschland > Baden-Württemberg > Regierungsbezirk Tübingen > Landkreis Ravensburg > Wolfegg

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Die Gemeinde Wolfegg gehörte zum Oberamt Waldsee. Bei der Kreisreform 1938 wurde die Gemeinde zum Landkreis Ravensburg eingegliedert. Bei der Gemeindereform 1973 verblieb Wolfegg bei diesem Landkreis als selbständige Gemeinde.

Politische Einteilung

Zur Gemeinde gehör(t)en folgende Teilorte und Wohnplätze:

Alttann Annaburg Bachtelhalden Bainders Berg
Boschers Brenden Brunstgruben Eckhäusle Fohnhof
Gaishaus Ganszürnen Giras Grimmenstein Grünenberg
Hofs Hofstatt Höll Katzental Klösterle
Löchle Loretto Maierhof Molpertshaus Mooshäusle
Mühlberg Neckenfurt Neuhaus Neumühle Neutann
Oberhof Oppenreute Pfarr Poppenhaus Premen
Reute Roßberg Rotenbach Rötenbach Sailers
Samhof Schachen Schachenmühle Schafhof Schlegelsberg
Speck Stadels Staig Tal Tannen
Veesers Wäsch Wassers Weißenbronnen Witschwende
Ziegelstadel Zürnen

Die folgenden Wohnplätze gehören jetzt zu Bergatreute:

  • Eckhäusle
  • Giras
  • Klösterle
  • Tal
  • Witschwende

Bainders gehörte bis 1831 zu Bergatreute

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Die evangelischen Einwohner der Gemeinde waren zu Ravensburg eingepfarrt.

Katholische Kirchen

In Wolfegg und in den Teilorten Alttann, Molpertshaus uns Rötenbach bestehen katholische Pfarreien. Molpertshaus war bis 1811 zu Haisterkirch eingepfarrt, dann wurde eine eigene Pfarrei eingerichtet. Die Aufteilung der Wohnplätze auf die Pfarreien war folgendermaßen:

  • zu Alttann waren eingepfarrt:
    • Bainders
    • Gaishaus
    • Hofs
    • Höll
    • Neutann
    • Stadels
  • zu Eintürnenberg waren eingepfarrt:
    • Neuhaus jetzt zu Wolfegg
    • Sailers
    • Veesers
  • zu Molpertshaus waren eingepfarrt:
    • Binzen
    • Poppenhaus
    • Roßberg
  • von Bergatreute waren zu Molpertshaus eingepfarrt:
    • Engetweiler
    • Furt
  • von Eintürnen waren zu Molpertshaus eingepfarrt:
    • Eintürnen
    • Greut
  • von Haidgau waren zu Molpertshaus eingepfarrt:
    • Böckis
    • Brantweinerhof
    • Hegers
    • Sporer
    • Zwings
  • zu Rötenbach waren eingepfarrt:
    • Boschers
    • Brenden
    • Frohnhof
    • Ganszürnen
    • Hofstatt
    • Katzental
    • Oberhof
    • Oppenreute
    • Premen
    • Reute
    • Schlegelsberg
    • Speck
    • Staig
    • Tannen
    • Zürnen
  • von Kißlegg war zu Rötenbach eingepfarrt:
    • Siggen
  • von Sommersried waren zu Rötenbach eingepfarrt:
    • Hintermoos
    • Obertiefental
    • Untertiefental
    • Vordermoos
  • von Vogt waren zu Rötenbach eingepfarrt:
    • Dinglers
    • Forst
  • zu Wolfegg waren eingepfarrt:
    • Annaburg
    • Bachtelhalden
    • Berg
    • Brunstgruben
    • Grimmenstein
    • Grünenberg
    • Löchle
    • Loretto
    • Maierhof
    • Mooshäusle
    • Mühlberg
    • Neckenfurt
    • Neuhaus
    • Neumühle
    • Pfarr
    • Rotenbach
    • Samhof
    • Schachen
    • Schachenmühle
    • Schafhof
    • Wäsch
    • Wassers
    • Weißenbronnen
    • Ziegelstadel
  • von Vogt war zu Wolfegg eingepfarrt:
    • Grund

Geschichte


Genealogische und historische Gesellschaften

Genealogische Gesellschaften

FGO Forschergruppe Oberschwaben

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Staatliche Aufzeichnungen

Kommunales Standesamt ab 1. Oktober 1874 / Gemeindearchiv – Standesamt Wolfegg

Kirchenbücher

Siehe Eintrag Wolfegg in Verzeichnis der württembergischen Kirchenbücher, Seite 245

Katholische Kirchengemeinde Wolfegg

Siehe Eintrag 85118 im FamilySearch-Katalog

Taufbücher ab 1648 / Ehebücher ab 1650 / Totenbücher ab 1652

Im Diözesanarchiv Rottenburg auf Microfiche einsehbar

Adressbücher

Historische Quellen

Bibliografie

  • Literatursuche nach Wolfegg in der Landesbibliographie Baden-Württemberg online

