Verlustlisten Erster Weltkrieg/Projekt/Korrekturen zu Truppenangaben

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Info
Hier werden Informationen aus den Verlustlisten gesammelt, bei denen es sich um Korrekturen zu den Truppenangaben handelt.
Verlustlisten Erster Weltkrieg
hier: Korrekturen zu Truppenangaben
Informationen zu den Verlustlisten
Allgemeine Informationen zu den Verlustlisten
Generalia
Ausgaben
Verlustlisten der Armeen
Andere Online-Angebote
Allgemeine Infos zum Militär
Portal Militär
Informationen zum Compgen-Projekt
Projektbeschreibung
Statistik
Informationen zur Suche
Suche
Suchstrategien
Informationen für Bearbeiter
Bedienungsanleitung
Editionsrichtlinien
Häufige Fragen
Korrekturen zu Truppenangaben
Korrekturhinweise zu Ortsnamen
Sonstige Korrekturhinweise
Zeichentabelle
Kontakt
Projektbegleitende Mailingliste
some mail
Benutzerkennung beantragen
Vergessene Benutzerkennung zuschicken lassen
Kategorie
S. 154, 3. Spalte unten - zu S. 119
{Berichtigungen bei der bayer. Verlustliste Nr. 8 zu Verlustliste Nr. 6}
6. Infanterie-Regiment
Zu Verlustliste Nr. 4 streichen und vor 1. Ulanen-Regiment setzen.
S. 373, 3. Spalte unten - zu S. 296
{Berichtigungen bei der bayer. Verlustliste Nr. 13 zu Verlustliste Nr. 12}
2. Infanterie-Regiment, 3. Kompagnie
Vom Schluß nach vorwärts der 17. Vortrag "Infanterist Strehle" mit "Gefreiter Joseph Schiele" ist, weil irrtümlich doppelt vorgetragen, zu streichen.
S. 472, 3. Spalte unten - zu S. 373
{Berichtigungen bei der bayer. Verlustliste Nr. 14 zu Verlustliste Nr. 13}
2. Infanterie-Regiment
über den Vortrag Reservist Gregor Meier der 10. Kompagnie setze: "zu Verlustliste Nr. 9".
S. 667, 1. Spalte oben - zu S. 157
In {preußischer} Verlustliste 25 muß es heißen - statt: Landwehr-Infanterie-Regiment 18 1., 2. und 3. Kompagnie - Infanterie-Regiment 147. Ersatzbataillon Lyck. Gefecht bei Marggrabowa am 14.8.14.
S. 856, 3. Spalte [ohne Korrektur - eigene Feststellung durch Vergleich]
bayer. Verlustliste Nr. 19, 3. San. Kp. II. A.K.: Ltn.d.R. Robert Söldner mit Inf. Eduard Weber sind aufgrund eines Übertragungsfehlers aus der bayerischen Verlustliste in die Deutschen Verlustlisten falsch als "gefallen" angegeben (Fehlinterpretation der in der bayer. Verlustliste verwendeten Abkürzung "gef." als "gefallen" - sie meinte aber "gefangen")
S. 1444, 1. Spalte ziemlich unten - zu S. 1106/1107
3. Infanterie-Regiment Nr. 102
Die in {sächsischer} Verlustliste 26 Seite 4 am Schlusse der 6. Kompagnie nach Soldat Glaser aufgeführten Mannschaften gehören der 6. Kompagnie des Reserve-Infanterie-Regiments Nr. 104 an.
S. 1444, 2. Spalte oben - zu S. 1271
In der {sächsischen} Verlustliste 29 gehören die 10. Kompagnie bis mit 12. Kompagnie (hinter dem Res.-Inf.-Regt. 104) noch zum 5. Inf.-Regt. 104
S. 1444, 2. Spalte ziemlich oben - zu S. 585 ff
{Anmerkung bei der württ. Verlustliste Nr. 37 zur württ. Verlustliste Nr. 23}
Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 120
In der Verlustliste Nr. 23 sind beim Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 120 mehrfach Namen von Offizieren und Mannschaften veröffentlicht, die schon in der Verlustliste Nr. 17 aufgeführt sind, weil sie vom Truppenteil versehentlich doppelt gemeldet wurden.
