Sensburg, Kirchspiel (ev.)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Hierarchie

Kirchenbund APU > Kirchenprovinz Ostpreußen > Kirchenkreis Sensburg > Ev. Kirchspiel Sensburg

Kirchspiel NikolaikenKirchspiel AweydenKirchspiel Alt UktaKirchspiel RibbenKirchspiel SorquittenKirchspiel SensburgKirchspiel WarpuhnenKirchspiel SehestenKirchspiel EichmedienKirchspiel Hoverbeck (Barranowen)
Kirchspiel Sensburg auf der Karte des Kirchenkreis Sensburg. Durch Anklicken der Ortsnamen erreicht man die Seite des Kirchspiel


Inhaltsverzeichnis

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Das Kirchspiel Sensburg in Sensburg gehörte zum Kirchenkreis Sensburg im Kirchenprovinz Ostpreußen.

Ortschaften im evangl. Kirchspiel Sensburg

{{#dpl:

| category = Ort im evangelischen Kirchspiel Sensburg
| redirects = include 
| format = *Zum Kirchspiel Sensburg gehörten folgende Orte:\n,%PAGE%, - ,\n 

}}

Schulorte im Kirchspiel um 1890

Geschichte

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Kirchbücher


Bibliografie

Genealogische Bibliografie

Historische Bibliografie

  • Chronik und Statistik der evangelischen Kirchen in den Provinzen Ost- und Westpreußen
Agaton Harnoch, Neidenburg 1890, S. Nipkow
Digitalisat der Elbląska Biblioteka Cyfrowa (Digitale Bibliothek der Elbinger Stadtbibliothek)
  • Amtsblatt der Preussischen Regierung zu Gumbinnen, - Gumbinnen., 10.1821 - 88.1898, 90.1900 -107. 1917
teilweise online in der Bayerischen Staatsbibliothek [1],
Bestandsabfrage in der Zeitschriftendatenbank (ZDB): [2]

Archive und Bibliotheken

Archive

Bibliotheken

Verschiedenes

nach dem Ort: Ev. Kirchspiel Sensburg

Weblinks

Offizielle Webseiten

Genealogische Webseiten

AGoFF e.V. - Forschungsgruppe Sensburg

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Die Datenbank FOKO sammelte und ermöglichte Forscherkontakte. Seit Frühjahr 2018 ist der Zugriff jedoch, aufgrund der unklaren Lage durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), vorerst deaktiviert.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung object_164567
Name
  • Sensburg (deu)
Typ
  • Kirchspiel
Konfession
  • ev
Karte
   

TK25: 2193

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Sensburg ( Kirchenkreis )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Proberg, Alt Proberg, Probark Dorf Dorf PROER2KO03QT (1785 - 1945)
Wiersbau, Wierzbau, Lockwinnen, Wierzbowo Dorf Dorf LOCNENKO03PT (1785 - 1945)
Neu Proberg, Nowy Probark, Probark Nowy Wohnplatz Siedlung PROERGKO03QT (1825 - 1945)
Sternwalde, Lasowiec Wohnplatz Siedlung STELDEKO03PU (1818-02-01 - 1945)
Polschendorf, Stangenwalde, Polska Wieś Dorf Dorf STALDEKO03PV (1785 - 1945)
Gonswen, Gansen, Gązwa Dorf Dorf GANSENKO03OV (1785 - 1866-05-10)
Kossewen, Rechenberg, Kosewo Dorf Dorf RECERGKO03QT (1785 - 1902)
Klein Stamm, Stamka Dorf Ortsteil STAAMMKO03PV (1785 - 1866-05-10)
Czerwanken, Zerwanken, Zerwanken, Zerwanken, Rotenfelde, Czerwonki Dorf Dorf ROTLDEKO03QU (1785 - 1945)
Alt Muntowen, Muntowen, Alt Muntau, Muntowo Dorf Wohnplatz Dorf MUNTAUKO03QV (1785 - 1945)
Ober Mühlenthal, Młynowo Mühle Dorf MUHHALKO03PV (181-01-17 - 1945)
Sensburg, Mrągowo Stadt SENURGKO03PU (1785 - 1945)
Neu Grabowen, Glassowen, Neugrabenhof, Głazowo Wohnplatz Ortsteil NEUHOFKO03PT (1833 - 1945)
Poręby, Poremben Dorf Kolonie PORBENKO03QU (1785 - 1945)
Timnikswalde, Ratswalde, Tymnikowo Gut Ortsteil RATLDEKO03PU (1818-02-01 - 1945)
Forsthaus Stobbenforst, Pienki Gut Forsthaus Wüstung STORSTKO03PV (1823 - 1945)
Schniodowen, Sniodowen, Smlodowen, Schniedau, Śniadowo, Śniodowo Dorf Dorf SCHDAUKO03QU (1785 - 1892)
Petersberg, Piotrówka Wohnplatz Ortsteil PETERGKO03QU (1825 - 1945)
Muntowenwolla, Wola Muntowska Wohnplatz Ortsteil MUNLLAKO03QU (1885 - 1945)
Krzossowen, Kreuzeck, Krzosowo, Krzesowo Wohnplatz Ortsteil KREECKKO03PT (1823 - 1945)
Bieberstein, Wólka Baranowska, Wólka Baranowsika Vorwerk Gut Dorf BIEEINKO03QT (1838-03-22 - 1945)
Ober Kossewen, Oberrechenberg, Kosewo Górne Wohnplatz Ortsteil OBEERGKO03QT (1866 - 1902)
Friedrichsthal Wohnplatz Wüstung FRITALKO03QU (1825 - 1898)
Muntowsch Werder, Werder, Muntowenwerder Gut Gut Wohnplatz Wüstung MUNDERKO03QU (1785 - 1945)
Grünwiese, Zielonka Muntowska Wohnplatz Wüstung GRUESEKO03QV (1825 - 1945)
Grabowen, Grabenhof, Grabowo Dorf Dorf GRAHOFKO03OT (1785 - 1945)
Sawadden, Sawadelen, Balz, Zawada Dorf Siedlung BALALZKO03QU (1785 - 1902)
Freinowen, Freynowen, Freihof, Dobroszewo Wohnplatz Ortsteil FREHOFKO03OT (1823 - 1945)
Sensburg Kirche object_164568
Stammsee Wohnplatz Wüstung STASEEKO03PV (- 1945)
Pelkshof, Pełkowo Wohnplatz Ortsteil PELHOFKO03QU (1885 - 1945)
Troszigberg, Troszczykowo Dorf Kolonie object_257170 (1817-02-14 - 1945)
Neu Muntowen, Neu Muntau Dorf Wohnplatz Dorf NEUTAUKO03QV (1785 - 1945)


Fußnoten

  1. Chronik und Statistik der evangelischen Kirchen in den Provinzen Ost- und Westpreussen, 1890, S.350-351
Persönliche Werkzeuge