Schalksmühle

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie

Regional > Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Regierungsbezirk Arnsberg > Märkischer Kreis


Datei:Lokal Ort Kierspe Märkischer Kreis.png
Lokalisierung der Stadt Schalksmühle innerhalb des Märkischen Kreises


Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Zur Gemeinde Schalksmühle gehören die Ortsteile:
Dahlerbrück, Reeswinkel, Strücken, Linscheid, Stallhaus, Harrenscheid, Hülscheid, Heedfeld, Muhle, Everinghausen, Winkeln, Albringwerde, Rölvede und Sonnenscheid.

Wappen

Bild:Wappen_Schalksmühle.png Beschreibung:

Allgemeine Information

Einwohner

  • 2008: 11.424

Politische Einteilung

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Katholische Kirchen

Kath. Kirchengemeinde St. Thomas Morus
Hälverstr. 8, 58579 Schalksmühle
Tel.: 02355/6679


Geschichte

  • 1866.21. Okt. Der letzte der Verträge zwischen Preußen und 22 Staaten oder Freien Städten nördlich der Mainlinie über die Gründung des Deutschen Bundes wird unterzeichnet. Schalksmühle im Königreich Preußen ist nun eine Gemeinde im (Nord)Deutschen Bund.
  • 1871.18. Jan.. König Wilhelm von Preußen wird im Spiegelsaal zu Versailles zum Deutschen Kaiser proklamiert; Gründung des II. Deutschen Kaiserreichs. Insgesamt gehen vier Königreiche, sechs Großherzogtümer, fünf Herzogtümer, sieben Fürstentümer, drei freie und Hansestädte sowie das Reichsland Elsaß-Lothringen in das Reich ein. Schalksmühle ist nun eine Stadt im Deutschen Reich.
  • 1945. 5. Juni. Die Regierungen Großbritanniens, der USA, der UdSSR und Frankreichs übernehmen die Regierungsgewalt in Deutschland; Aufteilung in Besatzungszonen; Lindlar ist nunmehr Gemeinde in der britischen Besatzungszone.
  • 1946.21. Juni. Die Briten (unter Premierminister Clement Attlee) beschließen die Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen.
  • 1946.17. Juli. Der Beschluß zur Schaffung des Landes NRW durch die Briten wird in der Presse offiziell bekannt gegeben; Schalksmühle ist nun eine Gemeinde im Land Nordrhein-Westfalen, in der britischen Besatzungszone.
  • 1946.23. Aug.. Die britische Militärregierung verfügt die Auflösung der Provinzen des ehemaligen Landes Preußen in ihrer Zone und setzt mit der Verordnung Nr. 46 die Errichtung der Länder Nordrhein-Westfalen, Hannover und Schleswig-Holstein in Kraft.
  • 1946.15. Sept. Kommunalwahl in Schalksmühle.
  • 1949.23. Mai. Mit der Verkündigung des Grundgesetzes wird die Gründung der Bundesrepublik Deutschland vollzogen. Sie umfasst die us-amerikanische, die britische und die französische Besatzungszone. Schalksmühle ist nunmehr eine Gemeinde in der BRD, Bundesland NRW, britische Besatzungszone.
  • 2011. Statistisch gesehen ist Schalksmühle die reichste Stadt im Märkischen Kreis, wo auf 10.000 Einwohner (2007) je 14,7 Einkommensmillionäre kommen. Insgesamt liegt deren Zahl dort aktuell bei 17 (Statistisches Landesamt NRW/Meinerzh. Ztg. v. 27.7.2011).

Persönlichkeiten

  • Breuer, Rolf, + 9. Dezember 2015, vom 13. Mai 1969 bis zum 13. Mai 1981 der erste Gemeindedirektor in Schalksmühle.
  • Kattwinkel, Wilhelm, * Stephansohl 26.4.1883, + Essen 27.1.1953, deutscher Politiker (NSDAP-Reichstagsabgeordneter).
  • Ludwigsen, Horst, Dr. * Lüdenscheid 12. Mai 1932, + Schalksmühle Juli 2015. Pädagoge und Schrifsteller, Germanist, Leiter des "Niederdeutschen Arbeitskreises im Verein für Geschichte und Heimatpflege in der Gemeinde Schalksmühle e V.", Autor von Büchern in Sauerländer Platt. (Nachruf des Verein für Geschichte und Heimatpflege in der Gemeinde Schalksmühle, in: Meinerzhagener Zeitung vom 1. August 2015).

