Schüttorf

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Schüttorf : historisch – familienkundliche Entwicklung im lokalen und regionalen Zusammenhang, Land und Leute, Siedlung, Sprache, Kirche, biografische Aspekte, Archive, Quellen, Hinweise... Über die Kirchenbücher hinaus befinden sich die Quellen für weitergehende Forschungen auch in den Staats-, Adels-, Stadt- und Gemeinde- oder Zeitungsarchiven.

Hierarchie

Regional > Bundesrepublik Deutschland > Niedersachsen > Landkreis Grafschaft Bentheim > Samtgemeinde Schüttdorf > Schüttorf

Inhaltsverzeichnis

Zeitschiene vor 1806

Maßeinheiten

  • 1297 Malter Schüttorfer (Scotthorpe) Maßes
  • 1297 Malter, welches in der Volkssprache „halvemate" genannt wird

Lagerbuch der Grafschaft Bentheim 1769

Lagerbuch der Grafschaft Bentheim 1769, Hausstatistik nach Hofgrößen, Pferdezahlen im Gericht Schüttorf

  • Anmerkung zur Tabelle:
    • 1) = Freye Häuser
    • 2) = Schatzbare Häuser
    • 3) = Summe der Häuser
    • 4) = Darinnen befinden sich
    • 5) = Einfache Schatzung

Grafschaft Bentheim 1769

Städte
Kirchspiele
Bauerschaften
u.freye Häuser
1)
Klöster
u. Adelige
1)
geistl.,
priv.
2)
Vollerben
2)
3/4 Erben
2)
½ Erben
2)
1/4 Erben
2)
Kötter
3)
reduc. in
Vollerben
4)
Vorspann-
pferde,
Stück
4)
Stallung
f. Pferde
Stück
5)
Rtlr
5)
fl.
5)
Pf.
Gericht
Schüttorf
Bauerschaft
Drivorden
. . 6 2 6 2 1 11 . . 35 22 3 1/12
Gericht
Schüttorf
Bauerschaft
Engden
. . 4 3 4 4 2 10 . . 28 47 7 1/12
Gericht
Schüttorf
Bauerschaft
Hestrup
. . 5 . 5 2 . 8 . . 19 8 5 ½
Gericht
Schüttorf
Bauerschaft
Neerlage
. . 7 . 5 2 1 10 . . 28 11 1
Gericht
Schüttorf
Dorf u.
Bauerschaft
Oehne
. . 3 3 3 3 6 8 . . 21 6 2
Gericht
Schüttorf
Bauerschaft
Quendorf
. . 11 7 4 12 3 22 . . 42 2 3 7/12
Gericht
Schüttorf
Bauerschaft
Saamern
. . 21 6 5 . 13 30 . . 71 18 ¼
Gericht
Schüttorf
Stadt
Schüttorf
. . . . 270 . . 135 . .  ?  ?  ?
Gericht
Schüttorf
Bauerschaft
Suddendorf
. . 6 . 2 6 . 9 . . 15 2 1 5/12
Gericht
Schüttorf
Bauerschaft
Wengsell
. . 3 1 10 12 3 12 . . 25 14 2 1/12
Summa Gericht
Schüttorf
. . 66 22 314 43 29 255 . . 286 33 2

Bei der Schatzung 1769 zählt 1 Reichstaler 28 Schillinge und 1 Schilling 12 Pfennig.