S. 1620, 3. Spalte - zu S. 1325
{Berichtigungen bei der bayer. Verlustliste Nr. 31}
In den Berichtigungen zur Verlustliste Nr. 26 setze statt "2." "3." Fußartillerie-Regiment und statt "Junzer" "Jünger" bei 2./2. Feldartillerie-Regiment.
In den Berichtigungen zu Verlustliste Nr. 28 setze bei 1. Kompagnie "Behacker" statt "Rehacker", "Reeg" statt "Beeg", "Veit Röthlingshöfer" statt "Alois Rüdlingshöfer", bei 2. Kompagnie "Zäuner" statt "Zänner", "Bräutlein" statt "Bräntlein".
S. 1849, gleich zu Beginn - zu S. 1115
{Berichtigungen bei der Württ. Verlustliste Nr. 33}
In der 93. Ausgabe vom 10. Oktober muss es auf Seite 1115 anstatt "Württembergische Verlustliste Nr. 32" heißen: "Württembergische Verlustliste Nr. 33"
S. 2101, 3. Spalte - zu S. 1676
{Berichtigungen bei der bayer. Verlustliste Nr. 39 zur Verlustliste Nr. 32}
1. Infanterie-Regiment, 11. Kompagnie
statt Chuignes am 25.-28.8.14 muß es 25.-28.9.14 heißen.
S. 2242, 3. Spalte unten - zu S. 2136
Beim Infanterie-Regiment Nr. 72 muß es in Verlustliste Nr. 66 Seite 2136 nicht 4. Kompagnie, sondern 6. Kompagnie als Ueberschrift heißen.
S. 2250, 1. Spalte - zu S. 2102 ff.
"in der Verlustliste Nr. 44 ist die Zeile "Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 134" zu streichen"
S. 2251, 1. Spalte - zu S. 377ff
Ulanen-Regiment Nr. 20, Ludwigsburg
Die Überschrift 4. Eskadron ist abzuändern in 5. Eskadron
S. 2251, 1. Spalte etwas weiter unten nochmal - zu S. 759ff
Ulanen-Regiment Nr. 20, Ludwigsburg
Die Überschrift 4. Eskadron ist abzuändern in 5. Eskadron
S. 2251, 3. Spalte - zu S. 1629ff
Infanterie-Regiment Nr. 127, Ulm
Zwischen Musketier Johann Weckerle und Sergeant Meinrad Funk ist einzufügen: 2. Kompanie
S. 2295, 1. Spalte - zu S. 2244/2245
{Berichtigungen bei der bayer. Verlustliste Nr. 42 zur Verlustliste Nr. 41}
20. Infanterie-Regiment, 3. Kompagnie
Der Abschnitt von Reservist Kaspar Roth aus Untermaiselstein, tot, bis einschließlich Landwehrmann Anton Seiker {Secker ?} ist bei der 2. Kompagnie, Gefecht Fauconcourt 25.9.14, am Schluß einzusetzen.
S. 2344, 3. Spalte - zu S. 1115ff
Ulanen-Regiment Nr. 20, Ludwigsburg
Die Überschrift 4. Eskadron ist abzuändern in 5. Eskadron
S. 2803, 1. Spalte unten - zu S. 669/670
{Berichtigungen bei der bayer. Verlustliste Nr. 57 zur Verlustliste Nr. 17}
3. Infanterie-Regiment
Bei...{8 namentlich erwähnten Mannschaften}...muß es statt 9. - 6. Kompagnie heißen
Bei...{11 namentlich erwähnten Mannschaften}...muß es statt 10. - 11. Kompagnie heißen
S. 2890, 3. Spalte - zu S. 2654
{Berichtigungen bei der bayer. Verlustliste Nr. 61 zur Verlustliste Nr. 52}
Mit Ausnahme des Wehrm. Paulus Wild gehören die bei 3. und 4. Komp. des Landw.-Inf.-Regts. Nr. 12 aufgeführten Jäger zum Res.-Jäger-Batl. Nr. 2.
