Provinz Oberhessen

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambiguation notice Oberhessen ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Oberhessen (Begriffserklärung).


Hierarchie

Regional > Historisches Territorium > Großherzogtum Hessen > Provinz Oberhessen

Inhaltsverzeichnis

Politische Einteilung

Kreise seit 1832


Kreise der Provinz Oberhessen (1832-1848 und 1852-1937) (Großherzogtum Hessen und Volksstaat Hessen)

Alsfeld | Biedenkopf (bis 1866) | Büdingen (seit 1852) | Friedberg | Gießen | Grünberg (bis 1874) | Lauterbach (seit 1852) | Nidda (bis 1874) | Schotten (seit 1852) | Vilbel (1852-1874)


Geschichte

1937 Auflösung

Am 1. April 1937 wurde die Provinz Oberhessen aufgelöst.


Provinzen des Großherzogtums Hessen und des Volksstaates Hessen (1803-1848 und 1852-1937)

Oberhessen | Rheinhessen (seit 1816) | Starkenburg | Westfalen (bis 1816)

Persönliche Werkzeuge