Thomas (Familienname)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Familienname gehört zu den 100 häufigsten Familiennamen in Deutschland.



Inhaltsverzeichnis

Herkunft und Bedeutung

Varianten des Namens

  • Thomas (um 1122), Thomas (um 1254), Thome (um 1252), Thomson (um 1771).
  • Thömel, Kurzform, siehe unter Dehmel.

Geographische Verteilung

Relativ Absolut
relative Namensverteilung
Thomas (im Jahr 2002 insgesamt 16690 Einträge)
erstellt von Geogen 3.0 Webdienst
Legende:
weniger als 10 Vorkommen pro Mio,
bis 200 Vorkommen pro Mio,
bis 400 Vorkommen pro Mio,
bis 600 Vorkommen pro Mio,
bis 800 Vorkommen pro Mio,
mehr als 800 Vorkommen pro Mio
absolute Namensverteilung
Thomas (im Jahr 2002 insgesamt 16690 Einträge)
erstellt von Geogen 3.0 Webdienst
Legende:
weniger als 1 Vorkommen,
bis 100 Vorkommen,
bis 200 Vorkommen,
bis 300 Vorkommen,
bis 400 Vorkommen,
mehr als 400 Vorkommen
  • Schlesien: häufig, z.B. Thomas pistor 1348, Peter Thomke 1369 in Liegnitz.

Bekannte Namensträger

  • Adrienne Thomas (1897-1980), Schriftstellerin (D)
  • Ambroise Thomas (1811-1896), Komponist (F)
  • Andrea Thomas (* 1963), Sportlerin (D)
  • Carmen Thomas (* 1946), Journalistin (D)
  • Clarence Thomas (* 1948), Jurist (USA)
  • Dorothy Swaine Thomas (1899-1977), Soziologin und Ökonomin (USA)
  • Dylan Marlais Thomas (1914-1953), Dichter (GB)
  • George Henry Thomas (1816–1870), General (USA)
  • Ise Thomas (* 1960), Politikerin (D)
  • Jameson Thomas (1888-1939), Schauspieler (GB)
  • Kristin Scott Thomas (* 1960), Schauspielerin (GB)
  • Kurt Thomas (1904-1973), Dirigent (D)
  • Norman Thomas (1884–1968), Politiker (USA)
  • Peter Thomas (* 1925), Filmkomponist (D)
  • Sidney Thomas (1850–1885), Wissenschaftler (GB)
  • William Isaac Thomas (1863–1947), Soziologe (USA)

Sonstige Personen

Literaturhinweise

Daten aus FOKO


Metasuche

zum Familiennamen: Thomas


Weblinks

Familienforscher

Persönliche Werkzeuge