Reischach (Kreis Altötting)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Disambiguation notice Reischach ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Reischach.

Hierarchie
Regional > Bundesrepublik Deutschland > Bayern > Regierungsbezirk Oberbayern > Landkreis Altötting > Reischach (Kreis Altötting)

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Politische Einteilung

Vor der Gebietsreform 1972 gehörten alle Ortsteile zum ehemaligen Landkreis Altötting.[1]

Zur Gemeinde Reischach gehör(t)en folgende Teilorte[2] und Wohnplätze:

  • Aichberg
  • Altmühlhäusl (mit Kager verbunden)
  • Aushofen
  • Berg
  • Brandmühl
  • Burgharting
  • Daxöd
  • Eggen
  • Ehrnsberg
  • Faistenberg
  • Friesing
  • Fuchshub
  • Gausberg
  • Gmeinholzen
  • Haunberg
  • Herzöd
  • Hochhäusl
  • Hochmühl
  • Illenberg (Groß- und Klein-)
  • Indobl
  • Kager
  • Kaisersberg
  • Karrersäge
  • Kerschbichl
  • Lanzenberg
  • Maierwiesweb
  • Mittermühl
  • Oberkobl
  • Oberleiten
  • Obermühl
  • Petzlberg
  • Pistor
  • Rauscheck
  • Reisermühl
  • Rudersberg
  • Schöffberg
  • Schönbüchl
  • Staudenhäuser
  • Thannberg
  • Unterkobl
  • Wälschmühle
  • Werkstetten
  • Wiesweb
  • Wipfelsberg
  • Wurmgarten
  • Zehenthof

Die folgenden seither selbständigen Gemeinden[3] wurden im Zuge der Gebietsreform 1972 mit ihren Teilorten[2] zu Reischach eingemeindet:

  • Arbing bis 1.7.1971[4] selbständige Gemeinde
    • Dietersberg
    • Ecking
    • Fachenberg
    • Gilgöd
    • Golderberg
    • Hatzelsberg
    • Heitzmannsberg
    • Hitzing
    • Hoheneck
    • Kienberg
    • Oberthal
    • Pimannsberg
    • Reichwald
    • Rockersbach
    • Speck
    • Stockwimm
    • Straß b.Ecking
    • Unterthal
    • Waldberg
    • Watzenberg
    • Weiher
    • Wissersdorf
  • Eggen bis 1.1.1967[5][6] selbständige Gemeinde
    • Haunberg
    • Hintereck
    • Iffelsberg
    • Kolbersberg
    • Kreuzbind
    • Reising
    • Rockersbach

Verwaltungsgemeinschaft

Reischach ist Sitz (seit 1.1.2017 Erlbach)[7] der Verwaltungsgemeinschaft Reischach (gegründet 1.5.1978) mit den Mitgliedsgemeinden[8]

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Katholische Kirchen

Geschichte

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Bibliografie

Genealogische Bibliografie

Historische Bibliografie

Archive und Bibliotheken

Archive

Bibliotheken

Verschiedenes

nach dem Ort: Reischach

Karten

BayernAtlas

Anmerkungen

  1. Kommunale Gliederung in Bayern nach der Gebietsreform, Teil E Seite 534
  2. 2,0 2,1 Amtliches Ortsverzeichnis für Bayern (1964), Teil II Spalte 1-33
  3. Kommunale Gliederung in Bayern nach der Gebietsreform, Teil C Seite 77
  4. Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland (1970-1982) Seite 567
  5. Pleiskirchen, Ortsinformationen, Geschichte, Neuere Geschichte
  6. Artikel Gemeinden im Landkreis Altötting, Änderungen des Gebietsstandes der Gemeinden. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie.
  7. Artikel Verwaltungsgemeinschaft Reischach. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie.
  8. Kommunale Gliederung in Bayern nach der Gebietsreform, Teil C Seite 78

Weblinks

Offizielle Webseiten

Genealogische Webseiten

Genealogische Mailinglisten und Internetforen

Weitere Webseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Die Datenbank FOKO sammelte und ermöglichte Forscherkontakte. Seit Frühjahr 2018 ist der Zugriff jedoch, aufgrund der unklaren Lage durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), vorerst deaktiviert.

Ortsdatenbank Bayern

Mit weiteren Informationen innerhalb der BLO (Historisches Lexikon / ZBLG / Bilddatenbank / Historische Karten) und externen Informationen
(Hinweis: Auch bei untergeordneten Orten gleichen Namens suchen)

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung REIACHJN68IH
Name
  • Reischach (deu)
Typ
  • Gemeinde
Einwohner
Postleitzahl
  • W8261 (- 1993-06-30)
  • 84571 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • BLO:138
  • wikidata:Q256575
  • opengeodb:22971
Webseite
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 09171129
Karte
   

TK25: 7742

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Altötting ( Bezirksamt Landkreis )