Genealogische und historische Gesellschaften

Genealogische Gesellschaften

Historische Gesellschaften

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Kirchenbücher

Personenstandsregister

  • Melderegister Schalksmühle, 1895-1912, Digitalisate online bei Familysearch

Weblinks

Offizielle Webseiten

Genealogische Webseiten

Weitere Webseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.


Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung SCHHLEJO31SG
Name
  • Schalksmühle (deu)
Typ
  • Gemeinde (1912 -)
Einwohner
Postleitzahl
  • W5885 (- 1993-06-30)
  • 58579 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • wikidata:Q58456
  • geonames:2840555
  • opengeodb:23614
Webseite
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 05962056
Karte
   

TK25: 4711

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Märkischer Kreis (1975 -) ( Kreis )

Lüdenscheid (1969 - 1974) ( Landkreis )

Halver (1912 - 1968) ( Bürgermeisterei Amt )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Holthausen Ortsteil HOLSENJO31SG
Brenscheid Ortsteil BREEIDJO31TG
Kuhlenkeppig Ortsteil KUHPIGJO31TG (1969 -)
Oelken Ortsteil OELKENJO31SG
Schlüchtern Ortsteil SCHERNJO31SG
Mesekendahl Wohnplatz MESAHLJO31TG
Rehweg Ortsteil REHWEGJO31TG
Hellhof Ortsteil HELHOFJO31SG
Siepen Wohnplatz SIEPENJO31SG (1969 -)
Lauenscheiderohl Ortsteil LAUOHLJO31SF (1969 -)
Rölvede Ortsteil ROLEDEJO31SG
Ramsloh Wohnplatz RAMLOHJO31SG (1969 -)
Buchhellenstück Ortsteil BUCUCKJO31TG
Hobräck Ortsteil HOBACKJO31SG
Buchholz Ortsteil BUCOLZJO31SF
Brenscheider Mühle Ortsteil BREHLEJO31TG
Kämpershof Ortsteil KAMHOFJO31SG
Mummeshohl Ortsteil MUMOHLJO31SG (1969 -)
Winkeln Ortsteil WINELNJO31TG (1969 -)
Wersbecke Ortsteil WERCKEJO31TG
Schmermbecke Ortsteil SCHCKEJO31SG (1969 -)
Dornbusch Ortsteil DORSCHJO31TG
Everinghauser Heide Wohnplatz EVEIDEJO31SG (1969 -)
Waldesruh Ortsteil WALRUHJO31SG
Waldstück Ortsteil WALUCKJO31TG
Altenhülscheid Ortsteil ALTEIDJO31TG (1969 -)
Reineberge Ortsteil REIRGEJO31SG (1969 -)
Heedfeld Ortsteil HEEELDJO31TG
Sterbecke Ortsteil STECKEJO31TG (1969 -)
Everinghausen Ortsteil EVESENJO31SG
Im Dahl Ortsteil IMDAHLJO31SG
Hohenhagen Ortsteil HOHGENJO31TG
Dahlerbrück Ortsteil DAHUCKJO31SG
Rosenhagen Wohnplatz ROSGENJO31TG
Schnarüm Ortsteil SCHRUMJO31TG (1969 -)
Schlöten Ortsteil SCHTENJO31SF (1969 -)
Herbecke Ortsteil HERCKEJO31SF
Herberge Ortsteil HERRGEJO31SF
Harrenscheid Ortsteil HAREIDJO31SG
zu Sassenscheid, Sassenscheid Ortsteil ZUSEIDJO31TG
