Provinz Pommern

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

(Weitergeleitet von Pommern)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie: Regional > Historisches Territorium > Deutschland 1871-1918 > Königreich Preußen > Provinz Pommern

Disambiguation notice Pommern ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Pommern (Begriffserklärung).

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Datei:Lokal Provinz Pommern.png
Lokalisierung der Provinz Pommern

Flagge

Datei:Fahne Provinz Pommern.png

Wappen

Datei:Wappen Provinz Pommern.png

Landesfarben

Allgemeine Information

Die preußische Provinz Pommern (siehe Preußen) lag im nordöstlichen Deutschen Reich und grenzte im Norden an die Ostsee, im Westen an Mecklenburg, im Süden an die Provinz Brandenburg (einschl. Neumark) und im Osten an die Provinz Westpreußen.

Politische Einteilung

Die Kreise in Pommern 1913

Datei:Karte Provinz Pommern.png

1895

Die Provinz Pommern war 1895 in die folgenden Regierungsbezirke und Kreise unterteilt:

Regierungsbezirk Stettin (13 Kreise)

Regierungsbezirk Köslin (12 Kreise)

Regierungsbezirk Stralsund (5 Kreise)

Literatur:

Gerichtsbezirke

Das höchste Gericht für die Provinz Pommern war das Oberlandesgericht in Stettin.
(Eingerichtet 1808; davor hieß es 'Regierung', 1723 - 1808); Grund- und Hypothekenbücher seit 1783)

Die niederen Gerichte waren:

  • Landgericht Greifswald mit 11 Amtsgerichten: Anklam, Barth, Bergen, Demmin, Franzburg, Greifswald, Grimmen, Loitz, Stralsund, Treptow, Wolgast.
  • Landgericht Koeslin mit 12 Amtsgerichten: Bärwalde, Belgard, Bublitz, Kolberg, Körlin, Köslin, Neustettin, Polzin, Ratzebuhr, Schivelbein, Tempelburg, Zanow.
  • Landgericht Stargard mit 14 Amtsgerichten: Dramburg, Falkenburg, Gollnow, Greifenberg, Jakobshagen, Kallies, Labes, Massow, Naugard, Nörenberg, Pyritz, Regenwalde, Stargard, Treptow.
  • Landgericht Stettin mit 15 Amtsgerichten: Altdamm, Bahn, Fiddichow, Gartz, Greifenhagen, Kammin, Neuwarp, Pasewalk, Penkun, Pölitz, Stepenitz, Stettin, Swinemünde, Ueckermünde, Wollin.
  • Landgericht Stolp mit 7 Amtsgerichten: Bütow, Lauenburg, Pollnow, Rügenwalde, Rummelsburg, Schlawe, Stolp.


Geschichte


Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Grabsteine

Genealogische und historische Gesellschaften

Genealogische Gesellschaften

Anmerkung: Die aufgeführten Vereine sind freiwillige Organisationen, die mit Ehrenamtlichen Personen arbeiten. Anfragen sollte Rückporto beigelegt werden; sofern es sich um Anfragen handelt, die größere Nachforschungen erfordern, auch eine kleine Spende.

Arbeitsgemeinschaft ostdeutscher Familienforscher e.V. (AGoFF),
Forschungsstelle (FST) Pommern:
Elmar Bruhn, Lohkamp 13, 22117 Hamburg, E-Mail
Forschungsgruppe (FGR) Bütow, Lauenburg, Stolp:
Herbert Sylvester, Nachtigallenweg 14, 50997 Köln, E-Mail
Region Belgard-Schivelbein:
Dieter Schimmelpfennig, Steinsieken 14, 24811 Owschlag, E-Mail
Forschungsaufträge werden nicht übernommen, sondern nur Auskünfte
(an AGoFF-Mitglieder kostenlos, an Nichtmitglieder je nach Aufwand) erteilt.

