Türkensteuer

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Türkensteuer war eine allgemeine Vermögens- und Kopfsteuer im 16. Jahrhundert, welche zur Deckung der Kosten einer dem Kaiser Friedrich III. gegen die "ungläubigen Türken" zu leistenden bewaffneten Hilfe erhoben wurde.

Vielerorts sind die Steuerregister die einzigen verfügbaren Bürgerverzeichnisse aus diesem Zeitraum.

Steuerregister der Reichstürkensteuer

Literatur

  • Diehlmann, Hans Heinz: Die Türkensteuer im Herzogtum Preußen 1540, Band 1 Fischhausen- Schaaken- Neuhausen- Labiau, Verein für Familienforschung in Ost- und Westpreußen Hamburg 1998
  • Schumm, Karl: Türkensteuer in Künzelsau. in: Hohenloher Chronik (Hohenloher Zeitung)
  • Jan, Helmut von: Das Türkensteuerregister des kurpfälzischen Oberamts Neustadt von 1584, Pfälzisch-Rheinische Familienkunde e.V., 1964

Internetlinks

Artikel Reichstürkenhilfe. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie.

Persönliche Werkzeuge