Schultheissbezirk

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Verwaltungsbezirk eines Amts- oder Gemeindeverbandes unter der Leitung eines Schulten, Schulzen oder Schultheißen als Amts- oder Gemeindevorsteher.

Im Kreis Wittgenstein (Provinz Westfalen) ein willkürlich festgesetzter Verwaltungsbereich, welcher sich nicht unbedingt und immer an althergebrachte und gewachsene Grenzen von Kirchspielen und Dörfern hielt.

Um 1816 – 1835 in der Provinz Westfalen ausschließlich im Kreis Wittgenstein angewandt.

Persönliche Werkzeuge