Pommerscher Greif e.V. (PG)
Forschungsanfragen an:
Andreas Zordel Berliner Str. 22 27383 Scheeßel E-Mail
oder direkt an die Ansprechpartner der einzelnen pommerschen Kreise siehe Pommerscher Greif/Ansprechpartner

Bibliografie

Genealogische Bibliografie

  • Verzeichnis Pommerscher Kirchenbücher in Polen I - VI, in: Mitteilungen aus dem Genealogischen Archiv Kreplin Nr.4-9, 1987-1989, online-Version (PDF)

Ortsfamilienbücher

Historische Bibliografie

Weitere Bibliografie

Adressbücher

siehe Adressbücher für Pommern

Güteradressbücher

Für die Gutsforschung sind die Güteradreßbücher von Nutzen. Sie listen die Besitzer und geben Wirtschaftsinformation wie Fläche in ha, Viehbestand usw.:

Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche.
I. Das Königreich Preußen - Provinz Pommern

  1. Aufl. Berlin 1879
  2. Aufl. Berlin 1884
  3. Aufl. Berlin 1893
  4. Aufl. Berlin 1910
  5. Aufl. Berlin 1924
  6. Aufl. Berlin 1928

Niekammers Landwirtschaftliches Güter-Adreßbuch.- Provinz Pommern

  1. Aufl. Stettin 1892
  2. Aufl. Stettin 1905
  3. Aufl. Leipzig 1911
  4. Aufl. Leipzig 1914
  5. Aufl. Leipzig 1920
  6. Aufl. Leipzig 1922
  7. Aufl. Leipzig 1928
  8. Aufl. Leipzig 1939

Amtsblätter

Unter den Regierungsamtlichen Blättern sind zu nennen

  • Das Amtsblatt der Regierung zu Stettin (ab 1811),
  • Das Amtsblatt der Regierung zu Köslin (ab 1811),
  • Das Amtsblatt der Regierung zu Stralsund (ab 1811).

In der Bibliothek des Bundesverwaltungsgerichts (früher Berlin, jetzt wohl Bonn) sind alle Amtsblätter komplett gesammelt, bei allerdings beschränktem Zugang.

Diese Amtsblätter werden von der Berliner Staatbibliothek (stabikat) gesammelt und gefilmt. Filme können ausgeliehen und auch gekauft werden.
http://altedrucke.staatsbibliothek-berlin.de/de/sammlungen/amtsblaetter.html
http://stabikat.de/DB=1/REL?PPN=476997437
http://stabikat.de/DB=1/REL?PPN=476997429

  • Zeitschrift: Amtsblatt der Preußischen Regierung in Stettin;

Unterreihe: Öffentlicher Anzeiger; Körperschaft: Stettin <Regierungsbezirk>; Erschienen: Stettin, 1817-1944; Ersch.-verlauf: 1817,10 - 1944[?]; Hauptsacht. d. Mikrofiche-Ausg.: Amtsblatt der Regierung zu Stettin; ZDB-ID: 37795; Standort: Unter den Linden Bestand: 1817,10 - 1820; 1822; 1824 - 1826; 1828 - 1848; 1851 - 1855; 1857 - 1861,28; 1864 - 1867; 1869 - 1871; 1873 - 1876; 1878 - 1884; 1887 - 1892; 1895 - 1899; 1901 - 1906; 1920 - 1921; 1922,2u.36u.51; 1923,1-48; 1924 - 1925; 1927 - 1935; 1938 - 1942; Ausleihstatus: Benutzung nur im Lesesaal; Bestand: 1817,10 - 1882; Bestandsluecken: [N=1849,1]; Ausleihstatus: Benutzung nur im Lesesaal; Signatur: HA 7 Gs 6355-MF; Bestand: 1817,10 - 1861,28; 1862 - 1892; 1895 - 1899; 1901 - 1906; 1920 - 1921; 1922,2u.36u.51; 1923,1-48; 1924 - 1925; 1927 - 1935; 1938 - 1942; Masterfiche; Bestandsluecken: [N=1849,1];

