Wien/Archive/Bestände Magistratsabteilung 61

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Bestände Magistratsabteilung 35 (früher 61!)

Heimatrolle

Die 'Heimatrolle' dokumentiert die Zuständigkeit (ähnlich der heutigen Staatsbürgerschaft) eines Bürgers zur Gemeinde (Stadt Wien). Sie dient ua. der Administration von wehrpflichtigen Männern. Beginnte ab etwa Geburtsjahr 1830 (1790-1830 sehr wenig Bestand) und reicht bis Heute.

Allgemeine Details zur 'Heimatrolle' gibt es hier.

Zivilmatrik

In Wien wurden ab etwa 1870 Personen die nicht katholisch registriert (Pfarrmatriken) werden konnten z. B. aus religiösen Gründen, in der 'Zivilmatrik' erfaßt. Im August 1938 wurde das System auf ganz Österreich ausgeweitet. Die Daten sind nach Jahr > Name sortiert.

  • Trauungen ab 1870
  • Geburten ab 1868
  • Sterbefälle ab 1872

Einwohnerkartei

Alle Einwohner die zwischen 1934 bis 1936 in Wien lebten. Auch alle Fremden!


Staatsbürgerschaftsevidenz

Hier wird die Zugehörigkeit zum Staat Österreich der Wiener Bürger bis zum März 1938 dokumentiert.

Persönliche Werkzeuge