Schwarzach (Niederbayern)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Disambiguation notice Schwarzach ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Schwarzach.


Hierarchie

Regional > Bundesrepublik Deutschland > Bayern > Regierungsbezirk Niederbayern > Landkreis Straubing-Bogen > Schwarzach (Niederbayern)

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Politische Einteilung

Vor der Gebietsreform 1972 gehörten alle Ortsteile zum ehemaligen Landkreis Bogen.[1]

Zum Markt Schwarzach (bis 7.10.1951 Gemeinde)[2] gehör(t)en folgende Teilorte[1] und Wohnplätze:

  • Schwarzach
  • Allersdorf
  • Ay
  • Baumgarten
  • Bucha
  • Bühel b.Schwarzach
  • Bühel b.Weißach
  • Burghausen
  • Degenberg
  • Edersdorf
  • Etting
  • Forst
  • Gaißing
  • Harpfen
  • Harpfenmühl
  • Haslach
  • Hinterhof
  • Hof
  • Hölzl
  • Irlbruck
  • Kumpfmühl
  • Lindforst
  • Mühlberg
  • Penzkofen
  • Prettbach
  • Reisachanger
  • Reisachmühl
  • Rohrmühl
  • Schönbühl
  • Stockach
  • Thal
  • Velling
  • Vorderhof
  • Weißach

Die folgenden seither selbständigen Gemeinden[3] wurden im Zuge der Gebietsreform 1972 mit ihren Teilorten[1] zu Schwarzach eingemeindet:

  • Albertsried bis 1.1.1971[4] selbständige Gemeinde
    • Albertsried
    • Absetz
    • Aimühl
    • Amosried
    • Arnetstein
    • Damersbach
    • Dreiwies
    • Eben
    • Ed
    • Edbühel
    • Gaimersbühel
    • Grandsberg
    • Grünbühel
    • Grünstein
    • Gumpersberg
    • Hanselberg
    • Hinten (mit Hinterdegenberg verbunden)
    • Hinterdegenberg
    • Höhenberg
    • Holz
    • Irlmühl
    • Kammühl
    • Niederhofen
    • Oberhofen
    • Pitzenfeld
    • Pitzenloh
    • Ponholz
    • Reißen
    • Riedhof
    • Riedloh
    • Staudach
    • Strahberg
    • Tiefendorf
    • Waid (mit Holz verbunden)
    • Weißenberg
    • Wimpassing
  • (evtl.) Schulterhäusl[5] (teilweise) (Teil mit etwa 5 Einwohner) bis 1.1.1975[6] bei Bogen

Verwaltungsgemeinschaft

Schwarzach ist Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Schwarzach (gegründet 1.5.1978) mit den Mitgliedsgemeinden

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Katholische Kirchen

Geschichte

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Bibliografie

Genealogische Bibliografie

Historische Bibliografie

Archive und Bibliotheken

Archive

Bibliotheken

Verschiedenes

nach dem Ort: Schwarzach

Karten

BayernAtlas

Anmerkungen

  1. 1,0 1,1 1,2 Amtliches Ortsverzeichnis für Bayern (1964), Teil II Spalte 269-284
  2. Abschnitt Geschichte im Artikel Schwarzach (Niederbayern). In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie.
  3. Kommunale Gliederung in Bayern nach der Gebietsreform, Teil C Seite 216
  4. Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland (1970-1982) Seite 603
  5. BayernAtlas
  6. Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland (1970-1982) Seite 631

Weblinks

Offizielle Webseiten

Genealogische Webseiten

Genealogische Mailinglisten und Internetforen

Weitere Webseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Die Datenbank FOKO sammelte und ermöglichte Forscherkontakte. Seit Frühjahr 2018 ist der Zugriff jedoch, aufgrund der unklaren Lage durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), vorerst deaktiviert.

Ortsdatenbank Bayern

Mit weiteren Informationen innerhalb der BLO (Historisches Lexikon / ZBLG / Bilddatenbank / Historische Karten) und externen Informationen
(Hinweis: Auch bei untergeordneten Orten gleichen Namens suchen)

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung SCHAC1JN68JW
Name
  • Schwarzach (deu)
Typ
  • Gemeinde (- 1951-10-06)
  • Markt (1951-10-07 -)
Einwohner
Postleitzahl
  • W8445 (- 1993-06-30)
  • 94374 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • BLO:855
  • geonames:2835184
  • wikidata:Q581023
  • opengeodb:24028
Webseite
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 09278187
Fläche (in km²)
Haushalte
  • 250 (1875) Quelle Spalte 391: Wohngebäude
  • 261 (1885) Quelle Spalte 371: Wohngebäude
  • 258 (1900) Quelle Spalte 378: Wohngebäude
  • 272 (1925) Quelle Spalte 391: Wohngebäude
  • 300 (1950) Quelle Spalte 380: Wohngebäude
  • 330 (1961) Quelle Spalte 284: Wohngebäude
  • 639 (1987) Quelle Seite 240: Wohngebäude
  • 816 (1987) Quelle Seite 240: Wohnungen
Karte
   

TK25: 7042

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Bogen (- 1972-06-30) ( Bezirksamt Landkreis ) Quelle Seite 630

Schwarzach ( Verwaltungsgemeinschaft )