  • Zeitschrift: Amts-Blatt der preußischen Regierung zu Köslin;

Körperschaft: Köslin <Regierungsbezirk>; Erschienen: Köslin : Budack, 1816-1945; Ersch.-verlauf: 1.1816 - [130.]1945; damit Ersch. eingestellt; Hauptsacht. d. Mikrofiche-Ausg.: Amtsblatt der Regierung zu Köslin; ZDB-ID: 2337605; Signatur: Zsn 55108; Standort: Potsdamer Straße; Bestand: 65.1880; 71.1886; 74.1889 - 87.1902; Ausleihstatus: ausleihbar; Standort: Unter den Linden; Bestand: 1.1816 - 2.1817; 4.1819 - 8.1823; 10.1825; 12.1827 - 20.1835; 22.1837 - 23.1838; 25.1840 - 40.1855; 42.1857 - 45.1860; 50.1865 - 55.1870; 57.1872 - 62.1877; 64.1879; 66.1881 - 72.1887; 77.1892 - 80.1895; 82.1897 - 83.1898; 85.1900 - 98.1913; 100.1915 - 105.1920; 107.1922 - 108.1923; 110.1925 - 118.1933; 123.1938; 125.1940; 66.1881 - 68.1883 nur als Mikrofiche benutzbar; Bestandsluecken: [N=19.1834,4]; Ausleihstatus: Benutzung nur im Lesesaal.

  • Zeitschrift: Amtsblatt der Preußischen Regierung zu Stralsund;

Unterreihe: Öffentlicher Anzeiger; Körperschaft: Stralsund <Regierungsbezirk>; Erschienen: Stralsund, 1818-1932; ZDB-ID: 10943171; Signatur: 8 u. 4" Amtsbl. 10; Öff.Anz.; Standort: Unter den Linden; Bestand: 1819 - 1826; 1828; 1830 - 1832; 1834 - 1835; 1840 - 1842; 1844; 1846 - 1852; 1856 - 1865; 1867 - 1868; 1870; 1872 - 1889; 1892 - 1894; 1897; 1900; 1902 - 1903; 1905; 1907 - 1908; 1910; 1912 - 1915; 1917 - 1919; 1920,3u.22u.31u.39-40u.43-46; 1923 - 1930; 1932; Ausleihstatus: Benutzung nur im Lesesaal; Signatur: HA 7 Gs 6370-MF Standort: Unter den Linden - Lesesaal; Bestand: 1818,1u.3; 1819 - 1889; 1892 - 1894; 1897; 1900; 1902 - 1903; 1905; 1907 - 1908; 1910; 1912 - 1915; 1917 - 1919; 1920,3u.22u.31u.40u.43-46; 1923 - 1930; 1931,4u.10u.24u.26u.37u.43u.49u.52; 1932; Masterfiche Signatur: 50 PR 82; Öff.Anz. Bestand: 1818,1u.3; 1819 - 1889; 1892 - 1894; 1897; 1900; 1902 - 1903; 1905; 1907 - 1908; 1910; 1912 - 1915; 1917 - 1919; 1920,3u.22u.31u.40u.43-46; 1923 - 1930; 1931,4u.10u.24u.26u.37u.43u.49u.52; 1932; Masterfilm; Ausleihstatus: keine Benutzung möglich;

Kreisblätter

Amtliche Kreisblätter erschienen meist als Zeitungs-Beilagen (ab etwa 1835).

