Stadtkreis Grünberg in Schlesien

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambiguation notice Kreis Grünberg ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Kreis Grünberg.


Regional > Ehemalige deutsche Gebiete > Schlesien > Regierungsbezirk Liegnitz > Stadtkreis Grünberg in Schlesien

  • Die Stadt Grünberg bildete mit Wirkung vom 1. April 1922 einen eigenen Stadtkreis. Der Stadtkreis wurde zum 1. Oktober 1933 wieder aufgelöst.

Bibliographie

Ernst Clauß (Hrsg): Stadt und Landkreis Grünberg in Schlesien, bearb. nach August Förster „Geschichtliches aus den Dörfern des Grünberger Kreises“ u. a. Veröffentlichungen , Heusenstamm 1977 (erste Auflage 1971?).


Kreise im Regierungsbezirk Liegnitz (Schlesien)

Stadtkreise: Glogau | Görlitz | Grünberg i. Schles. | Hirschberg | Liegnitz
Landkreise: Bolkenhain (1932 aufgelöst) | Bunzlau | Freystadt i. NSL | Glogau | Görlitz | Goldberg-Haynau (ab 1932 Goldberg) | Grünberg | Hirschberg | Hoyerswerda | Jauer | Landeshut | Lauban | Liegnitz | Löwenberg | Lüben | Rothenburg | Sagan (1932 aufgelöst) | Schönau (1932 aufgelöst) | Sprottau


Informationen aus dem Genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung object_306718
Name
  • Grünberg (deu)
Typ
Karte
   

TK25: 4059

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Liegnitz (1922-04-01 - 1933-10-01) ( Regierungsbezirk ) Quelle

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Grünberg, Zielona Góra Stadt GRUADTJO71SW (1922-04-01 - 1933-10-01)
Persönliche Werkzeuge