Voerde

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambiguation notice Voerde ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Voerde (Begriffserklärung).

Hierarchie

Regional > Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Regierungsbezirk Düsseldorf > Kreis Wesel > Voerde


Lokalisierung von Voerde im Kreis Wesel

Inhaltsverzeichnis

Wappen

Datei:Wappen Ort Musterort Kreis Musterkreis.png Hier: Beschreibung des Wappens

Allgemeine Information

Politische Einteilung

Das Stadtgebiet gliedert sich in die 11 Stadtteile:

Götterswickerhamm, Löhnen, Mehrum, Möllen, Voerde, Stockum, Holthausen, Friedrichsfeld (Voerde), Emmelsum, Spellen und Ork.

Verwaltungseinbindung

Adelshäuser

Über das ganze Land verteilt existierten zahlreiche Adelsgüter, deren Eigentümer nicht nur als Grundherren in Erscheinung traten, sondern auch als Inhaber von Gerichts- und anderen Hoheitsrechten öffentliche Gewalt inne hatten. In ihren erhaltenen Akten schlummern umfangreiche Informationen über die Bewohner unserer Heimat, welche weit über reine Kirchenbuchinformationen hinaus gehen.

Haus Voerde


Haus Voerde

  • Die Wasserburg Voerde ist Nachfolger eines großen Hofes der Abtei Werden, der sich im Bereich der späteren Vorburginsel befand.
  • Dieser wurde 1344 in ein Lehen der Grafen von der Mark, später der Grafschaft Kleve, umgewandelt.
  • Als erste Lehnsträger sind die Herren von Loete nachgewiesen.
  • Mit dem Erwerb durch Jakob von der Kapellen 1496 ist der Ausbau des Hauses Voerde zu einem standesgemäßen, befestigten Rittersitz verbunden.
  • Durch Heirat gelangte das Anwesen Mitte des 16. Jahrhunderts in den Besitz der Herren Syberg, die es bis in das 18. Jahrhundert hielten.

Das heute noch eindrucksvolle Herrenhaus steht auf einer Insel inmitten einer gut erhaltenen Gräftenanlage. Auch wenn der Hauptbau durch seine Maueranker in das Jahr 1668 datiert ist, steckt in seinem Inneren noch das erste Wohnhaus des 14. Jahrhunderts. So wird der große Saal im Erdgeschoss von mittelalterlichen Mauern eingefasst, die auf einen zweigeschossigen Bau mit Kellergeschoss hinweisen.

Heute ist das Haus im Besitz der Stadt Voerde und beherbergt u. a. das Standesamt.

Quelle: Infotafel

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

ref. Kirche in Voerde

Katholische Kirchen

Die Mutterpfarrei von St.Paulus Voerde war die Gemeinde St.Johannes in Eppinghoven (Dinslaken). Seit der Reformation im Kirchspiel Götterswick wurden die wenigen Katholiken der Bauernschaft Voerde von Eppinghoven seelsorglich betreut. Die St.Pauluskirche wurde 1951-52 errichtet.

Geschichte

Genealogische und historische Gesellschaften

Genealogische Gesellschaften

Historische Gesellschaften

Adressbücher

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Historische Quellen

Bibliografie

Genealogische Bibliografie

  • Neuse, Walter: Siedlungsgeschichte der Bauernschaft Möllen im Landkreis Dinslaken, 1964

Historische Bibliografie

  • Dahlmanns, Michael: Damals in Voerdes Alltagsleben, 2013
  • Dittgen, Willi: 125 Jahre Sparkasse Dinslaken-Voerde, Sparkasse Dinslaken-Voerde, 1981
  • Flores, Ilse: Stadt Voerde "Dorf der Erinnerung", 1981
  • Hülser, J.: Die Dorfgeschichte von Löhnen, 1996
  • Isselhorst, Ingolf: Die alten Voerder,
  • Kremer, Herbert: Die Holthausener Chronik - 850 jährige Geschichte einer Bauernschaft, Selbstverlag, 1. Auflage, 1986
  • Kremer, Herbert: Chronik der Bauernschaft Voerde und Stockum vor und nach der Herrlichkeit Voerde, 1988
  • Neuse, Walter und Hülser, Jakob: Die Dorfgeschichte von Mehrum und des adligen Hauses Mehrum, Mehrum, 1992
  • Petri, Wolfgang: Geschichte der reformierten Kirchengemeinde Voerde/Niederrhein, Neustadt/​Aisch, : Schmidt-Degener, 108 Seiten, 1968
  • Sarres, H.: Das Postwesen in der Gemeinde Voerde/Niederrh., 1981
  • Schmitz, H.: Mehr als 800 Jahre "Haus Voerde", 1991, 2. Aufl. 1995
  • Schmitz, H.: Wenn Straßen erzählen, 1995, 2. Aufl. 1998
  • Scholten, H.: Schmonzeltügg met schwatte Strippen / Band 3 "Voerder Beiträge", 1990
  • Voerder Beiträge: Voerde von der Bürgermeisterei zur Stadt, Band 1 und 2, 1988 und 1989
  • Voerder Beiträge: Voerde in Bildern von Damals bis heute, Band 1, 1988
  • 25 Jahre Wasserwerk Dinslaken in Löhnen 1. April 1986 - Chronik mit alten Bildern, Stadtwerke Dinslaken, 1986, DIN A5, 10 Seiten