Einige Beispiel aus den Allensteiner Kreisblättern der Jahre 1845 -1869:

Verordnungen, Erlasse, Bekanntmachungen
Betreffen die Gemeinden, mit Auswirkungen auf die Einwohner, z.B. Steuerrollen, Militairmusterungen, statistische Erhebungen, Verhalten im Falle von Seuchen, feuerpolizeiliche Angelegenheiten, Verkündung oder Absagung von Märkten und Jahrmärkten, Gemeinde-Beiträge zu Chaussebauten, Kreis-Armenbeiträge, kirchliche und schulische Angelegenheiten, Militair-Pferdeankauf (Remonten), Erhebung von Steuern durch die Gemeinden, namentlich genannte Jagdscheininhaber, Tagesordnungen zu Kreistagssitzungen, Konkurseröffnungen, Ausschreibungen für Arbeiten an öffentlichen Gebäuden wie z.B. Schulneubauten, Änderungen der Gemeindebezirke, Einvernehmlichkeitsersuchen bei Nutzungsänderungen (Mühlen-, Fabrikbesitzer, etc.), Polizeiverordnungen, Marktordnungen, Feuerversicherungen, Fundsachen
Steckbriefe
Überwiegend mit regionalem Bezug, hier Allenstein und angrenzende Kreise, selten von überregionaler Bedeutung (wenn, dann Kapitalverbrechen, 48er Revolutionäre etc,), beinhalten Personenbeschreibung, nicht immer mit Geburtsort/Jahr, evtl. letzter Aufenthaltsort, körperliche Merkmale, Bekleidung, Grund der Fahndung, ausstellende Behörde. In der Mehrzahl enthalten die Steckbriefe folgende Verbrechen : Entspringen, entweichen, entlaufen, ("heimlich" oder "ohne Veranlassung"), Diebstahl, Einbruch, Pferdediebstähle, Vagabondiren und Betteln, Verstoß von behördlichen Auflagen durch Ueberläufer und Ausländer, Zeugensuche, Abschiebungen, Ausbruch aus Gefängnissen oder Zuchthaus (hier:Wartenburg).
Spendenaufrufe
Regional: z. B. Einäscherung von weiten Teilen eines Dorfes oder einer Stadt. Überregional: Überschwemmungen z.B. im Odergebiet, Spendenaufrufe zum Kirchenbau (betr. überwiegend ev. Kirchen)
Seuchen
Menschen
Krankheiten wie Weicheselzopf, Cholera, andere epidemische Krankheiten,Verhaltenshinweise, Anzeigenpflicht, Impfpläne
Tiere
Schweinepest, Druse, Tollwut, Sperrbezirke, Maßnahmen
Auktionen
Privat
Gebäude und Landversteigerungen ( Insolvenzen)
Staatlich
Termine für Holzverkauf direkt ab Forst, Zwangsversteigerungen
Personalentscheidungen
Ernennung von Schöffen, Schulzen, Förstern, Schiedsmänner u.a. Personen des öffentlichen Lebens, Wahlmänner-Listen
Landwirtschaft (Private und Staatlich)
Anregungen zur Ertragsverbesserung z. B. Flachs, Kartoffelfäule, Marktpreise für landwirtschaftliche Erzeugnisse, Meliorationsangelegenheiten, Versteigerungen und Verpachtungen von

Wiesen und Wasserflächen, Hilfe bei Mißernten

Öffentliche Wege
Chausseebauten, Instandsetzung von Gemeindewegen, Pflanzung von Straßenbäumen
Eisenbahn
Hinweise auf Arbeitsplätze, Landvermessung, Tauziehen um die Trassenführung
Hinweise zu
Wahlen zum Ständetage oder anderen Parlamenten und Gremien, Wahlmännerlisten
Private und gewerbliche Anzeigen
Verkauf von Land, Häusern und Höfen, Werbung für div. Produkte von regionalen und überregionalen Anbietern,
Post und Telegraphenwesen
Einrichtung von Briefkästen, Posttarife, Dampfschiffverbindungen - Fahrpläne nach Schweden, Dänemark, Norwegen
Ausländer, Überläufer, geduldete Personen
Hinweise auf Verordnungen und Gesetzte, Verfolgung von Landstreichern (Vagabonden) Abschiebepraxis

Aus der vorgenannten Aufzählung wird ersichtlich, daß die Kreisblätter eine wichtige Quelle sein können, insbesondere weil sie einen geografisch definierten Raum und deren Einwohner betreffen.