S. 2893, 3. Spalte - zu S. 2731
{Berichtigungen bei der bayer. Verlustliste Nr. 62 zur Verlustliste Nr. 54}
2. Reserve-Infanterie-Regiment, 2. Kompagnie
Zu streichen sind die Vorträge unter St. Johann 20.8.14 von Vzfeldw. und Offz.-Stellv. Hans Niggl bis einschließlich Inf. Anton Hohenbrunner.
S. 2937, 1. Spalte, 2. Spalte [ohne Korrektur - eigene Feststellung durch Vergleich]
bayer. Verlustliste Nr. 64, Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 3, 3. Kompagnie: Res. August Oehrl mit Wehrm. Georg Haut gehören nicht diesem Regiment und nicht dieser Kompagnie an, sondern dem Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 4, 5. Kompagnie (Übertragungsfehler aus der bayer. Verlustliste, vgl. Beilage 1 zu Nr. 52, Verordnungsblatt des K. B. Kriegsministeriums vom 20.11.1914, Bayer. Verlustliste Nr. 64 vom 18.11.1914, S. 1451-1453)
S. 2937, 2. Spalte - zu S. 2938, 1. Spalte [ohne Korrektur - eigene Feststellung durch Vergleich]
bayer. Verlustliste Nr. 64, Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 3, 6. Kompagnie bis 8. Kompagnie: Ltn. d. R. Wilhelm Scheidt mit Wehrm. Joseph Wagner gehören nicht diesem Regiment und nicht dieser Kompagnie an, sondern dem Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 4, 6. bis 8. Kompagnie (Übertragungsfehler aus der bayer. Verlustliste, vgl. Beilage 1 zu Nr. 52, Verordnungsblatt des K. B. Kriegsministeriums vom 20.11.1914, Bayer. Verlustliste Nr. 64 vom 18.11.1914, S. 1453-1459)
S. 2938, 1. Spalte [ohne Korrektur - eigene Feststellung durch Vergleich]
bayer. Verlustliste Nr. 64, Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 3, 8. Kompagnie: Res. Karl Loderbank mit Res. Bernhard Frick gehören nicht dieser Kompagnie an, sondern der 3. Kompagnie (Übertragungsfehler aus der bayer. Verlustliste, vgl. Beilage 1 zu Nr. 52, Verordnungsblatt des K. B. Kriegsministeriums vom 20.11.1914, Bayer. Verlustliste Nr. 64 vom 18.11.1914, S. 1444-1445)
S. 2939, 1. Spalte [ohne Korrektur - eigene Feststellung durch Vergleich]
bayer. Verlustliste Nr. 64, Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 4, 5. Kompagnie: Res. Joseph Wahrmuth mit Res. Gregor Wolf gehören nicht dieser Kompagnie an, sondern der 8. Kompagnie (Übertragungsfehler aus der bayer. Verlustliste, vgl. Beilage 1 zu Nr. 52, Verordnungsblatt des K. B. Kriegsministeriums vom 20.11.1914, Bayer. Verlustliste Nr. 64 vom 18.11.1914, S. 1459-1460)
S. 3024, 2. Spalte - zu S. 2802
{Berichtigungen bei der bayer. Verlustliste Nr. 70 zur Verlustliste Nr. 56 [richtig 57!]}
Landwehr-Infanterie-Regiment Nr. 2
Bei Gefr. Georg Fröschl, vermißt, einschließlich Gefr. Georg Schuster (Zeile 1 mit 15 v.o.) muß es statt "7." 8. Komp. heißen.
S. 3027, 3. Spalte unten - zu S. 2586
{Berichtigungen bei der bayer. Verlustliste Nr. 71 zur Verlustliste Nr. 50}
1. Landwehr-Eskadron II. Armeekorps ist zu streichen: "zugeteilt beim 1. Res.-Korps".
S. 3369, 1. Spalte [ohne Korrektur - eigene Feststellung durch Vergleich]
bayer. Verlustliste Nr. 98, Brigade-Ersatz-Bataillon Nr. 8: vor Vzfeldw. d.R. u. Offz.Stellv. Paul Günther steht "9. Kompagnie" anstatt richtig "2. Kompagnie" (Übertragungsfehler aus der bayer. Verlustliste, vgl. Beilage 21 zu Nr. 53, Verordnungsblatt des K. B. Kriegsministerium vom 30.11.1914, Bayer. Verlustliste Nr. 98 vom 27.11.1914, S. 2406)
S. 4825, 1. Spalte mitte - zu S. 3778
{Berichtigungen bei der bayer. Verlustliste Nr. 152 zur Verlustliste Nr. 125}
Der Vortrag "13. Infanterie-Regiment, Ingolstadt" ist zu ändern in: Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 13.