Historische Bibliografie

Weitere Bibliografie

Verschiedenes

nach dem Ort: Wolfegg

Weblinks

Offizielle Webseiten

Historische Webseiten

  • Informationen zu Wolfegg in LEO-BW, dem landeskundlichen Informationssystem für Baden-Württemberg

Weitere Webseiten


Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung WOLEGGJN47VT
Name
  • Wolfegg (deu)
Typ
  • Pfarrdorf (- 1972)
  • Ortsteil (1973 -)
Postleitzahl
  • W7962 (- 1993-06-30)
  • 88364 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • wikidata:Q533735
  • GND:4066830-7
  • geonames:2806923
  • leobw:20648
Karte
   

TK25: 8124

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Wolfegg (- 1806-08-06) ( Herrschaft )

Ravensburg (1938-10-01 - 1972-12-31) ( Landkreis )

Waldsee (1818-01-01 - 1938-09-30) ( Oberamt Kreis )

Wolfegg (1973-01-01 -) ( Gemeinde )

Wolfegg (St. Katharina) ( Pfarrei )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Bainders Weiler BAIERS_W7961 (1831 -)
Löchle Gebäude LOCHLE_W7962 (1834 -)
Samhof Hof Weiler SAMHOFJN47VT (1834)
Gaishaus Weiler GAIAUS_W7961 (1834 -)
Grimmenstein Hof GRIEIN_W7962
Wassers Weiler WASERS_W7962
Witschwende Weiler WITNDE_W7961 (- 1862)
Schachen Gebäude SCHHENJN47VT (1834 -)
Schafhof Hof Weiler SCHHOFJN47VT (1834 -)
Annaburg Hof ANNURG_W7962 (1834 -)
Hohgreut Weiler HOHEUTJN47VT
Rötenbach Pfarrdorf ROTACHJN47VS (1834 -)
Eckhäusle Gebäude ECKSLE_W7961
Brunstgruben Hof object_406080
Tal Weiler TALTALJN47VU (- 1862)
Berg Weiler BERERGJN47VT (1834 -)
Hofs Hof object_406082
Höll Weiler HOLOLLJN47VU (1834 -)
Giras Hof GIRRAS_W7961 (- 1862)
Pfarr Weiler PFAARR_W7962
Wäsch Häuser WASSCH_W7962 (1834 -)
Mühlberg Hof MUHERG_W7962 (1834)
Weißenbronnen Gebäude Häuser WEINEN_W7961 (1834 -)
Eintürnen Dorf Ortsteil EINNEN_W7962 (- 1824)
Molpertshaus Pfarrdorf MOLAUS_W7961 (1834 -)
Bahnhof Wolfegg Ortsteil BAHEGGJN47VT (1936)
Alttann Pfarrdorf ALTANN_W7961 (1834 -)
Mariatann Ort MARANN_W7961 (1949 -)
Mooshäusle Weiler MOOSLE_W7962 (1834 -)
Oppenreute Weiler OPPUTE_W7962 (1834 -)
Bachtelhalden Hof BACDEN_W7962 (1936)
Loretto Gebäude LORTTO_W7962 (1834 -)


Ortsteil

GOV-Kennung WOLEG1JN47VT
Name
  • Wolfegg (deu)
Typ
  • Gemeinde (1973 -)
Einwohner
  • 3400 (2004)
Postleitzahl
  • W7962 (- 1993-06-30)
  • 88364 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • leobw:20600
  • wikidata:Q533735
  • GND:4066830-7
  • geonames:6556076
Webseite
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 08436085
Karte
   

TK25: 8124

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Ravensburg (1973-01-01 -) ( Landkreis )

Vogt ( Verwaltungsgemeinschaft )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Wolfegg Pfarrdorf Ortsteil WOLEGGJN47VT (1973-01-01 -)


Städte und Gemeinden im Landkreis Ravensburg

Achberg | Aichstetten | Aitrach | Altshausen | Amtzell | Aulendorf | Argenbühl | Bad Waldsee | Bad Wurzach | Baienfurt | Baindt | Berg | Bergatreute | Bodnegg | Boms | Ebenweiler | Ebersbach-Musbach | Eichstegen | Fleischwangen | Fronreute | Grünkraut | Guggenhausen | Horgenzell | Hoßkirch | Isny im Allgäu | Kißlegg | Königseggwald | Leutkirch im Allgäu | Ravensburg | Riedhausen | Schlier | Unterwaldhausen | Vogt | Waldburg | Wangen im Allgäu | Weingarten | Wilhelmsdorf | Wolfegg | Wolpertswende

Persönliche Werkzeuge