Portal:DigiBib/Vom Buch in die Digitale Bibliothek

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
GenWiki - Digitale Bibliothek
hier: Vom Buch in die Digitale Bibliothek
Wichtig
Die meisten Buchprojekte der Digitalen Bibliothek arbeiten mit sogenannten DjVu-Dateien. Um diese optimal nutzen zu können, beachten Sie bitte unsere
DjVu-Kurzinformation.
Hinweise für Benutzer
EinführungBenutzerhinweise zur Navigation
Hinweise für Bearbeiter
EditionsrichtlinienHäufige FormatierungenBearbeitungsschritte
Projektanlage
Aufnahmerichtlinien für BücherVom Buch in die Digitale Bibliothek
Transkription und Korrekturen
In VorbereitungNeu dabeiKorrekturleser gesuchtKorrekturen des Monats

Kategorien:

Kontakt:

E-Mail an die Projektbetreuer:

  • some mail

Hier werden die nötigen Arbeitsschritte beschrieben, die vor der Präsentation eines neuen Bestandes in der digitalen Bibliothek zu tun sind (Prüfen der Aufnahmerichtlinien, Erstellen von Scans, Anlegen der Projektseiten). Diese Schritte sollten möglichst von Admins vorgenommen werden bzw. mit der Unterstützung von Admins.

Inhaltsverzeichnis

Aufnahmerichtlinien

→ Hauptartikel: Portal:DigiBib/Aufnahmerichtlinien für Bücher

  1. Prüfen, ob das Buch für eine Veröffentlichung in der DigiBib im GenWiki relevant ist, d. h., ob es sich thematisch mit Genealogie im weitesten Sinne beschäftigt.
  2. Prüfen, ob das Buch, das in die DigiBib aufgenommen werden soll, gemeinfrei ist, d. h. dass das Werk nicht mehr dem Urheberschutz oder anderen Schutzrechten unterliegt, die eine Veröffentlichung untersagen. Gegebenenfalls muss eine Genehmigung des Autors oder Rechtenachfolgers eingeholt und beim Verein für Computergenealogie e.V. eingereicht werden. (→ Genehmigung)
  3. Bei entsprechender Eignung: Einstellen des Buchprojektes an passender Stelle auf der Seite Portal:DigiBib/In Vorbereitung und bei den weiteren Schritten jeweils in den entsprechenden höheren Abschnitt umsortieren.

Scanerstellung

→ Hauptartikel: Portal:DigiBib/Bücher scannen - aber wie?

  1. Erstellen von Einzelseiten-Scans mit einer Auflösung von 300 dpi. (→ Doppelseiten trennen)
  2. Prüfen, ob die Qualität der Scans gut genug ist, so dass Verluste durch eine Umwandlung in das DjVu-Format die Lesbarkeit nicht einschränken. Nur in solch einem Fall sollte man sich für die Verwendung der Originalscans entscheiden zugunsten der besseren Lesbarkeit.
  3. Umwandeln aller Einzelscans in ein DjVu (Bundle). Die Seitenreihenfolge sollte dabei der des „realen“ Buchs entsprechen. (→ DjVu/Selbst erstellen)
  4. Upload der DjVu-Datei in FILES. (→ Zugangsberechtigung notwendig)
  5. Einspielen der Scans oder der DjVu-Datei von FILES in COMMONS. (→ Spezialprogramm von Jesper, das schnelle Zugriffszeiten auch bei großen DjVus und Datenmengen gewährleistet. Etwa einmal im Monat werden die in FILES bereitstehenden Dateien ins COMMONS hochgeladen.)

Projektanlage

Info
Für Adressbücher gibt es eine gesonderte Vorgehensweise!


Anlegen der Projektvorlage

  1. Nach dem Upload der Scans bzw. DjVu-Datei kann die Projektvorlage erstellt werden, die die Projektbox erzeugt. Dazu wird die Vorlage:DigiBibProjektbox verwendet, die eine komplett fertige Seitenstruktur beinhaltet. Dazu im leeren Editorfenster den Befehl {{subst:DigiBibProjektbox}} eingeben und abspeichern.
  2. Danach erneut die Seite zum Bearbeiten öffnen und in der Parametermaske die entsprechenden Eintragungen (Titel des Projekts, name der Bilddatei etc.) vornehmen. (→ Vorlage:DigiBibProjektbox)

Anlegen der Projektbeschreibungsseite

  1. Für die Anlage der Projektbeschreibungsseite sind sowohl die fertigen Scans als auch die Projektvorlage notwendig. Durch das Einbinden der Projektvorlage auf der Beschreibungsseite wird die Projektbox erzeugt, die die Navigation innerhalb eines Projektes ermöglicht.
  2. Die Projektbeschreibungsseite wird unter dem Titel erstellt, wie das Werk in der DigiBib erscheinen soll. Der Projekttitel sollte möglichst nah am Originaltitel gewählt sein, bei sehr langen und umständlichen Titeln empfiehlt sich aber eine Kurzvariante. Auf der Buchprojektseite wird auf den „richtigen“ Titel verwiesen.
  3. Zur Anlage der Projektbeschreibungsseite wird die Vorlage:DigiBibProjektseite verwendet, die eine komplett fertige Seitenstruktur inkl. Kategorien und Seitenstatus bereitstellt. Dazu im leeren Editorfenster den Befehl {{subst:DigiBibProjektseite}} eingeben, abspeichern und danach die entsprechenden Eintragungen vornehmen. (→ Vorlage:DigiBibProjektseite)
  4. Achtung: Wenn der Name der Projektvorlage vom Projekttitel abweicht, muss nun in der ersten Zeile bei {{{{PAGENAME}}||1|Titel|unvollständig}} der Ausdruck {{PAGENAME}} durch den Namen der Projektvorlage ersetzt werden.