Reischach ( Verwaltungsgemeinschaft )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Herzöd Einöde HERZOD_W8261
Indobl Einöde INDOBL_W8261
Kolbersberg Einöde KOLERG_W8261 (1967-01-01 -)
Kleinillenberg Weiler KLEER1_W8261
Unterkobl Einöde UNTOBL_W8261
Unterthal Weiler UNTHA2_W8261 (1971-07-01 -)
Pistor Einöde PISTOR_W8261
Wälschmühle Einöde WALHLE_W8261
Großillenberg Weiler GROER2_W8261
Weiher Einöde WEIHE3_W8261 (1971-07-01 -)
Hitzing Einöde HITING_W8261 (1971-07-01 -)
Reising Einöde REIINGJN68IG (1967-01-01 -)
Heitzmannsberg Einöde HEIERG_W8261 (1971-07-01 -)
Thannberg Einöde THAERG_W8261
Gausberg Einöde GAUERG_W8261
Wipfelsberg Weiler WIPERG_W8261
Wiesweb Einöde WIEWEB_W8261
Wissersdorf Dorf WISORF_W8261 (1971-07-01 -)
Iffelsberg Einöde IFFERG_W8261 (1967-01-01 -)
Hatzelsberg Einöde HATER1_W8261 (1971-07-01 -)
Aichberg Einöde AICERG_W8261
Stockwimm Einöde STOIMM_W8261 (1971-07-01 -)
Reisermühl Einöde REIUHL_W8261
Rauscheck Einöde RAUECK_W8261
Kienberg Einöde KIEERGJN68IG (1971-07-01 -)
Hintereck Einöde HINEC1_W8261 (1967-01-01 -)
Hochmühl Weiler HOCUHL_W8261
Reichwald Einöde REIALD_W8261 (1971-07-01 -)
Gmeinholzen Einöde GMEZEN_W8261
Kerschbichl Einöde KERCHL_W8261
Hoheneck Einöde HOHECK_W8261 (1971-07-01 -)
Hochhäusl Einöde HOCUSL_W8261
Friedhof Reischach bei der Pfarrkirche Friedhof FRICH1JN68IG
Reischach Pfarrdorf REIACHJN68IG
Dietersberg Einöde DIEERG_W8261 (1971-07-01 -)
Werkstetten Einöde WERTEN_W8261
Maierwiesweb Weiler MAIWEB_W8261
Berg Weiler BERERGJN68IG
Oberkobl Einöde OBEOBL_W8261
Obermühl Einöde OBEUHL_W8261
Oberthal Weiler OBEHAL_W8261 (1971-07-01 -)
Daxöd Einöde DAXXOD_W8261
Eggen Einöde EGGGENJN68IG
Burgharting Einöde BURING_W8261
Kager Weiler KAGGERJN68IG
Speck Einöde SPEECK_W8261 (1971-07-01 -)
Rockersbach Weiler ROCACH_W8261 (1967-01-01 -)
Mittermühl Weiler MITUHL_W8261
Unterfriesing Einöde UNTIN2_W8261
Haunberg Weiler HAUERGJN68IH
Waldberg Dorf WALERGJN68IH (1971-07-01 -)
Kirchhaunberg Einöde KIRERG_W8261
Pimannsberg, Pirmannsberg Weiler PIMERG_W8261 (1971-07-01 -)
Petzlberg Dorf PETERG_W8261
Watzenberg Einöde WATERG_W8261 (1971-07-01 -)
Edermühle Einöde EDEHLEJN68IG
Golderberg Weiler GOLERG_W8261 (1971-07-01 -)
Straß b.Ecking Einöde STRINGJN68IG (1971-07-01 -)
Rudersberg Weiler RUDERG_W8261
Lanzenberg Weiler LANERG_W8261
Staudenhäuser Weiler STASER_W8261
Karrersäge Weiler KARAGE_W8261
Fuchshub Weiler FUCHUBJN68IH
Wurmgarten Einöde WURTEN_W8261
Schöffberg Weiler SCHER2_W8261
Brandmühl Dorf BRAUHL_W8261
Zehenthof Einöde ZEHHO1_W8261
Holzschmied Einöde HOLIEDJN68IH
Kaisersberg Ruine KAIERG_W8261
Schönbüchl Weiler SCHCH1_W8261
Fachenberg Einöde FACERG_W8261 (1971-07-01 -)
Friedhof Reischach um die Pfarrkirche Friedhof FRICHEJN68IG
Aushofen Weiler AUSFEN_W8261
Kreuzbind Einöde KREIND_W8261 (1967-01-01 -)
Faistenberg Einöde FAIERG_W8261
Oberleiten Einöde OBETEN_W8261
Oberfriesing Einöde OBEIN9_W8261
Arbing Friedhof ARBINGJN68IH
Arbing Pfarrdorf ARBIN1_W8261 (1971-07-01 -)
Ehrnsberg Einöde EHRERG_W8261
Ecking Kirchdorf ECKIN2_W8261 (1971-07-01 -)
Gilgöd Einöde GILGOD_W8261 (1971-07-01 -)



Städte und Gemeinden im Landkreis Altötting (Regierungsbezirk Oberbayern)

Städte: Altötting | Burghausen | Neuötting | Töging a. Inn
Gemeinden: Burgkirchen a.d.Alz | Emmerting | Erlbach | Feichten a.d.Alz | Garching a.d.Alz | Haiming | Halsbach | Kastl | Kirchweidach | Markt Marktl | Mehring | Perach | Pleiskirchen | Reischach | Stammham | Teising | Markt Tüßling | Tyrlaching | Unterneukirchen | Winhöring
Verwaltungsgemeinschaften: Emmerting | Kirchweidach | Marktl | Reischach | Unterneukirchen

Persönliche Werkzeuge