Portal:Schweidnitz

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Landkreis Schweidnitz

Herzlich Willkommen im Portal Landkreis Schweidnitz im GenWiki. Hier finden Familien- und Heimatforscher Informationen und Hilfen zum Landkreis Schweidnitz in Niederschlesien.

Bild:Wappen_schlesien_schweidnitz.png



Allgemeines [Bearbeiten]

Hier finden Familien- und Heimatforscher Informationen und Hilfen zum Landkreis Schweidnitz in Niederschlesien.
Detaillierte Informationen zu einzelnen Orten findet man im jeweiligen Artikel des Ortes. Bitte auch die Seiten zum Landkreis Schweidnitz bzw. Landkreis Striegau mit beachten!

Details siehe unter


Geographie, Natur- und Landeskunde [Bearbeiten]

Landschaft:

Flüsse und Gewässer: Weistritz, Striegauer Wasser und deren Zuflüsse wie Mühlebach, Steingrundbach, Schenkendorfer Wasser, Goldener Bach, Wiedmuthsbach, Bögenwasser, Peile, Schönbrunner oder Zülzendorfer Wasser, Schwarzwasser, Freiburger Wasser bzw. Polsnitz, Schwarzer Graen, Tarne.

Geologie und Naturerscheinungen:


Kultur, Religion, Bildung und Verwaltung [Bearbeiten]

Verwaltung:

Ortschaften: Konkordanz der Ortsnamen (dt-pl)

Städte und Gemeinden im Landkreis Schweidnitz im Regierungsbezirk Breslau in Schlesien (Stand 1939)

Städte: Freiburg i. Schles. | Schweidnitz | Striegau
Gemeinden: Alt Jauernick | Arnsdorf | Barzdorf | Bergen | Berghof-Mohnau | Birkholz | Bögendorf | Breitenhain | Bunzelwitz | Burkersdorf | Cammerau | Domanze | Eckersdorf | Eisdorf | Esdorf | Fehebeutel | Floriansdorf | Frauenhain-Rungendorf | Friedrichsrode (Nsl.) | Goglau | Gohlitsch | Gräben | Gräditz | Groß Merzdorf | Groß Rosen | Groß Wierau | Grunau b. Striegau | Grunau-Jakobsdorf | Guhlau | Günthersdorf | Gutschdorf | Haidau | Halbendorf | Häslicht | Hohenposeritz | Hohgiersdorf | Hoymsberg | Ingramsdorf | Järischau | Kallendorf | Kaltenbrunn | Käntchen | Klein Bielau | Klein Merzdorf | Klein Wierau | Kletschkau | Klettendorf | Kohlhöhe | Königszelt | Konradswaldau | Kratzkau | Kreisau | Kroischwitz | Krotzel | Kunzendorf | Laasan | Leutmannsdorf | Ludwigsdorf | Muhrau | Neudorf | Neu Jauernick | Nieder Giersdorf | Nieder Weistritz | Niklasdorf | Nitschendorf | Ober Weistritz | Ölse | Penkendorf | Peterwitz | Pilgramshain | Pilzen | Preilsdorf | Puschkau | Qualkau | Raaben | Rauske | Saarau | Säbischdorf | Schmellwitz | Schönbrunn | Schönfeld | Seiferdau | Seifersdorf | Standorf (Stanowitz) | Stephanshain | Strehlitz | Streit | Tampadel | Tarnau | Teichau | Teichenau | Thomaswaldau | Tunkendorf | Ullersdorf | Weiß Kirschdorf | Weizenrodau | Wickendorf | Wierischau | Wilkau | Würben | Zedlitz | Zirlau | Zülzendorf| |


Ortschaften (alle): Aufzählung aller sich jemals im Kreis befundenen Ortschaften, mit Ausnahme der Gemeinden des 1818 gebildeten Kreises Waldenburg.

Amtsbezirke: Amtsbezirke im Landkreis Schweidnitz, 47 Amtsbezirke. (Stand 1937)

Standesämter: 2 städtische (Striegau und Freiburg) und 52 ländliche Standesamtsbezirke und der Standesamtsbezirk Stadtkreis Schweidnitz. (Stand 1937)

Katasterämter: Schweidnitz, Striegau, Neumarkt. (Stand 1933)

ev. Kirche:

  • Kirchenkreis Schweidnitz-Reichenbach: Domanze, Gräditz, Königszelt, Leutmannsdorf-Ludwigsdorf, Ober-Weistritz, Schweidnitz, Seiferdau, Wickendorf, Würben (und weitere Kirchen im Kreis Reichenbach).
  • Kirchenkreis Striegau: Freiburg, Groß-Rosen, Gutschdorf, Konradswaldau, Oelse, Peterwitz mit Saarau, Puschkau, Striegau (und weitere Kirchen im Kreis Neumarkt).

kath. Kirche:

  • Archivpresbyterat Reichenbach Eulengeb.: Leutmannsdorf (und weitere Kirchen im Kreis Reichenbach).
  • Archivpresbyterat Striegau: Arnsdorf, Freiburg, Ingramsdorf, Järischau, Königszelt, Oelse, Puschkau, Saarau, Striegau, Würben (und weitere Kirchen in den Kreisen Jauer und Neumarkt).
  • Archivpresbyterat Schweidnitz: Gräditz, Groß Wierau, Kaltenbrunn, Oberweistritz, Schmellwitz, Schweidnitz, Strehlitz, Weizenrodau (und weitere Kirchen im Landkreis Breslau).


Schulen:

Friedhöfe:


Geschichte und Bevölkerung [Bearbeiten]

Geschichte: Die Region des Landkreises Schweidnitz gehörte früher zum Fürstentum Schweidnitz bzw. Fürstentum Schweidnitz-Jauer.

Bevölkerung:

  • Einwohner(1939): 94.855
    • Religionszugehörigkeit: 66,3% evang., 28,6% kath.

Berufsgruppen:

Vereine:



Wirtschaft, Verkehr, Land- und Forstwirtschaft [Bearbeiten]

Straßen:

Bahnhöfe:

Post, Radio und Funk:

Eisenbahnen: Durch den Kreis gehen die Eisenbahnstrecken Breslau-Freiburg und Liegnitz-Striegau-Schweidnitz-Neisse. Am Verbindungsknoten beider Linien entstand die Gemeinde Königszelt. Außerdem ging die Strecke Maltsch-Striegau-Rohnstock durch das Kreisgebiet.



Interessante Bildersammlungen: Bildersammlung zu Stadt und Landkreis Schweidnitz von Horst Adler


Schätze aus dem Landkreis Schweidnitz:



Was sind Portale? | Weitere Portale unter GenWiki nach Themen


Persönliche Werkzeuge