Neuenbrücke Ortsteil NEUCKEJO31SF
Linscheiderbecke Ortsteil LINCKEJO31SG
Wippekühl Ortsteil WIPUHLJO31SF
Stallhaus Ortsteil STAAUSJO31SG
Kuhlenhagen Ortsteil KUHGENJO31SG
Hülscheiderbaum Ort HULAUMJO31TG
Stöcken Ort STOKENJO31SG
Winklerheide, zu Winklerheide Ortsteil WINID2JO31TG
Glör Ortsteil GLOLORJO31RF
Hahn Ortsteil HAHAHNJO31TG
Haue Ortsteil HAUAUEJO31SG
Kamp Ortsteil KAMAMPJO31SG (1969 -)
Wilfesche Wohnplatz WILCHEJO31SG (1969 -)
Klagebach Ortsteil KLAACHJO31SF
Brake Wohnplatz BRAAKEJO31TG (1969 -)
Felde Wohnplatz FELLDEJO31SF (1969 -)
Haste Ortsteil HASSTEJO31TG
Horst Wohnplatz HORRSTJO31SF (1969 -)
Dönne Ort DONNNEJO31TG
Hütte Ortsteil HUTTTEJO31SF
Muhle Ortsteil MUHHLEJO31SG
Rolle Ortsteil ROLLLEJO31SG
Walze Ortsteil WALLZEJO31SG
Worth Hof WORRTHJO31TG
Lauenscheid Gut LAUEIDJO31SG (1969 -)
Hülscheid Gemeinde Ortsteil HULEIDJO31SG (1969 -)
Stephansohl Ortsteil STEOHLJO31SF
Hüsmecke Ort HUSCKEJO31SG
Waldemey Ortsteil WALME2JO31TG
Winklerheide Wohnplatz WINIDEJO31TG
Häuschen Wohnplatz HAUHENJO31TG (1969 -)
Muhlerhagen Ortsteil MUHGENJO31SG
Linscheid Ortsteil LINEI2JO31SG
Oevenscheid Ortsteil OEVEIDJO31TG
Oberreeswinkel Ortsteil OBEKELJO31SF
Grünental Ortsteil GRUTALJO31SG
Huxhardt Ortsteil HUXRDTJO31SG
Sonnenscheid Ortsteil SONEIDJO31TG
Spormecke Ortsteil SPOCKEJO31SG
Lehmkuhle Ortsteil LEHHLEJO31TG
Pulvermühle Ortsteil PULHLEJO31SG
Altenhorst Ortsteil ALTRSTJO31SF (1969 -)
Rotthausen Ortsteil ROTSENJO31SF
Niederworth Ortsteil NIERTHJO31SF
Dahlhausen Ortsteil DAHSENJO31SG
Reeswinkel Ortsteil REEKELJO31SF
Hermannshöh Ortsteil HERHOHJO31SF
Mesewinkel Ortsteil MESKELJO31SG (1969 -)
Davidshöhe Wohnplatz DAVOHEJO31SG (1969 -)
Albringwerde Ortsteil ALBRDEJO31TG (1969 -)
Vorm Walde Wohnplatz VORLDEJO31TG
Eichholz Ortsteil EICOLZJO31TG
Flaßkamp Ortsteil FLAAMPJO31SG
Gelstern Wohnplatz GELERNJO31TG (1969 -)
Obernahmer Ortsteil OBEMERJO31TG
Leinbleck Ortsteil LEIECKJO31TG
Amphop Gut AMPHOPJO31TG (1969 -)
Nöllenhammer Ortsteil NOLMERJO31SF
Berkey Ortsteil BERKEYJO31SG (1969 -)
Lauenscheider Mühle Wohnplatz LAUHLEJO31SG (1969 -)
Strücken Ortsteil STRKENJO31SF
Grotenburg Ortsteil GROURGJO31TG
Rölveder Mühle Ortsteil ROLHLEJO31SG
Golsberg Ortsteil GOLERGJO31SF (1969 -)



Städte und Gemeinden im Märkischen Kreis (Regierungsbezirk Arnsberg)

Altena | Balve | Halver | Hemer | Herscheid | Iserlohn | Kierspe | Lüdenscheid |
Meinerzhagen | Menden | Nachrodt-Wiblingwerde | Neuenrade | Plettenberg | Schalksmühle | Werdohl .

Persönliche Werkzeuge