Pfarrei Kupferberg

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite gehört zum Portal "Sudetenland" und stammt aus dem Bereich der alten Regionalseiten /reg/SUD/

mit Ortschaften / with places: Kupferberg mit der Einschicht Kupferhügel, Köstelwald, Oberhals (Ober-Hals), Wenkau; ab 1798 Steingrün und Unterhals (Unter-Hals); teilweise: Kleinthal, Rödling; dazu Huthäusel (Huthaus, Ortsteil von Stolzenhain), Hammermühle, Kremelmühle.

Aufbewahrungsort: Staatliches Gebietsarchiv Leitmeritz.

Inhaltsverzeichnis

Bemerkungen

  • Archiv-Signaturnummer: L 98
  • Matriken ab 1642. Vikariat: St. Joachimsthal. Titel der Pfarrkirche; Mariä Geburt, der Kapelle im Ort: U.E. Mariä, der Kapelle in Ober-Hals: Hl. Theresia. Letzter Pfarrer: Alfons Lang, * 28.3.1908 in Neustadtl bei Tachau. Die Pfarrei umfaßte im Jahre 1838: - im Bezirk Preßnitz die Orte: Kupferberg mit der Einschicht Kupferhügel, Köstelwald, Ober-Hals, Rödling teilw., Steingrün, Unter-Hals, Wenkau; - im Bezirk St. Joachimsthal den Ort: Stolzenhain teilw. und zwar die Einschicht Huthäusel. - im Bezirk Kaaden: den Ort Kleinthal teilw. 1930 zählte sie 2847 Katholiken und 22 Nichtkatholiken.
  • Kupferberg gehörte von 1654-1725 zu Pfarrei Preßnitz.
  • Nach Kupferberg war auch der Ortsteil Huthäusel der Gemeinde Stolzenhain, Bez. St. Joachimsthal, eingepfarrt.
  • Die Dörfer Steingrün und Unterhals gehörten erst ab 15.2.1798 zu Kupferberg, vorher zu Pfarrei Klösterle a.d.Eger. Aus diesem Grunde beginnen die in Kupferberg vorgefundenen Matrikenbücher für Steingrün und Unterhals erst mit dem Jahre 1798.
  • Rödling und Kleinthal: gehörten nur teilw. zu Pfarrei Kupferberg, der andere Teil gehörte zu Pfarrei Pürstein.
  • Matriken, Archiv Sign.Nr.28-30, wurden vom zuständigen Standesamt an das Archiv übergeben; dabei wird das Datenschutzgesetz berücksichtigt, siehe Informationen zu CZ-Archiven. Matriken jüngeren Datums ("lebendige Matriken"), welche noch nicht im Archiv Leitmeritz sind, befinden sich bei der Gemeindeverwaltung/Standesamt (Obecní úřad/Matrika) in Schmiedeberg (Kovářská).

Kirchenbuchverzeichnis


Band    Matriken-Art  Jahrgänge     Pfarrorte
neu alt                 von/bis
 1 I     *  oo  +     1642-1670     Kupferberg, Köstelwald, Ober- u. Unter-Hals,
                                    Wenkau, Rödling, Kremel-Mühle, Hammerwerk
                                    (Buch 1 wird nur noch als Mikrofilm ausgeliehen!!)
 2 II    *  oo  +     1671-1715     Pfarrbezirk (ohne Unterhals), Hammerwerk und Rödling;
                                    vereinzelt: Kremel Mühle
 3 III   *  oo  +     1716-1758     Kupferberg, Köstelwald, Oberhals, Wenkau, Rödling,
                                    Hammer-Mühle und Kremel-Mühle
 4 IV    *i           1759-1784     Oberhals, Köstelwald, Wenkau, Rödling, Hammer-Mühle,
                                    Kremel Mühle
                      1759-1797     Kupferberg
 5 IV       ooi       1759-1784     Orte wie Buch 4 (ohne Kupferberg)
                      1759-1855     Kupferberg
 6 IV           +i    1759-1784     Orte wie Buch 4 (ohne Kupferberg)
                      1759-1842     Kupferberg

 7 V     *i           1798-1843     Kupferberg
 8 VI    *i           1844-1880     Kupferberg
 9 VII   *i           1880-1899     Kupferberg
10 V        ooi       1855-1889     Kupferberg
28 VI       ooi       1890-1924     Kupferberg (22.4.-29.4.)   (neu im Archiv)
11 V            +i    1843-1905     Kupferberg

12 III   *            1788-1798     Unterhals
13 III   *            1790-1797     Steingrün
14 VI    *i           1798-1889     Steingrün
                      1798-1892     Unterhals
15 IV       ooi       1798-1915     Steingrün, Unterhals

16 V     *i           1784-1843     Oberhals, Steingrün, Rödling;
                                    vereinzelt: Hammer u. Kremel-Mühle, Huthaus
17 VI    *i           1844-1902     Oberhals, Rödling
18 IV       ooi       1784-1870     Orte wie Buch 16
29 VI       ooi       1870-1926     Oberhals, Rödling (30.8.-22.5.)   (neu im Archiv)
19 V            +i    1784-1886     Orte wie Buch 16

20 V     *i           1784-1839     Köstelwald
21 VI    *i           1840-1904     Köstelwald
22 V        ooi       1785-1869     Köstelwald
30 VI       ooi       1869-1919     Köstelwald (14.9.-7.10.)   (neu im Archiv)
23 V            +i    1784-1864     Köstelwald
24 VI           +i    1865-1909     Köstelwald

25 V     *i           1785-1857     Wenkau
26 IV       ooi       1786-1909     Wenkau
27 V            +i    1785-1904     Wenkau


Info
Abkürzungen:
 *    Geburts- oder Tauf-Buch bzw. -Matrik
oo    Heirats- oder Trau-Buch bzw. -Matrik
 +    Sterbe-Buch bzw. -Matrik, Beerdigungen
 i    mit Register/Namens-Index (alphabetisch), mindestens teilweise
 i/s  separates Buch mit Index


Ortsname deutsch / tschechisch


Kupferberg       = Měděnec
Köstelwald       = jetzt: Kotlina
Kupferhügel      = Mědený Pahorek, Mědník
Oberhals         = Horní Halže
Unterhals        = Dolní Halže, zu Oberhals gehörend; 130 deutsche Einwohner
Wenkau           = Venkov, zu Köstelwald
Rödling          = jetzt: Mýtinka (zu Weigensdorf)
Kleinthal        = ?, Ort, zu Pürstein gehörend, Bez. Kaaden
Steingrün        = jetzt: Kamenné
Huthäusel        = ?, Ortsteil von Stolzenhain

+ Preßnitz       = Přísečnice
 (Ort nicht mehr existent)

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

Für diesen Artikel wurde noch keine GOV-Kennung eingetragen.


Diese Seite basiert auf den Inhalten der alten Regionalseite http://www.genealogienetz.de/reg/SUD/kb/kupferberg.html.
Den Inhalt zur Zeit der Übernahme ins GenWiki können Sie unter "Versionen/Autoren" nachsehen.
Kommentare und Hinweise zur Bearbeitung befinden sich auf der Diskussionsseite dieses Artikels.
Persönliche Werkzeuge