Anlegen der Kategorien

  1. Die automatisch erzeugte und zunächst rot unterlegte Kategorie für den „[PROJEKTTITEL]“ muss manuell der Kategorie:Digitale Bibliothek - Einzelseiten zugeordnet werden.
  2. Die ebenfalls automatisch erzeugten und rot unterlegten Bearbeitungsstand-Kategorien „[PROJEKTTITEL] – unvollständig“, „[PROJEKTTITEL] – unkorrigiert“ etc. müssen manuell der Kategorie „[PROJEKTTITEL] – Bearbeitungsstand“ zugeordnet werden. Diese wiederum muss auf Kategorie:Digitale Bibliothek - Bearbeitungsstand nach Titel verlinkt werden.
  3. Buchprojekte werden (automatisch) der Kategorie:Digitale Bibliothek.
  4. Zusätzliche können/sollten sinnvolle Unterkategorien aus der Kategorie:Literatur ergänzt werden.

Anlegen der Einzelseiten

  1. Für die Anlage von Einzelseiten sind sowohl die fertigen Scans als auch die Projektvorlage notwendig. Durch das Einbinden der Projektvorlage auf jeder Einzelseite wird die Projektbox erzeugt, die die Navigation innerhalb des Projektes ermöglicht. Idealerweise ist auch die Projektbeschreibungsseite schon angelegt.
  2. Einzelseiten werden als Unterseiten der Projektbeschreibungsseite erstellt und können sowohl mit Namen (../Titel, ../Inhalt, ../Vorwort etc.) als auch Seitenzahlen (../001, ../1043) betitelt sein. Die Ziffernanzahl der Seitenzahlen richtet sich dabei nach der Gesamtseitenzahl des Buchprojekts (<10 S. = 1stellig; 10–99 S. = 2stellig; 100–999 S. = 3stellig etc.).
  3. Um eine manuelle, sehr zeitintensive und fehleranfällige Einzelseitenerstellung von oft mehreren hundert Seiten zu vermeiden, werden auf der Seite Portal:DigiBib/In_Vorbereitung/Seiten die jeweils gewünschten Einzelseiten in der DigiBib den entsprechenden DjVu-Seiten eines Projekts zugeordnet und hinterlegt. (→ Portal:DigiBib/Anlegen von Einzelseiten).
  4. Zusätzlich kommt auf die Seite Portal:DigiBib/In Vorbereitung unter der Überschrift Einzelseiten anzulegen ein Hinweis auf das neu anzulegende Projekt in Form des gewünschten Projektnamens oder eines Hinweises auf das entsprechende DjVu. Das kann z. B. so aussehen [1].
  5. Durch ein weitgehend automatisiertes Verfahren werden danach die Einzelseiten mit den entsprechenden Seitennamen und Zuordnungen zu den DjVu-Seiten angelegt (→ Spezialprogramm von Jesper. Etwa einmal im Monat werden die vorbereiteten Einzelseiten automatisiert angelegt.).
  6. Überprüfung der korrekten Anlage der Einzelseiten und evtl. manuelle Nachbesserungen (Verschieben, Umbenennen etc. von Seiten).

Ins Portal stellen

  1. Nach der Anlage aller Seiten eines Projektes wird der Projektname auf der Seite Portal:DigiBib/In_Vorbereitung unter der Überschrift Ins Portal stellen eingeordnet.
  2. Danach sollten folgende Arbeiten noch manuell ausgeführt werden:
    1. Projektbeschreibungsseite ergänzen:
      • Bibliografische Angaben
      • ggfs. Lebensdaten des Autors, vor allem, wenn das Buch von 1900 + ist bzw. Hinweis auf vorliegende Genehmigung zur Veröffentlichung im GenWiki
      • ggfs. Angaben zur Teiledition im GenWiki (also, wenn nicht vom ganzen Buch Scans im GenWiki stehen, muss das unbedingt dokumentiert werden; Beispiel: Die Mecklenburg-Schwerinschen Pfarren)
      • ggfs. schon jetzt Editionsrichtlinien speziell zum Buch anlegen
    2. Inhaltsverzeichnis in der Vorlage und/oder alphabetisches Verzeichnis aktivieren und per Weiterleitungen verlinken.

Neu dabei

  1. Ist ein Buch vollständig angelegt und um alle verfügbaren Informationen ergänzt, kann der „Projektstart“ erfolgen. Dazu wird das Projekt auf der Seite Portal:DigiBib/Neu dabei eingestellt (bis zum jeweiligen Monatsende auskommentiert). Am Monatsende werden die neuen Projekte des Monats dann auf der Portalseite unter der Rubrik "Neu dabei" veröffentlicht.
  2. Spätestens mit Eintrag der Bücher ins Portal wird auch die Zuordnung des Buches in eine Rubrik der Digitalen Bibliothek und ggfs. Verlinkungen auf relevanten Artikelseiten vorgenommen (→ Hinweis auf Bestand in der DigiBib).
  3. Die neuen Bücher werden auf der Seite Portal:DigiBib/Korrekturleser gesucht an geeigneter Stelle (meist unter Punkt „Transkription“) eingetragen und auf der Seite Portal:DigiBib/In Vorbereitung entfernt.
  4. Monatliche Mitteilungen via Newsletter und Mailinglisten über neue Bestände in der DigiBib und Aufruf zur Mitarbeit.
Persönliche Werkzeuge