Archive und Bibliotheken

Archive

Staatsarchiv Stettin

Siehe Stettin:
http://baza.archiwa.gov.pl/sezam/iza.eng.php?nrarchiwum=65&search1=search
Zweigstelle Landsberg:http://baza.archiwa.gov.pl/sezam/iza.eng.php?nrarchiwum=66&search1=search
Zweigstelle Plathe:http://baza.archiwa.gov.pl/sezam/iza.eng.php?nrarchiwum=67&search1=search
Zweigstelle Stargard:http://baza.archiwa.gov.pl/sezam/iza.eng.php?nrarchiwum=68&search1=search

Staatsarchiv Köslin

Siehe Köslin:
http://baza.archiwa.gov.pl/sezam/iza.eng.php?nrarchiwum=26&search1=search
Zweigstelle Stolp:http://baza.archiwa.gov.pl/sezam/iza.eng.php?nrarchiwum=27&search1=search
Zweigstelle Neustettin:http://baza.archiwa.gov.pl/sezam/iza.eng.php?nrarchiwum=28&search1=search

Zerstörte oder Beschädigte Archive

Die UNESCO hat ein Verzeichnis aufgestellt über Verluste in Bibiotheken und Archiven.
Dieser Aufstellung hat die Staatsarchive (StA) in Polen aufgelistet, in denen die geschätzten Verluste (=destr.= vernichtet oder =dam. = beschädigt) angegeben sind.
StA Köslin, Koszalin Akta miast: Schlochau,Köslin, Deutsch Krone, Flatow; Stadtakten,25-74% destr.
StA Köslin, Akta miasta Czaplinka, Stadtakten Tempelburg, 75-100% destr
StA Köslin, Akta notariuszy powiatow: Bublitz, Dramburg, Deutsch Krone, 25-74% destr.
StA Köslin, Akta notariuszy powiatu Zlotow, Notariatsakten Flatow, 1-24% destr.
StA Köslin, Amtsgerichte:Belgard, Bublitz, Jastrow, Körlin, 25-74% destr.
StA Köslin, Amtsgerichte: Dramburg, Köslin, 75-100% destr.
StA Köslin, Domainenämter: Schlochau, Deutsch Krone, 25-74% destr.
StA Köslin, Domainenrentamt Flatow, 75-100% destr.
StA Köslin, Finanzämter: Flatow, Deutsch Krone, 75-100% destr.
StA Köslin, Fürstlich Hohenzollernsches Rentamt Köslin, 75-100% destr.
StA Köslin, Katasterämter: Belgard, Flatow, Neustettin, 25-74% destr.
StA Köslin, Katasteramt Köslin, 1-24% destr.
StA Köslin, Koszalin kta kosciolow i szpitali w Darlowie / Rügenwalde, 75-100% dam.
StA Köslin, Kreisbauamt Flatow, 75-100% destr.
StA Köslin, Kreissausschuss Deutsch Krone, 1-24% destr.
StA Köslin, Kreiskasse Schlochau, 75-100% destr.
StA Köslin, Kulturamt Köslin, 75-100% destr.
StA Köslin, Landratsamt Deutsch Krone, 25-74% destr.
StA Köslin, Landratsamt Flatow, 1-24% destr.
StA Köslin, Landratsämter: Bütow, Schlochau, 75-100% destr.
StA Köslin, Oberpostdirektion Koeslin, 25-74% destr.
StA Köslin, Oberversicherungsamt Köslin, 75-100% destr.
StA Köslin, Poniemieckie akta koscielne. Zbior szezatkow, 75-100% destr.
StA Köslin, Powiatowe Inspektoraty Szkolne, 75-100% destr.
StA Köslin, Regierung Köslin, 25-74% destr.
StA Köslin, Köslin,Superintendenturen, 75-100% destr.
StA Köslin, Zbior poniemieckich akt USC,1-24% destr.
Region Stolp, Starostei, 25-74% destr.
Stolp, municipal records, 25-74% destr.
StA Stettin, Szczecin 8 record groups, destr.

