Weimar/Stolpersteine

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Gedächtnissteine für Opfer des Nationalsozialismus

Der Kölner Künstler Gunter Demnig erinnert an Opfer des Nationalsozialismus, indem er vor ihrem letzten selbstgewählten Wohnort Gedenktafeln aus Messing in den Gehweg einlässt. Die Gedenktafeln haben eine Kantenlänge von etwa 10 cm. Sie werden Stolpersteine genannt.


Inhaltsverzeichnis

Belvederer Allee 6

Belvederer Allee 6, verlegt am 7. Mai 2008
  • Hier wohnte Jenny Fleischer-Alt, geb. Alt, Jg. 1863, gedemütigt/entrechtet, Flucht in den Tod 1942
  • Hier wohnte Edith Gál, Jg. 1888, gedemütigt/entrechtet, Flucht in den Tod 1942
  • Hier wohnte Ilka Gál, geb. Alt, Jg. 1867, tot 1942


Brennerstraße 42

Brennerstraße 42, verlegt am 7. Mai 2008
  • Hier wohnte Rosa Schmidt, geb. Grill-Freimann, Jg. 1882, deportiert 1944, ermordet 1944 in Auschwitz


Brühl 6

Brühl 6, verlegt am 7. Mai 2008
  • Hier wohnte Günter Appel, Jg. 1924, deportiert 1942, Majdanek, ermordet
  • Hier wohnte Jakob Appel, Jg. 1885, deportiert 1942, Majdanek, ermordet
  • Hier wohnte Susanna Appel, geb. Ortweiler, Jg. 1894, verhaftet 1941, Lager Breitenau, deportiert 1942, Ravensbrück/Auschwitz, ermordet 1942
  • Hier wohnte Albert Ortweiler, Jg. 1855, verhaftet 1938, Buchenwald, tot 1938 an Haftfolgen
  • Hier wohnte Lina Ortweiler, geb. Ledermann, Jg. 1866, deportiert 1942, tot 1943 in Theresienstadt


Carl-von-Ossietzky-Straße 18

Carl-von-Ossietzky-Straße 18, verlegt am 7. Mai 2008
  • Hier wohnte Richard Kohlmann, Jg. 1877, verhaftet 1936, ermordet 1937 in Buchenwald


Eckenerstraße 1

Eckenerstraße 1, verlegt am 7. Mai 2008
  • Hier arbeitete Kurt Nehrling, Jg. 1899, verhaftet 1943, ermordet 1943 in Dachau


Marienstraße 16

Marienstraße 16, verlegt am 23. Mai 2007
  • Hier wohnte Eduard Rosé, geb. Rosenblum, Jg. 1859, deportiert 20.9.1942, Theresienstadt, tot 24.1.1943


Wielandstraße 2

Wielandstraße 2, verlegt am 7. Mai 2008
  • Hier arbeitete Bertha Kahn, Jg. 1884, tot 1941
  • Hier arbeitete Martha Kahn, Jg. 1885, deportiert 1942, Ghetto Belzyce, ermordet
  • Hier arbeitete Selma Kahn, Jg. 1881, deportiert 1942, Ghetto Belzyce, ermordet



Weblinks

Persönliche Werkzeuge