Witten (Ruhr)/Stadtarchiv

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Witten (Ruhr)

  • Ennepe-Ruhr-Kreis, Regbez. Arnsberg

Stadtarchiv

  • Adresse: Ruhrstraße 70, 58449 Witten, Tel.: 02302/581-2415, 581-2411, Fax: 02302/581-1598.
    • Öffnungszeiten: Mo-Fr 8-12, Mo-Do 13-15.

Eigenes Archivgut

  • Gesamtüberlieferung 450 m: Witten (alt) = 170 m 1692-1945. - Annen = 30 m 1831-1929. - Bommern = 20 m 1857-1929. - Stockum/Düren = 2 m 1833-1929. - Herbede = 30 m 1834-1975. - Neuzugänge = 200 m nach 1945.

In anderen Archiven

  • Urkunden- und Aktenarchiv der Herrschaft Witten an der Ruhr 1355-1848 beim Verein für Orts- und Heimatkunde in der Gft. Mark mit Sitz in Witten.
  • und hier: Witten (Ruhr)/Archiv Haus Witten
  • Bestände Amt Witten, 2 m 1605-(1881) und Amt Langendreer, 15 m 1831-(1943) im Stadtarchiv Bochum, darin u. a. Akten der heutigen Wittener Ortsteile Stockum und Düren.
  • Prozeßakten der Familien v. d. Reck und Ritz um die Gerichtbarkeit in Witten nach 1750, Karton 164 über die Belehnungen der Herren von Brempt und von Schirp mit der Herrschaft Witten 1579-1766, Karton 190, im Haus-, Hof- und Staatsarchiv Wien.

Archivgut anderer Herkunft

  • Familienunterlagen Hotel Voß, Depositum

Sammlungen

Karten / Pläne

  • Stadtpläne ab 1823.

Zeitungen

  • Wittener Zeitung 1868-1900. - Wittener Tageblatt 1888-1943. - Wittener Volkszeitung 1881-1943. - Wittener Volkswacht 1929-1933. - Wittener Nachrichten 1945-1949. - Wittener Wochenspiegel 1955-1976. -Westfälische Rundschau, Wittener Ausgabe ab 1946. - Westdeutsche Allgemeine Zeitung, Wittener Ausgabe ab 1948. - Ruhr-Nachrichten, Wittener Ausgabe ab 1949. - Annener Zeitung 1887-1933, (unvollständig), 1950-1960. - Ausschnittsammlung 1945-1957. - Archivalien ab 1835
    • Lit.: Hagelweide, Quellenkunde zur Pressegeschichte Dortmunds und der Grafschaft Mark. 1990 S. 154.

Audiovisuelles Archivgut

  • Plakatsammlung ab 1945.
  • Notensammlung der Auftragskompositionen Wittener Tage für neue Kammermusik ab 1971.
  • Negativsammlung Wittener Straßen, 10 000 Aufnahmen.
  • Luftaufnahmen des gesamten Wittener Stadtgebietes 1952-1966.

Bibliothek

  • Orts-, kreis- und landesgeschichtliche Bestände 1996 insgesamt 700 Bände.
  • Verwaltungsbücherei und amtliche Drucksachen 1996 insgesamt 4 000 Bände

Literatur

  • Über das Archiv: Fragebogen 1926.
  • Quellen zur Geschichte der Stadt Witten - Die Besatzungschronik und ausgewählte Dokumente zur Nachkriegszeit 1945-1949. 1987.
  • Jahrbücher des Vereins für Orts- und Heimatkunde der Gft. Mark mit Sitz in Witten, ab 1886.
Persönliche Werkzeuge