Preußische Union

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Gründung der Evangelischen Kirche der Union reicht in das Jahr 1817 zurück. Damals regte der preußische König Friedrich Wilhelm III. an, mit dem 300. Jahrestag der Reformation Martin Luthers solle in seinem Lande die Vereinigung der lutherischen und der reformierten Gemeinden durch gemeinsame Abendmahlsfeiern eingeleitet werden. Seit fast 200 Jahren ist Gemeinschaft im Dienst am Evangelium bei unterschiedlichen konfessionellen Traditionen das Kennzeichen der Evangelischen Kirche der Union. Die Evangelische Kirche der Union (EKU) ist aus der ehemaligen Evangelischen Landeskirche der älteren Provinzen Preußens hervorgegangen, die sich in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts im preußischen Staat gebildet hatte.

(Zitat aus: Evangelische Kirche im Rheinland)

Persönliche Werkzeuge