Rezepte aus dem Memelland/Puttrus oder Putra

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite gehört zum Portal Memelland und wird betreut von der Familienforschungsgruppe Memelland.
Bitte beachten Sie auch unsere Datensammlung aller bisher erfassten Personen aus dem Memelland

Kultureller Hintergrund

Eine kurisch-lettische Grützsuppe, die in jedem Haus zu jeder Mahlzeit gerne gegessen wurde. Diese säuerliche Suppe wurde zur Erntezeit in großen Tonkrügen mit aufs Feld genommen und in einem Fluss oder in einer Quelle kühl gehalten. Nichts konnte den Durst besser löschen in der Pause, in der man im Graben unter einem Baum die Suppe genießend ausruhte. Zugrunde liegt "puttirs": Suppe; "pūt": trinken und "put": Getreide schneiden.


Zutaten:

  • einige Hand voll Gerstengrütze
  • Magermilch
  • Sauermilch (ersatzweise Joghurt/ Kefir)
  • je nachdem was vorhanden: Butter, Speck, Dill, Sauerampfer, Zwiebelwürfel, Lauchringe

Zubereitung:

  • Gerstengrütze in Wasser kochen
  • mit Magermilch auffüllen und erhitzen
  • in irdenen Topf umfüllen
  • Sauermilch/ Joghurt löffelweise hinzugeben und einrühren
  • Nach Belieben weitere Zutaten zufügen

Cultural Background

A Latvian-Curonian porridge soup, which was eaten at every meal like in every home. This sour soup was taken at harvest time in large earthenware jars with the field, and kept cool in a river or in a source. Nothing could quench the thirst better during the break, where you rested in a ditch under a tree enjoying the soup. It is based on "puttirs": soup; "pūt": drink and "put": cut grain.


Ingredients:

  • Some handful of barley groats
  • Skim milk
  • Sour milk (may substitute yogurt / kefir)
  • Depending on what exists: butter, bacon, dill, sorrel, onions, leek rings


Preparation:

  • Cook barley groats in water
  • Fill up with skim milk and heat
  • Decant in earthen pot
  • Sour milk / yogurt add the spoonful and stir
  • At choice Add other ingredients
Persönliche Werkzeuge