Urff (Adelsfamilie)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Herren von Urff

Wappen

Älterer Heinrichs Stamm auf Oberurff, erloschen 1581, 1888 im Stammbuch der Althessischen Ritterschaft
Jüngerer Johanns Stamm auf Niederurff, 1888 im Stammbuch der Althessischen Ritterschaft

Tafeln und allgemeine Angaben im „Stammbuch der Althessischen Ritterschaft“ (Rudolf v. Buttlar-Elberberg)

  • Tafel: von Urff zu Niederurff und Zwesten.
Hessischer Uradel
Quellen-Nachweis.
  1. Familenarchiv zu Niederurff.
  2. Grabsteine in der dasigen Kirche.
  3. Nachrichtensammlung des Kammerherrn Wilhelm von Baumbach zu Sontra.
  4. Die Excerpten des Kurhess. Archivraths Dr. Landau in der ständischen Landesbibliothek zu Cassel.
  5. Die Kirchenbücher von Niederurff, Marburg, Homberg, Zwesten etc.
  6. Mittheilungen aus der Familie selbst.
  7. Nachrichtensammlung des Verfassers.

Literatur

Persönliche Werkzeuge