Archive und Bibliotheken

Archive

Weblinks

Offizielle Webseiten

Genealogische Webseiten

Weitere Webseiten

 Commons-Kategorie: Voerde – Bilder, Videos und Audiodateien

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Forscherkontakte in FOKO

Die Datenbank FOKO sammelt und ermöglicht Forscherkontakte. Dort eingetragene Forscher mit genealogischen Interessen in Voerde findet man über die Suche

(Zur Erläuterung des Unterschiedes zwischen den angebotenen Suchmöglichkeiten bitte hier weiterlesen).

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung VOERDEJO31IO
Name
Typ
  • Kirchdorf (1832)
  • Stadt (1950 -)
Einwohner
Postleitzahl
  • W4223 (- 1993-06-30)
  • 46562 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • opengeodb:25438
  • geonames:2817065
Webseite
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 05170044
Karte
   

TK25: 4406

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Wesel ( Kreis )

Götterswickerhamm, Voerde (1816 -) ( Mairie Bürgermeisterei Amt )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Holthausen Ort HOLSENJO31IO
Himmbruchshof Ort HIMHOFJO31HO
Mehrum Süd Ort MEHSUDJO31HN
Hülser Ort HULSERJO31IO
Mehrum Dorf MEHRUMJO31HN
Lippedorf Ort LIPORFJO31HP
Löhnen Dorf LOHNENJO31HO
Mehrum Nord Ort MEHORDJO31HO
Möllen Kirchdorf MOLLENJO31IN
Ruggen Ort RUGGENJO31HO
Welmen Ort WELMENJO31IP
Unteremmelsum Ort UNTSUMJO31HO
Buschmannshof Ort BUSHOFJO31IO
Reeshof Ort REEHOFJO31HO
Brückmannsfeld Ort BRUELDJO31HO
Stegermannshof Ort STEHOFJO31IO
Wardmannshof Ort WARHOFJO31HP
Waldheideweg Ort WALWEGJO31IO
Freudenkath Ort FREATHJO31HO
Vogelshof Ort VOGHOFJO31HO
Aaperhöfe Ort AAPOFEJO31HP
Wisselmannshof Ort WISHOFJO31HO
Spellen Kirchdorf SPELENJO31HO
Stockum Ort STOKUMJO31HO
Götterswickerhamm Ort GOTAMMJO31HN
Brückmannshof Ort BRUHOFJO31HO
Hen op den Damm Ort HENAMMJO31IO
Ork Ort ORKORKJO31HO
Mehr Ort MEHEHRJO31HO
Holthauserfeld Ort HOLELDJO31IO
Malta Ort MALLTAJO31IO
Schanzenberg Ort SCHERGJO31HO
Kalbeckshof Ort KALHOFJO31IO
Lippeschlößchen Ort LIPHENJO31HP
Heideland Ort HEIANDJO31HO
Langenhorster Hof Ort LANHOFJO31IO
Winkelmannshof Ort WINHOFJO31IO
Friedrichsfeld Ort FRIELDJO31HO
Heikenskath Ort HEIATHJO31IO
Scholtenhof Ort SCHHOFJO31HO
Reeshoven Ort REEVENJO31HN
Wurm-Götterswick Ort WURICKJO31HO
Heidesiedlung Ort HEIUNGJO31IO
Heeger Hof Ort HEEHOFJO31HO
Heeger Feld Ort HEEELDJO31HO
Risselshof Ort RISHOFJO31IO
Wehrlandshof Ort WEHHOFJO31HO
Emmelsum Ort EMMSUMJO31HO
Kommershof Ort KOMHOFJO31HP
Ufermannshof Ort UFEHOFJO31IP
Payenbergshof Ort PAYHOFJO31HO
Gochskath Ort GOCATHJO31IO
Vosshalshof Ort VOSHOFJO31IO
Langhof Ort LANHO2JO31IO
Langhof Ort LANHOFJO31IP
Scheperjan Ort SCHJANJO31IO
Rönskenssiedlung Ort RONUNGJO31IO
Lohmannshof Ort LOHHOFJO31HO
Krüsterhof Ort KRUHOFJO31IO
Ettwigshof Ort ETTHOFJO31HN
Dömershof Ort DOMHOFJO31HO
Steeger Hof Ort STEHOFJO31HO
Bungers Ort BUNERSJO31IO
St. Paulus (Voerde) Kirche STPRDEJO31IO
Lübdingshof Ort LUBHOFJO31HO
Gutshof Glückauf Ort GUTAUFJO31IO



Wappen des Kreises Wesel Städte und Gemeinden im Kreis Wesel (Regierungsbezirk Düsseldorf)

Alpen | Dinslaken | Hamminkeln | Hünxe | Kamp-Lintfort | Moers | Neukirchen-Vluyn | Rheinberg | Schermbeck | Sonsbeck | Voerde | Wesel | Xanten

Persönliche Werkzeuge