Preußnitz

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie

Regional > Bundesrepublik Deutschland > Brandenburg > Landkreis Potsdam-Mittelmark > Belzig > Preußnitz


Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Politische Einteilung

Belzig-wappen.jpg

Ortsteile der Stadt Belzig im Landkreis Potsdam-Mittelmark

Belzig | Bergholz | Borne | Dippmannsdorf | Egelinde |Fredersdorf | Groß Briesen | Hagelberg | Hohenspringe | Klein Briesen | Klein Glien | Kuhlowitz | Preußnitz | Lübnitz | Lüsse | Lütte | Ragösen | Schwanebeck | Neschholz | Verlorenwasser |Weitzgrund | Werbig


Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Baugeschichte der Preußnitzer Kirche


Geschichte

Die Preußnitzer Schulzen

  • Martin Paul - 1651
  • Andreas Benke 1652 -
  • Andreas Paul 1707
  • Johann Samuel Paul 1832

Die Preußnitzer Lehrer [1]

Kriegsopfer der beiden Weltkriege

1. Weltkrieg

  • Gustav Schulze * 24.12.1894 - gef. 07.05.1916
  • Gustav Lucke * 25.05.1881 - gef. 03.12.1918

2. Weltkrieg

  • Walter Hübner * 05.02.1915 - gef. 23.09.1942
  • Heinz Gehricke * 06.02.1924 - gef. 14.03.1945
  • Heinz Gülow * 27.02.1909
  • Berthold Thiele * 14.06.1915 - verm. Oktober 1944
  • Paul Lucke * 31.08.1906, eingez. September 1944, gef. Dezember 1944 bei Kaschau/ Ungarn
  • Hermann Schulze jun. * 19.03.1923 - verm. Januar 1945
  • Georg Wonneberger * 19.03.1903 - verm. 21.04.1945
  • Fritz Liero * 31.01.1909 - verm. 03.05.1945
  • Willi Schulze * 08.01.1902 - + 07.06.1944
  • Hermann Schulze sen. * 10.11.1887 - erschlagen 19.08.1945
  • Franz Wegner
  • Fritz Schulze * 19.02.1923 - + 14.02.1946 in amerikanischer Gefangenschaft

(Quelle: Pijur, Wilhelm/ Schulze, Heinz: Kuhlowitz - Preußnitz. Beiträge zur Geschichte Teil 1; Kuhlowitz 2002)

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Kirchenbücher

  • Kirchenbücher

Vor Beginn des ersten Kirchenbuchs sind verschiedene Einträge im Belziger Kirchenbuch (Band 1).

  1. 1672 - 1728
  2. 1730 - 1812
  3. 1813 - 1828
  4. 1828 - 1869
  5. 1869 - 1954
  6. 1946 - 2000


Internetlinks

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschliesslich an den entsprechenden Forscher zu richten.


Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung PREITZ_O1821
Name
  • Preußnitz (deu)
Typ
Einwohner
Postleitzahl
  • O1821 (- 1993-06-30)
  • 14806 (1993-07-01 -)
Karte
   

TK25: 3841

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Zauch-Belzig (- 1950-06-30) ( Landkreis ) Quelle

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Preußnitz Dorf Ortsteil Gemeindeteil PREITZJO62HD (- 1950-06-30)



Wappen des Landkreises Potsdam-Mittelmark Städte und Gemeinden im Kreis Potsdam-Mittelmark

Beelitz | Beetzsee | Beetzseeheide | Belzig | Bensdorf | Borkheide | Borkwalde | Brück | Buckautal | Dahnsdorf | Gollwitz | Golzow | Görzke | Gräben | Groß Kreutz | Havelsee | Kleinmachnow | Kloster Lehnin | Linthe | Lobbese | Marzahna | Michendorf | Mühlenfließ | Niemegk | Nuthetal | Päwesin | Planebruch | Planetal | Rabenstein | Rosenau | Roskow | Schwielowsee | Seddiner See | Stahnsdorf | Teltow | Treuenbrietzen | Wenzlow | Werder | Wiesenburg | Wollin | Wusterwitz | Ziesar

Persönliche Werkzeuge