Reppen (Weststernberg)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie
Regional > Historisches Territorium > Deutschland > Brandenburg > Neumark > Kreis Weststernberg > Reppen

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Politische Einteilung

  • Reppen, Neumark (Brandenburg)
Polnischer Ortsname Rzepin
W-Nummer (Kennziffer Verwaltungsbezirk) W51141

Gemeinden Wohnplätze Vorwerke ...

Einwohnerzahl (1846) 3197
Einwohnerzahl (1939) 6429

Zugehörige Ortsteile: Friedrichswille * Polenziger Bruch * Reppen F.A. * Walkmühle * Wessels Vorwerk

Kirchliche Einteilung

Evangelische Kirchen

Katholische Kirchen

Geschichte

Genealogische und historische Quellen

Soweit noch erhalten befinden sich Kirchenbücher und Zivilstandsregister (älter als 100 Jahre) zumeist im Staatsarchiv Landsberg/W., jüngere im Standesamt Landsberg. Eine vollständige Übersicht ist zu finden bei Grüneberg (Bestandsverzeichnis).

Kirchenbücher

ev. Kirche Reppen:
KB: ev. * 1706-71, Konf. 1876-1926 kath. PfA Reppen

Zivilstandsregister

StA Reppen:
StAReg: keine

Andere Quellen

LDS/FHC

Grundakten und -bücher

Adreßbücher

Genealogische Bibliografie


Archive und Bibliotheken

Archive

Staatsarchiv Landsberg (Warthe)

Siehe Erfahrungsbericht der Neumark-L.


Bestände in Polen

Hier ein Link zur Bestandsübersicht in polnischen Archiven.

Bibliotheken

Martin-Opitz-Bibliothek

Handbibliothek der FST Neumark

Weblinks

Offizielle Webseiten der Stadt/Gemeinde

Genealogische Webseiten zum Ort

Die Inhalte der hier angegebenen Links sind alle in der Neumark-Datenbank indexiert. Wenn Links hinzugefügt werden, bitte den Seiteninhalt als CSV-Datei an Listowner Neumark-L senden.

Zur Startseite der Neumark-Liste

Weitere Webseiten zum Ort

Kontakte

Nach Vorfahren in Reppen forschen:
• Nanette Brauner • Renate Diederich • Kerstin Gembus • Sandra Hefenbrock • Ruth Hoevel † • Bernd-Holger Janssen • Oskar Kalinke • Bettina Künstler • Petra Kuschy • Martina Lehmann • Alfred-Werner Losansky • Harald Mendel • Reimar Mucks • Martina Noack • Hans-Ulrich Rhinow • Reginald Schenk • Dr. Gerd C. Schmerse • Karlheinz Schulz-Streek • Fred A. Simon • Klaus-Dieter Sperling • Hermann Stein • Dr. Adolf Straus • Eberhard Weber • Tobias Westermann • Helmut Wicker • Manfred Withand • Uwe Zettier •

Kontaktadressen im Archiv der Mailingliste Neumark-L oder per Mail von Listowner Neumark-L.

Forscherkontakte aus FOKO

Forscher aus Reppen (Weststernberg) in FOKO (nach Ortsnamen) bzw. FOKO (nach GOV-Kennung).

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Zufallsfunde zu diesem Ort bitte per Mail an Listowner Neumark-L - sie werden in die Neumark-Datenbank aufgenommen.


  • Heirat in Lennep, [Regierungsbezirk Düsseldorf, Preußische Rheinprovinz] 15.10.1860, Lange, Christian Wilhelm, 46 Jahre alt, * Reppen/Brandenburg, Seilermeister, wohnhaft in Lennep [heute, 2010, Ortsteil v. Remscheid,] Sohn von Johann Georg Lange, Fleischermeister, und Dorothea Sophia Kaulen, beide Ehepartner + in Reppen, mit Maria Gertrud Nacke, 52 Jahre alt, Tochter von Paul Nacke, Tuchbereiter, + Lennep 1836, und Gertrud Frielinghaus, + Lennep 1844, Witwe des in Lennep 1857 + Friedrich Scheinig.


Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung REPPENJO72JI
Name
  • Reppen (deu)
  • Rzepin (1945 -) Quelle (pol)
Typ
Einwohner
w-Nummer
  • 51141
externe Kennung
  • SIMC:0935682
Fläche (in km²)
Haushalte
Karte
   

TK25: 3655

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Reppen (- 1945) ( Standesamt ) Quelle S. 194 / 195 Quelle

Reppen (- 1945) ( Kirchspiel ) Quelle S. 194 / 195 Quelle

Reppen (- 1945) ( Amtsgericht ) Quelle Seite 194 / 195 Quelle

Reppen (- 1945) ( Amtsbezirk ) Quelle S. 194 / 195

Sternberg (1816 - 1873-03-28) ( Kreis ) Quelle

Powiat rzepiński (1945 - 1958) ( Landkreis ) Quelle

Rzepin ( Stadt- und Landgemeinde )

Weststernberg (1873-03-29 - 1945) ( Landkreis ) Quelle Quelle Quelle Quelle Quelle

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Friedrichswille, Starościn Landgemeinde Gemeinde Ortsteil FRILLEJO72KI (1939-04-01 -)
Eilanghof Wohnplatz EILHOFJO72KI
Reppen Kirche object_166969
Neue Mühle, Kamionek Mühle MUHHLEJO72KF (1928-09-30 -)
Buschmühle Mühle BUSHLEJO72JI
Bullenwiese, Złazewo Wohnplatz BULESEJO72KH
Am Kreuzsee, Długie Wohnplatz AMKSEEJO72KI
Axelswalde, Sady Wohnplatz AXELDEJO72JH
Edelgarden Wohnplatz EDEDENJO72JH
Holländerbrücke Ort HOLCKEJO72JH
Hubertushof, Chlebno Wohnplatz HUBHOFJO72JH
Forsthaus Neuewelt, Neuewelt, Żołnice Forsthaus NEUELTJO72JH (1928-09-30 -)
Steinfahrt Wohnplatz STEHRTJO72JH (1928-09-30 -)
Geibelpfuhl Wohnplatz GEIUHLJO72JI
Seehof, Brodniki Wohnplatz SEEHOFJO72KJ
Holländerberg, Podgórze Forsthaus HOLERGJO72JH
Wessels Vorwerk, Wessels Etablissement, Rzepinek Vorwerk WESERKJO72KH (1928-09-30 -)
Heinrichshof, Bieżyn Wohnplatz HEIHOFJO72KI
Heidemühle, Pasieka Mühle HEIHLEJO72JH (1928-09-30 -)
Waldhof, Czerniechowo Vorwerk WALHOFJO72JH
Pechlaucheiche Ort PECCHEJO72JH
Heidevorwerk, Heidegut, Jaworki Vorwerk HEIERKJO72JH (1928-09-30 -)
Auenmühle, Liszki Mühle AUEHLEJO72JH (1928-09-30 -)
Sandsee Etablissement, Gładzin Wohnplatz SANENTJO72KH (1928-09-30 -)
Teichhaus, Osęki Forsthaus TEIAUSJO72KH (1928-09-30 -)
Am Sandsee, Gładzin Wohnplatz SANSEEJO72KH
Polenziger Bruch, Połęcin Wohnplatz POLUCHJO72KI
Reppen Forstamt, Reppen, Oberförstereigehöft u. Arbeiterhäuser, Rzepinek Forsthaus REPPENJO72KH
Grünbergs Ausbau, Radomno Wohnplatz GRUBAUJO72JH
Walkmühle, Grądnik Mühle WALHLEJO72JH
Forsthaus Reppener Theerofen Forsthaus FORFENJO72JG (1928-09-30 -)
Wildenhagener Mühle, Łąkoszek Mühle WILHLEJO72KH
Krug Neuewelt Wohnplatz KRUELTJO72JH (1928-09-30 -)
Persönliche Werkzeuge
In anderen Sprachen