Rimbach (Odenwald)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambiguation notice Rimbach ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Rimbach.


Hierarchie

Regional > Bundesrepublik Deutschland > Hessen > Regierungsbezirk Darmstadt > Kreis Bergstraße > Rimbach (Odenwald)


Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Politische Einteilung

Die Gemeinde Rimbach umfasst neben der Kerngemeinde die Ortsteile:

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Ev. Kirchengemeinde Rimbach: http://www.ev-kirche-rimbach.de

Gemeindebüro: Staatstraße 2, 64668 Rimbach Telefon: 062 53 / 97 22 73

Pfarrstelle 1: Pfarrer Burkard Hotz Am Ölgärtchen 3 64668 Rimbach Tel.: 062 53 / 76 37 Fax: 062 53 / 80 89 56

Pfarrstelle 2:

Pfarrerin Barbara Holzapfel-Hesselmann Tel.: 062 55 / 749

Katholische Kirchen

Kath. Kirchengemeinde Rimbach:

Pfarramt: Pfarrer Dieter Wessel Pfarrgasse 2, 64658 Fürth Tel.: 062 53 / 50 27

Geschichte

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen


Internetlinks

Offizielle Internetseiten

<http://www.rimbach-odw.de/index2.htm>

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschliesslich an den entsprechenden Forscher zu richten.


Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung RIMACHJN49JP
Name
  • Rimbach (deu)
Typ
  • Gemeinde
Postleitzahl
  • W6149 (- 1993-06-30)
  • 64668 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • wikidata:Q2153346
  • geonames:2846754
  • opengeodb:23130
Webseite
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 06431019
Karte
   

TK25: 6318

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Schönberg (- 1822) ( Amt )

Bergstraße (1938-11-01 -) ( Landkreis )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Lützelrimbach, Lutzelnrinpach, Luzeln Rimpach, Lutzelrimpach, Litzel-Rumpach, Lutzelrimbach, Litzrimbach Siedlung object_1086480
Mitlechtern Gemeinde Ortsteil MITERNJN49IP (1971-12-31 -)
Rimbach Ort RIMACHJN49JO
Albersbach Gemeinde Ortsteil ALBACHJN49IO (1969-01-01 -)
Unter-Mengelbach, Unter-Möngelbach Ortsteil MENACH_W6948
Lauten-Weschnitz, Ludenwiscoz, Ludewisches, Ludenweschenz Gemeinde Ortsteil LAUITZJN49IP (1971-12-31 -)
Münschbach, Minsbach Ortsteil MUNACH_W6949
Gertelsklingen Ort GERGEN_W6149
Zotzenbach Gemeinde Ortsteil ZOTACHJN49JO (1971-12-31 -)
Alzenau Ort ALZNAU_W6149



Städte, Gemeinden und gemeindefreie Gebiete im Kreis Bergstraße (Regierungsbezirk Darmstadt)

Städte: Bensheim | Bürstadt | Heppenheim | Hirschhorn | Lampertheim | Lindenfels | Lorsch | Neckarsteinach | Viernheim | Zwingenberg
Gemeinden: Abtsteinach | Biblis | Birkenau | Einhausen | Fürth | Gorxheimertal | Grasellenbach | Groß-Rohrheim | Lautertal | Mörlenbach | Rimbach | Wald-Michelbach
Gemeindefreie Gebiete: Michelbuch

Persönliche Werkzeuge