Pfarrei Klösterle a.d.Eger

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite gehört zum Portal "Sudetenland" und stammt aus dem Bereich der alten Regionalseiten /reg/SUD/

mit Ortschaften / with places: Klösterle a.d.Eger, Bettlern, Gesseln (Geßeln), Haadorf, Kettwa, Kunau, Meretitz (bei Klösterle a.d.Eger), Schönburg, Ziebisch, Zuflucht; zeitweise: Aubach, Egerwies, Eget, Mariafels, Kleinthal, Pöllma, Pürstein , Reihen, Steingrün, Tomitschan, Tschirnitz, Unterhals, Woslowitz.

Aufbewahrungsort: Staatliches Gebietsarchiv Leitmeritz.

Inhaltsverzeichnis

Bemerkungen

  • Archiv-Signaturnummer: L 69
Selbständige Pfarrei seit 1623. Pfarrkirche zur Hl. Dreieinigkeit (1576-1625 evangelich); 1857 teilt sich Klösterle in Oberklösterle und Neustadtl. Bis 1848 (mit Geßeln, Kettwa, Meretitz) Herrschaft Klösterle.
Klösterle mit Ziebisch
1558-1648 zu Pfarrei Kaaden.
Meretitz bei Klösterle a.d.Eger
1558-1648 zu Pfarrei Kaaden. (nicht zu verwechseln mit Meretitz bei Winteritz, Pfarrei Radonitz).
Bettlern
1558-1581 zu Pfarrei Kaaden.
Pürstein (mit Kleinthal, Aubach, Reihen, Tschirnitz)
gehörte bis 1787 zu Pfarrei Klösterle, danach selbständige Pfarrei Pürstein.
Die Dörfer Steingrün und Unterhals gehörten bis 1798 zu Klösterle, ab 15.2.1798 zu Pfarrei Kupferberg.
Tomitschan (Thuner Teil), wurde 1908 in Pfarrei Laucha eingepfarrt, wohin ein Teil des Ortes schon früher gehörte.
Woslowitz
ab 1790 zu Pfarrei Okenau.
Siehe auch
Pfarreien im Bezirk Kaaden im Jahr 1857.

