Pommersches Urkundenbuch

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bibliografische Angaben

Pommersches Urkundenbuch.

  • Bd. 1. Abt. 1: Robert Klempin: 786-1253. Regesten, Berichtigungen und Ergänzungen zu Hasselbach's und Kosegarten' s Codex Pomeraniae diplomaticus. In Commission bei Th. von der Rahmer, Stettin 1868.
  • Bd. 1. Abt. 2: Rodgero Prümers: Annalen und Abt-Reihe des Klosters Colbatz, Todtenbuch und Abt-Reihe des Klosters Neuencamp, Personen und Orts-Register. In Commission bei Th. von der Rahmer, Stettin 1877.
  • Bd. 2. Abt. 1: Rodgero Prümers: 1254-1278. In Commission bei Th. von der Rahmer, Stettin 1881.
  • Bd. 2. Abt. 2: Rodgero Prümers: 1278-1286. In Commission bei Th. von der Rahmer, Stettin 1885.
  • Bd. 3. Abt. 1: Rodgero Prümers: 1287-1295. Friedr. Nagelsche Buchhandlung, Stettin 1888.
  • Bd. 3. Abt. 2: Rodgero Prümers: 1296-1300 : mit Personen-, Orts- und Sachregister für den II. u. III Band. Friedr. Nagel (Paul Niekammer), Stettin 1891.
  • Bd. 4. Abt. 1: Georg Winter: 1301-1306. Paul Niekammer, Stettin 1902.
  • Bd. 4. Abt. 2: Georg Winter: 1307-1310. Paul Niekammer, Stettin 1903.
  • Bd. 5. Abt. 1: Otto Heinemann: 1311-1316. Paul Niekammer, Stettin 1903.
  • Bd. 5. Abt. 2: Otto Heinemann: 1317-1320. Paul Niekammer, Stettin 1905.
  • Bd. 6. Abt. 1: Otto Heinemann: 1321-1324. Paul Niekammer, Stettin 1906.
  • Bd. 6. Abt. 1: Otto Heinemann: 1325. Nebst Nachträgen und Ergänzungen zu Band I-VI,1. Paul Niekammer, Stettin 1907.

Digitalisate

Persönliche Werkzeuge