Niedersachsen: Zeitschiene nach 1806

Landesherren

Verwaltungseinbindung

Bevölkerungsverzeichnisse

Kirchenbücher

Bürgerechtsquelle-Bürgerbuch

  • Schüttorf, 1959 Kreis Grafschaft Bentheim (1295). Das Bürgerbuch der Stadt Schüttorf 1551-1767, mit Bürgeraufnahmen 1551-1667, 1698-1703, 1765-1767, ist mit den übrigen städtischen Archivalien 1945 verbrannt. (Mitteilung 1958 Dr. Edel, Quendorf). Abschrift mit Ergänzungen aus den Gildebüchern und Stadtrechnungen (Lohnherrenregister), die 2006 bis auf einige im Niedersächsächsischen Staatsarchiv Osnabrück befindliche Stücke ebenfalls nicht mehr vorliegen, gefertigt und mit Registern der Namen, Herkunftsorte und Berufe versehen von dem Genealogen Dr. Ludwig Edel, Quendorf über Salzbergen (1959 im Besitz des Genannten).
    • Literatur: Schneider,V.: Der Erwerb des Bürgerrechts und seine Bedeutung in den Städten der Grafschaft Bentheim. Diss. Leipzig 1914.

Politische Einteilung

Siegel, Wappen, Fahne

Beschreibung:

Wappen:
Siegel:
Fahne:

Allgemeine Information

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Katholische Kirchen

Geschichte

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen


Bibliografie

Bibliografie-Suche

Genealogische Bibliografie

Archive und Bibliotheken

Archive

Stadtarchiv Schüttorf

  • Mitgliedsgemeinden: Engden, Isterberg, Ohne, Quendorf, Samem, Stadt Schüttorf, Suddendorf
    • Teilbestände: im Nds. StA Osnabrück (Rep. 2): Gildebücher (6 Stk. / 17.Jh.-1809); im Archiv des Fürsten zu Bentheim und Steinfurt (Schloß Burgsteinfurt, 48565 Steinfurt, Tel. 02551 / 9391-0, Fax 02551 / 9391-55)
      • Ansprechpartner: Hans Heinrich Heckmann, Helmut Scholle
        • Markt 1-2, 48465 Schüttorf, Tel.: 05923 / 9659-29, Fax: 05923 /9659-60
          • Arbeitsplätze: vorh., auf Anfrage; Service-Angebote: Kop; Öffnungszeiten: n. V.
            • Gesamtbestand: Laufzeit: 1834-1996; Umfang: 34 m
            • Verluste: "Ein Teil des Archivgutes wurde durch Kriegsbrand 1945 vernichtet"
            • Sammlungen: Nachlässe: 3 m / 1935-1962; Bilder-Fotos-Filme: 1.500 Stk. / 1885-1996; ****** Zeitungen: 10 m / 1895-1997;
            • Bibliothek: vorh.; davon vor 1900: 40 Bde.
            • Veröffentlichungen: Hillebrand (1981), S.166f.; VdA (1995), S. 234

Weblinks

Offizielle Internetseiten

Genealogische Internetseiten

Heimatforschung in der Grafschaft Bentheim

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschliesslich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Die Datenbank FOKO sammelte und ermöglichte Forscherkontakte. Seit Frühjahr 2018 ist der Zugriff jedoch, aufgrund der unklaren Lage durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), vorerst deaktiviert.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung SCHORFJO32OH
Name
  • Schüttorf (deu)
Typ
Einwohner
Postleitzahl
  • W4443 (- 1993-06-30)
  • 48465 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • geonames:2835587
  • wikidata:Q515046
  • opengeodb:23972
Webseite
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 03456021 (- 2016-10-31)
  • 03456027 (2016-11-01 -)
Karte
   

TK25: 3609

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Gericht Schüttorf (1295 - 1465) ( Gerichtsamt )

Bentheim (1824 - 1885) ( Amt )

Grafschaft Bentheim (1885-04-01 - 1970-12-14) ( Landkreis ) Quelle

Obere Grafschaft (1813 - 1824) ( Landesteil )

Schüttorf (1970-12-14 -) ( Samtgemeinde ) Quelle

Obere Grafschaft (1465 - 1808) ( Landesteil ) Quelle

Schüttorf (1874 -) ( Standesamt )

Schüttorf (1809 - 1813) ( Mairie Bürgermeisterei ) Quelle Quelle

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Schevel Wohnplatz SCHVELJO32OH
Schüttorf Stadt SCHOR1JO32OH
Quellen zu diesem Objekt
Persönliche Werkzeuge