Kirchenbuchverzeichnis


Band  Matriken-Art  Jahrgänge      Pfarrorte
neu alt             von/bis
 1  I   *           1712-1755 i/s  Klösterle a.d.Eger, Gesseln, Kettwa, Meretitz,
           (unehel.)    -1760      Schönburg, Ziebisch, Pürstein, Aubach,
           oo           -1760      Kleinthal, Reihen, Tschirnitz, Steingrün,
               +        -1760      Unterhals, Woslowitz, Kunau, Haadorf,
                                   Mariafels, Egerwies
 2 II   *           1755-1786 i/s  Haadorf, Aubach
                        -1787      Kleinthal, Pürstein, Reihen, Tschirnitz
                        -1788      Klösterle a.d.E., Schönburg, Mariafels, Egerwies
                        -1789      Geßeln, Woslowitz
                        -1790      Kettwa, Steingrün
                        -1792      Meretitz
                        -1793      Ziebisch
                        -1798      Kunau
                    1785-1789      Zuflucht
 3         oo       1761-1785 i/s  Tschirnitz
                        -1786      Reihen, Aubach, Pürstein
                        -1787      Kleinthal
                        -1788      Woslowitz
                        -1795      Steingrün
                        -1797      Klösterle a.d.E., Mariafels, Egerwies,
                                   Schönburg, Unterhals
                        -1808      Geßeln, Haadorf
                        -1813      Kettwa
                        -1816      Kunau
                        -1817      Meretitz, Mariafels
                        -1820      Ziebisch
                    1785-1844      Zuflucht
 4             +    1761-1787 i/s  Aubach, Kleinthal, Pürstein, Tschirnitz, Reihen
                        -1789      Woslowitz
                        -1791      Klösterle a.d.E., Schönburg, Mariafels
                        -1793      Ziebisch
                        -1797      Unterhals
                        -1798      Steingrün, Geßeln
                        -1800      Kettwa
                        -1805      Haadorf
                        -1806      Kunau
                        -1811      Meretitz, Mariafels ?
                    1785-1788      Zuflucht
 5      *           1712-1792 i/s  Bettlern
                    1712-1795      Tomitschan, Pöllma
           oo       1712-1791      Bettlern
                    1712-1792      Pölma
                    1712-1793      Tomitschan
               +    1712-1788      Tomitschan
                    1712-1789      Bettlern
                    1712-1792      Pöllma
 6 III  *           1788-1803 i/s  Klösterle a.d.E., Eget, Egerwies, Mariafels,
                                   Schönburg (vereinzelt)
 7 IV   *           1803-1843 i/s  wie Buch 6 (ohne Schönburg)
 8 V    *           1844-1865 i/s  Klösterle a.d.E.
 9 VI   *           1866-1886      Klösterle a.d.E.
10 VII  *           1886-1896/7    Klösterle a.d.E.
11 II      oo       1797-1857      Orte wie Buch 7
12 III     oo       1858-1889      Klösterle a.d.E.
13 IV          +    1791-1833 i/s  Orte wie Buch 7
14 V           +    1833-1889 i/s  Klösterle a.d.E.
15 II   *           1793-1860 i/s  Ziebisch
16 IV   *           1789-1863 i/s  Geßeln
17 II   *           1790-1855 i/s  Kettwa
18 III  *           1856-1901 i/s  Kettwa
19 III  *           1798-1863 i/s  Kunau
20 IX   *           1793-1860 i/s  Meretitz, Mariafels
21 III  *           1861-1894 i/s  Meretitz, Mariafels
22 VII     oo       1817-1918      Meretitz, Mariafels
23 II   *           1792-1837 i/s  Bettlern
24 III  *           1837-1868 i/s  Bettlern
25 IV   *           1869-1898 i/s  Bettlern
26 II      oo       1792-1884 i/s  Bettlern
27 II          +    1789-1887 i/s  Bettlern
28 XII  *           1789-1845 i/s  Zuflucht
29      *           1846-1875 i/s  Zuflucht
30 XII         +    1788-1905 i/s  Zuflucht
31 VI   *           1787-1901 i/s  Haadorf
Index-Bücher:
 A      *           1712-1739      Pfarrbezirk
           oo  +        -1785
 B      *           1740-1869      Pfarrbezirk
 C             +    1786-1909      Pfarrbezirk
 D      *           1712-1891      Bettlern, Tomitschan, Pöllma
           oo           -1920
               +        -1901


Info
Abkürzungen:
 *    Geburts- oder Tauf-Buch bzw. -Matrik
oo    Heirats- oder Trau-Buch bzw. -Matrik
 +    Sterbe-Buch bzw. -Matrik, Beerdigungen
 i    mit Register/Namens-Index (alphabetisch), mindestens teilweise
 i/s  separates Buch mit Index


Ortsname deutsch / tschechisch


Klösterle a.d.Eger = Klášterec nad Ohří
Bettlern         = Petlery
Gesseln (Geßeln) = Klášterecká Jeseň
Haadorf          = Vysoké
Kettwa           = Kotvina
Kunau            = Kunov, Bez. Preßnitz
Meretitz         = Miřetice
Schönburg        = Šumburg, jetzt: Šumná, zu Klösterle
Ziebisch         = Ciboušov
Zuflucht         = Útočiště
zeitweise:
Aubach           = Lužný, zu Pürstein
Egerwies         = Ohřecná Louka
Eget             = Eget
Mariafels        = Skalka
Kleinthal        = Údolíčko, Ort, zu Pürstein gehörend, Bez. Kaaden
+ Pöllma         = Podmilesy, Bez. Preßnitz
Pürstein         = Perštejn
Reihen           = Rájov
Steingrün        = jetzt: Kamenne
Tomitschan       = Domašín
Tschirnitz       = Černýš, zu Pürstein
Unterhals        = Dolní Halže, zu Oberhals gehörend; 130 deutsche Einwohner
Woslowitz        = Oslovice, zu Okenau gehörend

Kaaden           = Kadaň

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

Für diesen Artikel wurde noch keine GOV-Kennung eingetragen.


Diese Seite basiert auf den Inhalten der alten Regionalseite http://www.genealogienetz.de/reg/SUD/kb/kloesterle.html.
Den Inhalt zur Zeit der Übernahme ins GenWiki können Sie unter "Versionen/Autoren" nachsehen.
Kommentare und Hinweise zur Bearbeitung befinden sich auf der Diskussionsseite dieses Artikels.
Persönliche Werkzeuge