S. 5234, 3. Spalte unten - zu S. 5218 unten links
{Berichtigungen bei Verlustliste Nr. 172 zur Verlustliste Nr. 171}
Infanterie-Regiment 117 ist zu streichen, zuzuordnen "Infanterie-Regiment 118".
S. 6161, 3. Spalte mitte - zu S. 6088
{Berichtigungen bei bayer. Verlustliste Nr. 177 zur bayer. Verlustliste Nr. 176}
4. Infanterie-Regiment. In dem Vortrage unter "5. Kompagnie" sind auch Angehörige der 6., 7. und 8. Kompagnie mitaufgeführt.
S. 7075, 1. Spalte unten -
Die nachträglich gemeldeten in V.L. Nr. 157 veröffentlichten Mannschaften sind zu streichen.
S. 7499, 2. Spalte unten - S. 7500, 3. Spalte mitte [ohne Korrektur - eigene Feststellung durch Vergleich]
Die hier als Anhang zur bayer. Verlustliste Nr. 200 angegebenen Berichtigungen waren Anhang zur bayer. Verlustliste Nr. 199 (Der Fehler fällt schon dadurch auf, dass die bayer. Verlustliste Nr. 200 bereits beim 3. Inf. Regt. endet und dann die Berichtigungen folgen - Übertragungsfehler bei Übernahme aus der Verlustliste des k. bayer. Kriegsministeriums in die Deutschen Verlustlisten)
S. 8480, 2. Spalte oben-
Infanterie Regiment Nr. 121 Ludwigsburg
Es ist zu streichen, weil irrtümlich veröffentlicht 5. Kompagnie samt Eintrag
S. 9322, 3. Spalte - zu S. 1618
{Berichtigungen bei der bayer. Verlustliste Nr. 226 zur Verlustliste Nr. 31}
1. Infanterie-Regiment, 7. Kompagnie
Es sind zu streichen: Oberlt.d.L. Joseph Wörl bis einschließlich Wehrm. Baptist Brandner, da in Verlustliste Nr. 88 beim Landwehr-Infanterie-Regiment Nr. 1, 7. Komp., richtig aufgeführt.
S. 9654, 1. Spalte oben -
In Berichtigung zu Verlustliste Nr. 208 ist bei Res. Inf. Regt. Nr.19 statt "4. Kompagnie" zu setzen: 3. Kompagnie.
In Berichtigung zu Verlustliste Nr. 211 ist bei Res. Inf. Regt. Nr. 4 3. Komp. nach "Aron, Arthur" einzufügen: 5. Kompagnie.
S. 10663, 1. Spalte ganz unten -
Brigade-Ersatz-Bataillon Nr.78
Das Bataillon besteht nicht mehr. Teile desselben befinden sich beim Landwehr-Infanterie-Regiment Nr. 51
S. 11193, 2. Spalte mitte - zu S. 11116
{Berichtigungen bei bayer. VL 248 zu bayer. VL 247}
1. Infanterie-Regiment, 11. Kompagnie: Die dort Vorgetragenen sind zu streichen (gehören dem 16. Infanterie-Regiment an)
S. 11299, 2. Spalte mitte - zu S. 11289, 11290
{Berichtigungen bei preuß. VL 453 zu preuß. VL 452}
Das Feldartillerie-Regiment Nr. 246 sowie der Fernsprech-Doppelzug Nr. 123 sind sächsische Formationen und nur irrtümlich in die preußische Verlustliste aufgenommen
S. 12478, 3. Spalte - zu S. 133/135
{Berichtigungen bei der bayer. Verlustliste Nr. 266 zur bayer. Verlustliste Nr. 7}
Infanterie-Leib-Regiment
2. Kompagnie: Der ganze Vortrag ist zu streichen, da in V.L. Nr. 40 richtig aufgeführt.
4. Kompagnie: Es sind zu streichen: Utffz. Krieger bis einschließlich Müller, Fritz, Sagstetter bis einschließlich Haggenberger, Jakob, Eduard bis einschließlich Lerchenmüller,
Loidl bis einschließlich Ostler, Penninger bis einschließlich Seeonbuchner, da in V.L. Nr. 40 richtig aufgeführt.
