Wiesenburg (Mark)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie:

Regional > Bundesrepublik Deutschland > Brandenburg > Landkreis Potsdam-Mittelmark > Wiesenburg (Mark)

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Politische Einteilung

Stadtteile

Zur Gemeinde Wiesenburg/Mark gehören folgende Orts- und Gemeindeteile:

  1. Benken
  2. Grubo, Welsigke
  3. Jeserig (Fläming)
  4. Jeserigerhütten , Ortsteil Glashütte
  5. Klepzig
  6. Lehnsdorf
  7. Medewitz (bei Belzig), GT Medewitzerhütten
  8. Mützdorf
  9. Neuehütten
  10. Reetz (Belzig)
  11. Reetzerhütten
  12. Reppinichen
  13. Schlamau, GT Arensnest, GT Schmerwitz
  14. Wiesenburg Bahnhof, GT Spring, GT Setzsteig

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Katholische Kirchen

Geschichte

1161 Wiesenburg wird in der Urkunde über die Brandenburger Archidiaconatsgrenzen erwähnt.
1186 Wisenburch (Codex diplomaticus Anhaltinus I. Nr. 649)
um 1200 im Besitz des Magdeburgischen Ministerialengeschlechts derer von Plaue
1213 wird ein Gumperto de Wesenburch urkundlich erwähnt. (Auch in einer Urkunde vom 12.06.1214 Gumpertus de Wesenburg)
1226 Heinricus de Wisinburch (In einer Urkundes des Erzbischofs Albrecht II. von Magdeburg)
1288 - 1289 im Besitz des Grafen Otto von Brene
1336 - 1356 im Besitz des Edlen Heinrich von Barby
1356 Die Grafen Albrecht und Günther von Mühlingen verkaufen Wiesenburg an den Herzog von Sachsen-Wittenberg
1362 Magdeburger Lehnbrief für den Herzog von Sachsen über Wiesenburg
25.04.1378 Vogt des Hues czu Wesemburg (Verpfändet an den Bischof von Brandenburg)
1410 "void zeu wesinborg". Wieder in Besitz der Herzöge von Sachsen- Wittenberg
1421 Vogtei Wiesenburg
1424 Busse IV. von Alversleben, Herr von Erxleben, unternahm im Jahr 1424 einen Zug in das bei Belzig gelegene und damals den Edeln von Querfurt gehörende Gericht Wiesenburg, und brannte dabei das Dorf Reetz ab.
1443 - 1456 im Besitz des "Edel er Protze von Querfurd" und "gevatter von Kracht"
1456 wurden die Brandt von Lindau's mit Wiesenburg belehnt.
1790 Beschreibung der Herrschaft Wiesenburg nach Leonhardi
1856 Beschreibung der Herrschaft Wiesenburg nach Heinrich Karl Wilhelm Berghaus: Geographisch-historisch-Statistisches Landbuch der Provinz Brandenburg und des Markgrafthums Niederlausitz in der Mitte des 19. Jahrhunderts, 1856

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Verschiedenes

Die Wiesenburger Lehrer


Literatur:

Fähndrich: Die Herrschaft Wiesenburg, o. V, 2. Auflage, Berlin 1883

Dorno, Friedrich: Der Fläming und die Herrschaft Wiesenburg. Diss. München und Leipzig 1914

Weinholz, Karl: Wiesenburg im Wandel der Zeit - Eine Ortschronik -, Brandenburg o. Jahr (1996)

Internetlinks

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschliesslich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung WIEURGJO62FC
Name
  • Wiesenburg/Mark (deu)
Typ
  • Gemeinde (2001-12-01 -) Quelle S. 850 vom 19.11.2001
Einwohner
Postleitzahl
  • O1825 (- 1993-06-30)
  • 14827 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • wikidata:Q623510
  • opengeodb:26132
  • geonames:2809259
Webseite
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 12069665
Karte
   