Siehe auch: [1]

Personalakten der Reichsbahn

Entgegen gelegentlich anderslautender Auskünfte hat die Deutsche Bahn AG kein Archiv der Personalakten der Deutschen Reichsbahn.


Personalakten der Lehrer

Die Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung in Berlin hat die Volksschullehrerkartei Preußens online gestellt. Die Datenbank enthält ca. 138.000 Nachweise zu Volksschullehrern und -lehrerinnen Preußens beginnend bei dem Geburtsjahr 1856.

Die Kartei endet 1945.
http://www.bbf.dipf.de/nvlk/detail.php Link

Filme der Mormonen in Salt Lake City, Utah

Aus der Filmsammlung der Mormonen in Salt Lake City ,Utah:

Die Sammlung von Mikrofilmen in Salt Lake City ist mittlerweile eine bekannte Stätte, wo der Familienkundler manche Hilfe erhalten kann. Im folgenden erscheint das Ortsregister der Provinz Pommern in der Filmsammlung. Zu beachten sind einige Schwierigkeiten beim Auffinden der Filme bei Umlauten. Man findet, daß bei Umlauten oft das Fallenlassen der Umlaute zum Erfolg führt, also statt -ö- ein -o- und nicht -oe-. Konigsberg statt Koenigsberg. In der Mehrzahl der Filme handelt es sich um Kirchenbuchverfilmungen.

Ortsliste-Provinz Pommern: Click HIER prpmn
Näheres hier: http://www.familysearch.org/Eng/Library/fhlcatalog/supermainframeset.asp?display=localitysearch&columns=*,0,0

Search for matching places.
                        .......
     Place 	       |.......|
     Part of (optional)|Germany|oder preusssen.

Am besten den gesuchten Ortsnamen von der Ortsliste einkopieren, nicht eintippen. Die richtige Schreibweise ist wichtig.
Bei allgemeiner Suche auch Preussen oder Pommern oder Pomerania statt Ortsname eintippen.
http://www.mormonen.de/forschungsstellen.pdf
http://www.familysearch.org/Eng/search/rg/places/pg.asp
Siehe auch [2]

Bibliotheken

Deutsche Staatsbibliothek in Berlin

http://staatsbibliothek-berlin.de/deutsch/kataloge/


Martin-Opitz-Bibliothek

Berliner Platz 5
44623 Herne
Telefon: (02323) 16 2805
Telefax: (02323) 16 2609
Webseite der Bibliothek

Berufsgenealogen

Mailinglisten

Genealogische Mailinglisten bieten nicht nur Kontakt zu Familienforschern im gleichen Forschungsgebiet, sondern auch schnelle und kompetente Hilfe bei Anfragen an Archive und Standesämter. Viele Mitglieder helfen auch gern bei Übersetzungen oder bieten Unterstützung vor Ort.


Hinweise auf Mailinglisten zu einzelnen Kreisen Pommerns finden sich auf den Seiten dieser Kreise.

Internetlinks

siehe auch Pommern/Linkliste



Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung adm_368480
Name
  • Pommern (deu)
  • Pomerania (eng)
  • Pomorze (1945 -) (pol)
Typ
  • Provinz (- 1945)
Einwohner
Karte
   

TK25: 2160

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Preußen (1815 - 1945) ( Herzogtum Königreich Freistaat )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Köslin Regierungsbezirk adm_368478
Stettin Regierungsbezirk adm_368479
Stettin Oberlandesgericht object_285055 (- 1945)
Grenzmark Posen-Westpreußen Regierungsbezirk object_190328 (1938-10-01 - 1945)
Stralsund Regierungsbezirk object_268790
Quellen zu diesem Objekt
Persönliche Werkzeuge