Wandsbek

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Hierarchie

Regional > Bundesrepublik Deutschland > Hamburg > Bezirk Wandsbek > Wandsbek

Lokalisierung der Stadt/Gemeinde Wandsbek innerhalb des Bezirks Wandsbek

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Wappen

Bild:Wappen_Ort_Wandsbek.png

Das Wappen von Wandsbek wurde, nachdem Wandsbek am 1. Juni 1870 die Stadtrechte bekommen hatte, auf der ersten Sitzung des Magistrats im Juli 1870 beschlossen.

Das Wappen zeigt Hut, Stock und Tasche des damaligen Boten auf blauem Grund und dazu in der linken Ecke das Wappen von Storman, einen weißen Schwan auf rotem Grund.


Allgemeine Information

Kirchliche Zugehörigkeit

evangelisch

Christuskirche

katohlisch

Wandsbek gehört mit der Gemeinde St. Joseph zum Erzbistum Hamburg und darin zum Dekanat Wandsbek.

Geschichte

Überblick

1296 erste urkundliche Erwähnung
1870 aus dem Flecken Wandsbeck wird die Stadt Wandsbeck
1871 Das Husaren-Regiment Königin Wilhelmena der Niederlande (Hannoversches) Nr.15 wird in Wandsbek stationiert
1938 Groß-Hamburg-Gesetz, Wandsbek gehört zu Hamburg

Wandsbeks Bürgermeister

Wandsbeks Bürgermeister von 1870 bis 1938

Wandsbeks Ehrenbürger

Die Ehrenbürger von Wandsbek finden Sie hier.

Genealogische und historische Gesellschaften

Genealogische Gesellschaften

Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V.


Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Grabsteine

Adressbücher

Standesämter

Die Zugehörigkeit der Standesämter wechselten in den Jahren seit der Gründung im Jahr 1874 häufiger.

In der nachfolgenden Tabelle ist eine Übersicht zu sehen:

ab zuständiges Standesamt die Register/Bücher befinden sich jetzt beim Standesamt
01.10.1874 Wandsbek Standesamt HH-Wandsbek
01.01.1901 Wandsbek I Standesamt HH-Wandsbek
01.01.1923 Wandsbek Standesamt HH-Wandsbek
01.04.1938 Hamburg-Wandsbek Standesamt HH-Wandsbek
01.01.1939 10 Hamburg Standesamt HH-Wandsbek
01.07.1944 Hamburg-Wandsbek Standesamt HH-Wandsbek

Denkmäler

Namen, die auf dem Ehrenmal des Ortes aufgeführt und im Denkmalprojekt online zu finden sind:

  1. Historischer Friedhof Wandsbek
  2. Hamburg-Wandsbek (Moltke-Denkmal)
  3. Husarendenkmal

Stolpersteine

Gedächnissteine für Opfer des Nationalsozialismus

Der Kölner Künstler Gunter Demnig erinnert an Opfer des Nationalsozialismus, indem er vor ihrem letzten selbstgewählten Wohnort Gedenktafeln aus Messing in den Gehweg einlässt. Die Gedenktafeln haben eine Kantenlänge von etwa 10 cm. Sie werden Stolpersteine genannt. ...mehr

Projekt "Virtuelle Gedenkhalle Wandsbek"

Im Erdgeschoss des Turmes der Christuskirche Wandsbek gibt es eine kleine Gedenkhalle für die verstorbenen der Kriege. Hierzu gibt es seit 2008 auch eine Internetseite mit den Daten der Gedenkhalle.


Archive und Bibliotheken

Archive

Heimatmuseum Wandsbek

Internetlinks

Offizielle Internetseiten

http://www.wandsbek.hamburg.de

Historische Internetseiten

http://www.wandsbek.de/


Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschliesslich an den entsprechenden Forscher zu richten.


Informationen aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung WANECKJO53BO
Name
  • Wandsbeck (- 1950) (deu)
  • Wandsbek (1950 -) (deu)
Typ
  • Stadt
Postleitzahl
  • W2000 (- 1993-06-30)
  • 22089 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • opengeodb:26812
Karte
   

TK25: 2426

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Wandsbeck, Wandsbek (- 1937) ( Stadt )

St. Joseph ( Pfarrei )

Wandsbek (1937 -) ( Bezirk )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Wandsbek Kirche object_185386
Persönliche Werkzeuge