TK25: 3940

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Potsdam-Mittelmark (2001-12-01 -) ( Landkreis )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Arensnest Ortsteil Gemeindeteil AREESTJO62FD (2001-12-01 -)
Wiesenburg Bahnhof Ortsteil Gemeindeteil WIEHOFJO62FC (2001-12-01 -)
Spring Ortsteil Gemeindeteil SPRINGJO62FB (2001-12-01 -)
Teerofen Wohnplatz TEEFENJO62FC (2001-12-01 -)
Jeserigerhütten Dorf Ortsteil JESTE1JO62FB (2001-12-01 -)
Jeserig/Fläming Dorf Ortsteil JESINGJO62FC (2001-12-01 -)
Steindorf Wohnplatz STEORFJO62GD (2001-12-01 -)
Alte Hölle Wohnplatz ALTLLEJO62EC (2001-12-01 -)
Grüne Grund Wohnplatz GRUUNDJO62EC (2001-12-01 -)
Glashütte Wohnplatz GLATTEJO62FB (2001-12-01 -)
Medewitz Dorf Ortsteil MEDIT1JO62EB (2001-12-01 -)
Reetzerhütten Dorf Ortsteil REETE1JO62EC (2001-12-01 -)
Reppinichen Dorf Ortsteil REPHE1JO62DD (2001-12-01 -)
Zehrensdorf Wohnplatz ZEHORFJO62GA (2001-12-01 -)
Schlamau Dorf Ortsteil SCHMA2JO62FD (2001-12-01 -)
Setzsteig Ortsteil Gemeindeteil SETEIGJO62FA (2001-12-01 -)
Medewitzerhütten Gemeinde Ortsteil Gemeindeteil MEDTENJO62EB (2001-12-01 -)
Welsigke Ort Ortsteil Gemeindeteil WELGKEJO62GC (2001-12-01 -)
Wohnheim Wohnplatz WOHEIMJO62FE (2001-12-01 -)
Schmerwitz Ortsteil Gemeindeteil SCHITZJO62FD (2001-12-01 -)
Zipsdorf Wohnplatz ZIPORFJO62DC (2001-12-01 -)
Grubo Dorf Ortsteil GRUUBOJO62GB (2001-12-01 -)
Reetz Dorf Ortsteil REEET1JO62EC (2001-12-01 -)
Neuehütten Dorf Ortsteil NEUTE1JO62FC (2001-12-01 -)
Kalotsche, Tränkeberg Wohnplatz TRAERGJO62FC (2001-12-01 -)
Siedlung Wohnplatz SIEUNGJO62FD (2001-12-01 -)
Siedlung Wohnplatz SIEUNGJO62FB (2001-12-01 -)
Mützdorf Gemeinde MUTORFJO62GB (2001-12-01 -)
Mützdorf Dorf Ortsteil MUTORFJO62FB (2001-12-01 -)
Mahlsdorf Wohnplatz MAHORFJO62EC (2001-12-01 -)
Klepzig Dorf Ortsteil KLEZI1JO62GA (2001-12-01 -)
Wiesenburg Dorf Ortsteil WIEUR2JO62FC (2001-12-01 -)
Jagdschloss Wohnplatz JAGOSSJO62EB (2001-12-01 -)
Lotzschke, Lehnsdorf Dorf Ortsteil LEHOR1JO62GA (2001-12-01 -)
Benken Dorf Ortsteil BENKENJO62FD (2001-12-01 -)
Tanklager Wohnplatz TANGERJO62EB (2001-12-01 -)



Wappen des Landkreises Potsdam-Mittelmark Städte und Gemeinden im Kreis Potsdam-Mittelmark

Beelitz | Beetzsee | Beetzseeheide | Belzig | Bensdorf | Borkheide | Borkwalde | Brück | Buckautal | Dahnsdorf | Gollwitz | Golzow | Görzke | Gräben | Groß Kreutz | Havelsee | Kleinmachnow | Kloster Lehnin | Linthe | Lobbese | Marzahna | Michendorf | Mühlenfließ | Niemegk | Nuthetal | Päwesin | Planebruch | Planetal | Rabenstein | Rosenau | Roskow | Schwielowsee | Seddiner See | Stahnsdorf | Teltow | Treuenbrietzen | Wenzlow | Werder | Wiesenburg | Wollin | Wusterwitz | Ziesar

Persönliche Werkzeuge