Straubing-Bogen (1972-07-01 -) ( Landkreis ) Quelle Seite 630

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Reisachanger Weiler Dorf Ortsteil REIGER_W8445 (- 1973)
Harpfen Weiler HARFEN_W8445
Haslach Weiler Einöde Weiler HASACHJN68JV
Grandsberg Weiler GRAERG_W8445 (1971-01-01 -)
Reißen Einöde REISEN_W8445 (1971-01-01 -)
Bühel bei Schwarzach Weiler Einöde BUHHE1_W8445
Amosried Weiler Dorf AMOIED_W8351 (1971-01-01 -)
Riedhof Weiler Einöde RIEHOF_W8445 (1971-01-01 -)
Weißach Weiler WEIACH_W8445
Harpfenmühl Einöde HARUHL_W8445
Höhenberg Weiler Einöde HOHERG_W8351 (1971-01-01 -)
Tiefendorf Weiler TIEORF_W8351 (1971-01-01 -)
Pitzenloh Einöde PITLOH_W8351 (1971-01-01 -)
Hinterhof Einöde HINHOFJN68JW
Dreiwies Einöde DREIES_W8351 (1971-01-01 -)
Baumgarten Einöde BAUTENJN68JW
Irlmühl Einöde IRLUHL_W8445 (1971-01-01 -)
Penzkofen Einöde PENFEN_W8445
Bühel bei Weißach Einöde BUHHEL_W8445
Weißenberg Weiler WEIERG_W8351
Irlbruck Einöde IRLUCK_W8445
Rohrmühl Einöde ROHUHL_W8445
Edbühel Einöde EDBHEL_W8351 (1971-01-01 -)
Damersbach Einöde DAMACH_W8351 (1971-01-01 -)
Albertsried Dorf ALBIED_W8351 (1971-01-01 -)
Wimpersing, Wimpassing Weiler Dorf WIMING_W8351 (1971-01-01 -)
Hanselberg Einöde Weiler HANERG_W8351 (1971-01-01 -)
Ay Weiler Einöde AYXXAY_W8445
Ed Einöde EDXXED_W8351 (1971-01-01 -)
Hof Einöde HOFHOFJN68JV
Eben Einöde EBEBENJN68KW (1971-01-01 -)
Holz Einöde HOLOLZ_W8445 (1971-01-01 -)
Burghausen Weiler BURSENJN68JW
Thal Weiler THAHALJN68JW
Schwarzach Hauptort SCHACHJN68JW
Hervorderhof, Vorderhof Weiler Einöde VORHOF_W8445
Bucha Einöde BUCCHA_W8445
Forst Einöde FORRST_W8445
Hölzl Einöde HOLLZL_W8445
Mühlberg Weiler Dorf MUHERGJN68JV
Lindforst Dorf LINRST_W8445
Allersdorf Dorf Weiler Dorf ALLORF_W8445
Riedloh, Ried Einöde RIELOH_W8351 (1971-01-01 -)
Absetz, Absätz Weiler Dorf ABSETZ_W8351 (1971-01-01 -)
Pitzenfeld Einöde PITELD_W8351 (1971-01-01 -)
Kammühl Einöde KAMUHL_W8351 (1971-01-01 -)
Gumpersberg Weiler Einöde GUMERG_W8351 (1971-01-01 -)
Oberhofen Einöde Weiler OBEFEN_W8445 (1971-01-01 -)
Velling, Felling Weiler VELING_W8445
Edersdorf Weiler Dorf EDEORF_W8445
Gaimersbühel Einöde GAIHEL_W8351 (1971-01-01 -)
Kumpfmühl Einöde KUMUHL_W8445
Grünbühel Weiler Einöde GRUHEL_W8445 (1971-01-01 -)
Grünstein Einöde GRUEIN_W8445 (1971-01-01 -)
Prettbach Einöde PREACH_W8445
Reisachmühl Einöde REIUHL_W8445
Niederhofen Einöde NIEFEN_W8445 (1971-01-01 -)
Ponholz Weiler PONOLZ_W8351 (1971-01-01 -)
Staudach Weiler STAACH_W8351 (1971-01-01 -)
Gaißing Weiler Dorf GAIING_W8445
Degenberg Weiler Dorf DEGERG_W8445
Arnetstein Einöde ARNEIN_W8351 (1971-01-01 -)
Strahberg Einöde STRERG_W8351 (1971-01-01 -)
Hinten, Hinterdegenberg Weiler HINERG_W8445 (1971-01-01 -)
Schönbühl Weiler SCHUHL_W8445
Stockach Einöde STOACH_W8445
Aimühl Einöde AIMUHL_W8351 (1971-01-01 -)
Etting Einöde ETTING_W8445



Städte und Gemeinden im Landkreis Straubing-Bogen (Regierungsbezirk Niederbayern)

Städte: Bogen | Geiselhöring
Gemeinden: Aholfing | Aiterhofen | Ascha | Atting | Falkenfels | Feldkirchen | Haibach | Haselbach | Hunderdorf | Irlbach | Kirchroth | Konzell | Laberweinting | Leiblfing | Loitzendorf | Markt Mallersdorf-Pfaffenberg | Mariaposching | Markt Mitterfels | Neukirchen | Niederwinkling | Oberschneiding | Parkstetten | Perasdorf | Perkam | Rain | Rattenberg | Rattiszell | Salching | Sankt Englmar | Markt Schwarzach | Stallwang | Steinach | Straßkirchen | Wiesenfelden | Windberg
Verwaltungsgemeinschaften: Aiterhofen | Hunderdorf | Mitterfels | Rain | Schwarzach | Stallwang | Straßkirchen

Persönliche Werkzeuge