Radau, Glashütte

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

erste Stichworte

siehe unter Glashütte Radau / Radow (Kreis Rosenberg) bzw. Pottaschesiederei und aus der Geschichte des Ortes Radau.

Aus der Ortsgeschichte (geschrieben von Josef Hettwer[1] , Lehrer in Radau, 1935):

Um die Mitte des 18. Jahrhunderts entstand in der Nähe des Vorwerkes Kopaline auf Radawka [Klein Radau, Gemeinde Radau] eine Glashütte und Pottaschensiederei. Glasermeister war Johan Greinert und Pottaschensieder Jakob Grusa. Noch heute führt die dortige Flur den Namen Sklarnia.


Literatur

  1. Eine Ortsgeschichte von Radau
Persönliche Werkzeuge