10. Kompagnie: Es sind zu streichen: Utffz. Dannhorn bis einschließlich Graf, Hagen bis einschließlich Lingg, da in V.L. Nr. 43
richtig aufgeführt.
11. Kompagnie: Der ganze Vortrag ist zu streichen, da in V.L. Nr. 43 richtig aufgeführt.
12. Kompagnie: Es sind zu streichen: Utffz. Wolf bis einschließlich Maiauer, Pollner bis einschließlich Maier I, Vogel I bis einschließlich Meier, Peter, da in V.L. Nr. 43 richtig aufgeführt.
S. 12478, 3. Spalte - zu S. 152
{Berichtigungen bei der bayer. Verlustliste Nr. 266 zur bayer. Verlustliste Nr. 8}
1. Infanterie-Regiment
3. Kompagnie: Es sind zu streichen: Utffz. Karl Kilian bis einschließlich Gefr. Reismann, Holzner, Sebastian bis einschließlich Gefr. Gleixner.
S. 12479, 1. Spalte - zu S. 669/670
{Berichtigungen bei der bayer. Verlustliste Nr. 266 zur bayer. Verlustliste Nr. 17}
3. Infanterie-Regiment
9. Kompagnie: Es sind zu streichen: Richter, Franz, bis einschl. Gasteiger, Andreas, Schneider, German, bis einschl. Kemmitzer, Lorenz, Schuster, Anton, bis einschl. Hofbauer, Matthias, da in V.L. Nr. 116 bei der 6. Kompagnie richtig aufgeführt.
10. Kompagnie: Es sind zu streichen: Barth, Joseph, bis einschl. Mühlbauer, Sebastian, gehören der 11. (nicht der 10.) Kompagnie an (s. auch Berichtigung in der V.L. Nr. 20, 21, 57).
S. 12479, 1. Spalte - zu S. 1675
{Berichtigungen bei der bayer. Verlustliste Nr. 266 zur bayer. Verlustliste Nr. 32}
1. Infanterie-Regiment
9. Kompagnie: Es sind zu streichen: Vzfeldw. Nagel bis einschl. Huber, Georg, Erlbacher bis einschl. Bauereiß, Blatt bis einschl. Schneider, Otto, Sergt. Eicher bis einschl. Seidel, Sergt. Wolf bis einschl. Martens, da in V.L. Nr. 8 bereits aufgeführt.
S. 12889, 1. Spalte - zu S. 296/297
{Berichtigungen bei der bayer. Verlustliste Nr. 272 zur bayer. Verlustliste Nr. 12}
12. Infanterie-Regiment
es sind, weil zweimal vorgetragen, einmal zu streichen: Gefr. Joseph Schiele bis einschließlich Ellenrieder, Ludwig, Hillenbrand, Karl, bis einschließlich Strehle, Alois.
S. 12953 – mittlere Spalte
{Berichtigungen bei der bayer. Verlustliste Nr. 273 zur bayer. Verlustliste Nr. 49}
13. Infanterie-Regiment – 7. Kompagnie
Es sind zu streichen: Utffz. Joseph Probst bis einschließlich Utffz. Andreas Gigolt, Greschel, Ludwig, bis einschließlich Gefr. Joh. Kammermeier, Ottinger, Xaver, Horn., bis einschließlich Stanglmeier, Xaver, Utffz. Adam Joh. Rödel, da in V.L 79 beim Res. Inf. Regt. Nr. 13, 7. Komp. richtig aufgeführt.
{Berichtigungen bei der bayer. Verlustliste Nr. 273 zur bayer. Verlustliste Nr. 57}
Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 8. 5. Kompagnie
Hemmer, Daniel bis einschließlich Hinkel, Johann, sind zu streichen, da in V.L. Nr. 117 richtig aufgeführt.
S. 12953 – rechte Spalte
{Berichtigungen bei der bayer. Verlustliste Nr. 273 zur bayer. Verlustliste Nr. 85}
10. Infanterie-Regiment. Maschinengewehr-Kompagnie.
Es sind zu streichen: Hptm. Sigmund Lehr bis einschl. Utffz. Karl Rothemund; Groß, Adam bis einschließlich Thorwart, Karl; Birnbeck, Xaver, und Ullermann, Sylvester, Roth, Johann, bis einschließlich Lugauer, Friedrich; Gefr. Martin Signer bis einschließlich Vogl, Maximilian, da in V.L. Nr. 27 bereits aufgeführt; Nagl, Heinricht, da in V.L. Nr. 27 als „Hagl, Heinrich“ richtig aufgeführt.
S. 13389 - linke Spalte - zu S. 13267
{Berichtigungen bei der bayer. Verlustliste Nr. 279 zur Verlustliste bayer. Verlustliste Nr. 277}
Landwehr-Infanterie-Regiment Nr. 8
unter Landwehr-Infanterie-Regiment Nr. 8 setze: 5. Kompagnie
S. 13477 - mittlere Spalte - zu S. 13367
{Berichtigungen bei der bayer. Verlustliste Nr. 280 zur Verlustliste bayer. Verlustliste Nr. 279}
25. Infanterie-Regiment
statt Masch.-Gew.-Scharfschützentrupp Nr. 420 setze:
Masch.-Gew.-Scharfschützentruppe Nr. 42
S. 14617 - mittlere Spalte - zu S. 13476
{Berichtigungen bei der bayer. Verlustliste Nr. 296 zur Verlustliste bayer. Verlustliste Nr. 280}
Reserve-Feldartillerie-Regiment Nr. 9
die Vorträge der 6. und 7. Batterie sind zu streichen.
S. 15234 - rechte Spalte - zu S. 14615
Zu [bayer.] Verlustliste Nr. 296
Ersatz-Infanterie-Regiment Nr. 3
zu streichen sind die Vorträge der 1., 3. und 4. Kompagnie, da in V. L. Nr. 291 bereits aufgenommen.
S. 15438 - mittlere Spalte - zu S. 2763
zu [bayer.] Verlustliste Nr. 55
2. Feldartillerie-Regiment, Ersatz-Abteilung, 2. Batterie
sämtliche Vorgetragene - ausgenommen Fahrer Doll - gehörten der 6. Batterie an.
S. 15438 - mittlere Spalte - zu S. 2840
zu [bayer.] Verlustliste Nr. 59
infolge Krankheit gestorben: statt "2. Fußart. Regt." setze: "Res. Fußart. Regt. Nr. 2".
S. 15515 – rechte Spalte - zu S. 3416
Zu [bayer.] Verlustliste Nr. 100
3. Pionier-Bataillon, 1. Landwehr-Kompagnie
Es sind zu streichen Gefr. Alex. Eckmeier bis einschl. Häußler, Joseph, da in VL 130 bei 1. Landw. Pion. Komp. III. A.K. richtig aufgeführt.
S. 15515 – rechte Spalte
Zu Verlustliste Nr. 105
8. Feldartillerie-Regiment, 5. Batterie
Sämtliche Vorträge sind zu streichen, da bereits in VL 60 aufgeführt.
S. 15733 - mittlere Spalte
Zu Verlustliste Nr. 303
Maschinengewehr-Scharfschützen-Trupp Nr. 191
die Vorträge sind zu streichen, da in V.L. Nr. 298 bereits veröffentlicht.
S. 16538 - rechte Spalte
Zu Verlustliste Nr. 269
Reserve-Fuß-Artillerie-Regiment
Vor "2. Batterie - Munitions-Kolonne" ist einzusetzen: Reserve-Fuß-Artillerie-Regiment Nr. 2.
Persönliche Werkzeuge